Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @MarketsMajor: Don't forget to go outside people! Reduce your screen time and get some sunshine! https://t.co/c463YVhdAG
  • Grad die #Wirecard Doku geschaut. Gab es eigentlich schon irgendwelche Konsequenzen fur die #Bafin? Oder hat die einen Freifahrtschein bei dem Ganzen? Sorry aber ein weiteres Beispiel für die typische Selbstgefälligkeit des deutschen Bürokratieapparats.
  • RT @insytfinance: BREAKING: Der Senat verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Was denkt ihr? Hat er Recht? #Arbeit #Sport #Fitness https://t.co/GatXhRZYx6
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
Euro könnte standhalten, auch wenn EU Finanzminister keine Einigung zu Griechenlands Schuldenkrise erzielen

Euro könnte standhalten, auch wenn EU Finanzminister keine Einigung zu Griechenlands Schuldenkrise erzielen

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Euro-Verkauf voraussichtlich beschränkt, auch wenn EU Finanzminister keine Einigung zur Schuldenkrise Griechenlands erzielen
  • Australischer Dollar tiefer zusammen mit Anleiherenditen, da Wetten auf Zinssenkung der RBA steigen
  • Erhalten Sie Wirtschaftsnachrichten direkt auf Ihre Charts mit der DailyFX News App

Griechenland bleibt im Rampenlicht in der europäischen Handelszeit, da das Treffen der Finanzminister der Eurozone in Luxemburg fortfährt. Diesmal werden auch die Kollegen der EU-Länder außerhalb des Währungsblocks dazu stoßen.

Die Märkte scheinen vorläufig ziemlich optimistisch zu sein. Obwohl das Treffen gestern einmal mehr in einer Sackgasse zwischen Athen und den Kreditgebern endete, sanken die griechischen Anleiherenditen leicht, und der 1-Jahres-CDS-Spread verengte sich, was darauf hindeutet, dass die Befürchtungen über einen negativen Ausgang abgenommen haben.

Es bleiben noch etwas weniger als zwei Wochen, bis die Frist des aktuellen Bailout-Programms abläuft und die Rückzahlung von €1,6 Milliarden an den IWF fällig werden. Dies scheint für die Investoren eine Art Abgrenzung darzustellen. In der Zwischenzeit scheinen die Märkte die Hoffnung aufrecht erhalten zu wollen, dass ein Kompromiss in der letzten Minute möglich ist.

Somit wird ein unveränderter Ausgang der heutigen Sitzung wohl kaum den Euro belasten. Unnötig zu sagen, dass ein deutlicher Durchbruch in Richtung einer Einigung oder ein offizieller Zusammenbruch ohne Spielraum für Manöver zu einer höheren oder tieferen Volatilität führen könnte.

Der Australische Dollar war im Overnight-Handel leistungsschwach. Der Rückgang verfolgte einen Abfall in den Front-End Anleihenrenditen, was auf eine Untergrabung der politischen Erwartungen gegenüber der RBA als möglichen Auslöser für den Verkaufsdruck deutet. Die Märkte notieren nun mindestens eine Zinssenkung für die nächsten 12 Monate.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:00

NZD

ANZ Stellenangebote (M/M) (MAI)

0,1%

-

-1,3%

-

JPY

BoJ - jährliche Zunahme der Geldbasis

-

¥80 Bil.

¥80 Bil.

-

JPY

Bank of Japan Geldpolitische Bekanntgabe

-

-

-

01:00

NZD

ANZ Verbrauchervertrauen-Index (JUN)

119,9

-

123,9

01:00

NZD

ANZ Verbrauchervertrauen (M/M) (JUN)

-3,2%

-

-3,8%

01:45

CNY

MNI Geschäftsindikator (JUNI)

53,5

-

49,7

03:00

JPY

BOJ Stellungnahme / Kuroda Pressekonferenz

-

-

04:30

JPY

Aktivitätsindex aller Industrien (M/M) (APR)

0,2%

-1,3%

05:00

JPY

Leitindex CI (APR F)

-

107,2

05:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (APR F)

-

111,1

5.30

JPY

Landesweite Warengruppenumsätze (J/J) (MAY)

-

13,7%

5.30

JPY

Tokyo Warenhausumsätze (J/J) (MAI)

-

17,8%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

06:00

EUR

Deutschlands EPI (M/M) (MAI)

0,2%

0,1%

Mittel

06:00

EUR

Deutschlands EPI (J/J) (MAI)

-1,1%

-1,5%

Mittel

07:00

EUR

EU Finanzminister halten Sitzung ab

-

-

Hoch

08:00

EUR

EZB Leistungsbilanz, saisonbereinigt () (APR)

-

18,6 Mrd.

Tief

08:00

EUR

EZB Leistungsbilanz, nicht saisonbereinigt () (APR)

-

24,9 Mrd.

Tief

08:30

GBP

Öffentliche Finanzen (PSNCR) () (MAI)

-

-4,0B

Tief

08:30

GBP

Zentralregierung NCR () (MAI)

-

-1,2 Mrd.

Tief

08:30

GBP

Netto-Kreditaufnahme öffentlicher Sektor () (MAI)

10,0 Mrd.

6,0 Mrd.

Tief

08:30

GBP

PSNB exkl. Bankengruppen () (MAI)

10,3 Mrd.

6,8 Mrd.

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1165

1,1270

1,1315

1,1375

1,1420

1,1480

1,1585

GBP/USD

1,5624

1,5748

1,5814

1,5872

1,5938

1,5996

1,6120

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.