0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @barrio_new: @DavidIusow Stable coins minted, where there are sent, miners deposits into exchanges, overall sentiment (google searches a…
  • 🇺🇸 Handelsbilanz (JUN) Aktuell: $-50.70B Erwartet: $-50.1B Vorher: $-54.6B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇨🇦 Handelsbilanz (JUN) Aktuell: C$-3.19B Erwartet: C$-0.9B Vorher: C$-0.68B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,18 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1GOcR1c15d
  • To all #crypto enthusiasts. What are your favorite indications in the #cryptocurrency market except the $BTC price itself? Asking for a friend. Thanks in advance. 🙏
  • To all #crypto enthusiasts. Kindly asking if you have any sources/information to recommend for a deeper analysis of the market? I.e. what is your favorite indications in the #cryptocurrency market aside the $BTC price itself? Asking for a friend.
  • Intense footage of the #Liban explosion. Thoughts are with the victims. https://t.co/0E1bFVfKEI
  • 🇺🇸 ADP Employment Change (JUL) Aktuell: 167K Erwartet: 1500K Vorher: 2369K https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,85 % 🇨🇦CAD: 0,55 % 🇨🇭CHF: 0,52 % 🇬🇧GBP: 0,46 % 🇪🇺EUR: 0,43 % 🇯🇵JPY: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MfXZtCsxr1
  • In Kürze:🇺🇸 Handelsbilanz (JUN) um 12:30 GMT (15min) Erwartet: $-50.1B Vorher: $-54.6B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
US Dollar könnte steigen, da Nachrichten politischen Ausbick der Fed stützen

US Dollar könnte steigen, da Nachrichten politischen Ausbick der Fed stützen

2015-06-12 05:31:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar könnte steigen, falls positiver EPI, Zahlen der University of Michigan die Wetten auf eine Zinserhöhung der Fed stützen
  • Australischer Dollar sinkt leicht zusammen mit S&P/ASX 200 im Overnight-Handel
  • Erhalten Sie Wirtschaftsnachrichten direkt auf Ihre Charts mit der DailyFX News App

Ein weiterer ruhiger Tag an der europäischen Wirtschaftsdatenfront wird den Schwerpunkt bis zum Ende der Handelswoche wohl weiter auf die US Wirtschaftsdaten konzentrieren. Die Mai-Zahlen des EPI und das Verbrauchervertrauen der University of Michigan für Juni stehen an. Die Core Großhandelsinflation wird im Jahresvergleich voraussichtlich leicht auf 0,7 Prozent sinken, die tiefste Zahl in fast fünf Jahren. Gleichzeitig sollte das Verbrauchervertrauen auf 91,2 steigen, nachdem es im Mai ein Sechsmonatstief von 90,7 verzeichnet hatte.

Die tatsächlichen US-Daten habenseit Mai im Vergleich zu den Konsensprognosen besser abgeschnitten, was vermuten lässt, dass die Analysten die Kraft der weltgrößten Volkswirtschaft unterschätzen und positive Überraschungen möglich macht. Solche Ergebnisse könnten die Investoren dazu veranlassen, den Zeitplan für die erste Zinserhöhung nach dem QE-Abbau zu erhärten und den US Dollar stützen. Zurzeit deuten die einkalkulierten Wetten in den Fed Funds Futures an, dass die Märkte weiterhin den Beginn einer Straffung für Oktober vorsehen.

Der Australische Dollar fiel in einem ansonsten ruhigen Overnight-Handel. Der Rückgang erfolgte zusammen mit einem leichten Rückgang im S&P/ASX 200 Aktienindex, was auf eine sich abschwächende Risikoneigung als möglichen Auslöser hinter diesem Verkaufsdruck hindeutet. Die Finanzaktien führten die Aktien-Benchmark tiefer, was als Reaktion auf die Kommentare des ANZ CFOs Shayne Elliot zurückzuführen ist, der sagte, er erwarte, dass die Stammkunden von den Kreditgebern höhere Kapitallevels fordern würden. ANZ ist Australiens drittgrößte Bank.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:30

NZD

BusinessNZ Herstellungsindex PMI (MAI)

51,5

-

51,7

22:45

NZD

Lebensmittelpreise (M/M) (MAI)

0,4%

-

-0,3%

01:30

AUD

Kreditkarteneinkäufe (A$) (APR)

22,9 Mrd.

-

25,6 Mrd.

01:30

AUD

Kreditkartensaldi (A$) (APR)

51,1 Mrd.

-

51,2 Mrd.

04:30

JPY

Industrieproduktion (M/M) (APR F)

1,2%

-

1,0%

04:30

JPY

Industrieproduktion (J/J) (APR F)

0,1%

-

-0,1%

04:30

JPY

Kapazitätsauslastung (M/M) (APR)

-0,4%

-

-1,2%

04:30

JPY

Index Dienstleistungssektor (M/M) (APR)

-0,2%

0,4%

-1,0%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

08:30

GBP

Bauproduktion saisonbereinigt (M/M) (APR)

0,1%

3,9%

Tief

08:30

GBP

Bauproduktion saisonbereinigt (J/J) (APR)

0,5%

1,6%

Tief

09:00

EUR

Eurozone Industrieproduktion (M/M) (APR)

0,4%

-0,3%

Mittel

09:00

EUR

Industrieproduktion Eurozone (J/J) (APR)

1,1%

1,8%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0959

1,1108

1,1183

1,1257

1,1332

1,1406

1,1555

GBP/USD

1,5267

1,5379

1,5448

1,5491

1,5560

1,5603

1,5715

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.