Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #GBPUSD mit möglichem Tief https://t.co/Z9RoxewqQs
  • Erfahre heute u.a. mehr über den #Bauholz -Boom und über die saisonal beste Phase im Monat an den Aktienmärtken. Melde dich kostenfrei für meinen täglich erscheinenden #Börsenbrief an: https://t.co/eVq1Hkt25f $EURUSD $XAUUSD $DAX #Lumber $AEX $DJIA https://t.co/ooD6KwzONr
  • #DAX https://t.co/3Gki8OxtAc
  • Weekly DAX Prognose: Geht den Bullen die Puste aus? 👉https://t.co/6vKsjSTqhL #DAX $DAX #DAX30 #aktien #Trading https://t.co/VLStosaKv4
  • #DAX Kassa. Wichtige Level für heute: Schlusskurs vom Freitag 234 sowie Support bis 175. https://t.co/srbE8mUeYW
  • #DAX CFD am Freitag mit zäher Stabilisierung, aber die Range bleibt intakt. Positiv ist, dass wir nun auch einige höhere Tiefs haben, aber grundstzlich setzt sich die Konsolidierung erst mal fort. https://t.co/NwFZxEHGOJ
  • Die EU-Kommission bemüht sich um eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und Europa. "Wir haben vorgeschlagen, alle gegenseitigen Zölle für sechs Monate auszusetzen, um eine Verhandlungslösung zu erreichen", zitiert der "Spiegel" den Vizepräsidenten der Kommission*Reuters
  • #MICROSOFT will sich einem Insider zufolge mit einem milliardenschweren Zukauf im Geschäft mit KI verstärken. Der Softwarekonzern befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Kauf des KI-Spezialisten Nuance Communications für rund 16 Milliarden Dollar. *Reuters
  • Konjunkturdaten und #Earnings Wochenausblick. $JPM $WFC $GS $CITI #Aktien (Keine Gewähr) https://t.co/LRwQTb8bWh
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 136,4 (110,4), vollständig geimpft: 5,9 % (5,7 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 144,7 (139,4), vollständig geimpft: 21,9 % (19,9 %)
Euro sollte BIP-Daten ignorieren, Fokus auf Nachrichten aus Griechenland

Euro sollte BIP-Daten ignorieren, Fokus auf Nachrichten aus Griechenland

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Revidierte BIP-Zahlen für das 1Q der Eurozone werden kaum Volatilität erzeugen
  • Euro konzentriert sich auf Nachrichten aus Griechenland, da Finanzierungsdeal weiterhin undefiniert ist
  • Erhalten Sie Wirtschaftsnachrichten direkt auf Ihre Charts mit der DailyFX News App

Die zweite Revision des BIPs der Eurozone für das erste Quartal steht zuoberst auf dem Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit. Es wird erwartet, dass die Zahlen die Schätzungen bestätigen und aufzeigen, dass die Leistung in den ersten drei Monaten des Jahres um 0,4 Prozent zugenommen hat.

Ohne deutliche Abweichung wird das Ergebnis kaum eine starke Reaktion im Euro hervorrufen, denn es hat nur geringe Auswirkungen auf die kurzfristige EZB-Geldpolitik. Die Zentralbank scheint den Autopilot eingeschaltet zu haben, während sie weiterhin ihr QE-Programm mit €60 Milliarden pro Monat bis September 2016 umsetzt.

Nachrichten aus Griechenland bleiben für die Einheitswährung im Mittelpunkt, und Trader achten genau auf die Kommentare aus Athen sowie von der Seite der Kreditgeber, um Hinweise auf einen Fortschritt in den Verhandlungen zu erkennen. Tatsächlich steht die inverse Korrelation zwischen dem EUR/USD und Griechenlands 10-Jahres-Anleiherenditen – ein Maßstab für Bedenken hinsichtlich der Finanzierung – nun in laufenden 20-Tagesstudien auf beeindruckenden 0,70.

Obwohl am kommenden Tag keine Ereignisse auf dem Plan stehen, bleibt das Schlagzeilenrisiko hoch, denn die Investoren werden die Rhetorik einer möglichen Sitzung zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Merkel, dem französischen Präsidenten Hollande und Griechenlands Premierminister Tsipras am Mittwoch genau verfolgen. Der französische Finanzminister Michel Sapin macht die Sitzung von einem zwischenzeitlichen Fortschritt in Richtung eines Deals abhängig.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:00

NZD

ANZ Truckometer Heavy (M/M) (MAI)

-1,1%

-

-0,5%

22:45

NZD

Herstellungsaktivität, saisonbereinigt (Q/Q) (1Q)

-2,8%

-

-1,0%

22:45

NZD

Herstellungsaktivität Volumen (Q/Q) (1Q)

-0,3%

-

0,6%

23:01

GBP

BRC-Umsätze, flächenbereinigt (J/J) (MAI)

0,0%

1,2%

-2,4%

23:50

JPY

Geldmenge M2 (J/J) (MAI)

4,0%

3,6%

3,6%

23:50

JPY

Geldmenge M3 (J/J) (MAI)

3,3%

3,0%

3,0%

00:00

NZD

QV Immobilienpreise (J/J) (MAI)

9,0%

-

8,3%

01:30

AUD

NAB Geschäftsbedingungen (MAI)

7

-

4,0

01:30

AUD

NAB Konjunkturoptimismus (MAI)

7

-

3,0

01:30

CNY

VPI (J/J) (MAI)

1,2%

1,3%

1,5%

01:30

CNY

EPI (J/J) (MAI)

-4,6%

-4,5%

-4,6%

01:30

AUD

Hypotheken (M/M) (APR)

1,0%

-2,0%

1,5%

01:30

AUD

Investitionsdarlehen (APR)

2,6%

-

7,1%

01:30

AUD

Kreditwert der Eigennutzer (M/M) (APR)

3,1%

-

1,9%

01:30

AUD

ANZ Stellenangebote (M/M) (MAI)

0,0%

-

2,3%

05:00

JPY

Verbrauchervertrauensindex (MAI)

41,9

41,5

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

05:45

CHF

Arbeitslosenquote (MAI)

3,2%

3,3%

Mittel

05:45

CHF

Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (MAI)

3,3%

3,3%

Mittel

06:00

EUR

Deutsche Arbeitskosten, arbeitstäglich bereinigt (J/J) (1Q)

-

2,0%

Tief

06:00

EUR

Deutsche Arbeitskosten, saisonbereinigt (Q/Q) (1Q)

-

1,0%

Tief

06:00

JPY

Aufträge Maschinenwerkzeuge (J/J) (MAI P)

-

10,5%

Tief

07:15

CHF

VPI (M/M) (MAI)

0,1%

-0,2%

Mittel

07:15

CHF

VPI (J/J) (MAI)

-1,3%

-1,1%

Mittel

07:15

CHF

VPI - EU harmonisiert (M/M) (MAI)

-

-0,2%

Tief

07:15

CHF

VPI - EU-harmonisiert (J/J) (MAI)

-

-0,8%

Tief

08:30

GBP

Sichtbare Handelsbilanz (£/Mio) (APR)

- 9950

- 10122

Mittel

08:30

GBP

Handelsbilanz Nicht-EU (£/Mio) (APR)

- 3000

- 3163

Tief

08:30

GBP

Handelsbilanz (£/Mio) (APR)

- 2600

- 2817

Tief

09:00

EUR

BIP der Eurozone, saisonbereinigt (Q/Q) (1Q P)

0,4%

0,4%

Hoch

09:00

EUR

BIP der Eurozone, saisonbereinigt (J/J) (1Q P)

1,0%

1,0%

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0777

1,1002

1,1147

1,1227

1,1372

1,1452

1,1677

GBP/USD

1,5028

1,5170

1,5259

1,5312

1,5401

1,5454

1,5596

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.