Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Erfahre heute u.a. mehr über den #Bauholz -Boom und über die saisonal beste Phase im Monat an den Aktienmärtken. Melde dich kostenfrei für meinen täglich erscheinenden #Börsenbrief an: https://t.co/eVq1Hkt25f $EURUSD $XAUUSD $DAX #Lumber $AEX $DJIA https://t.co/ooD6KwzONr
  • #DAX https://t.co/3Gki8OxtAc
  • Weekly DAX Prognose: Geht den Bullen die Puste aus? 👉https://t.co/6vKsjSTqhL #DAX $DAX #DAX30 #aktien #Trading https://t.co/VLStosaKv4
  • #DAX Kassa. Wichtige Level für heute: Schlusskurs vom Freitag 234 sowie Support bis 175. https://t.co/srbE8mUeYW
  • #DAX CFD am Freitag mit zäher Stabilisierung, aber die Range bleibt intakt. Positiv ist, dass wir nun auch einige höhere Tiefs haben, aber grundstzlich setzt sich die Konsolidierung erst mal fort. https://t.co/NwFZxEHGOJ
  • Die EU-Kommission bemüht sich um eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und Europa. "Wir haben vorgeschlagen, alle gegenseitigen Zölle für sechs Monate auszusetzen, um eine Verhandlungslösung zu erreichen", zitiert der "Spiegel" den Vizepräsidenten der Kommission*Reuters
  • #MICROSOFT will sich einem Insider zufolge mit einem milliardenschweren Zukauf im Geschäft mit KI verstärken. Der Softwarekonzern befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Kauf des KI-Spezialisten Nuance Communications für rund 16 Milliarden Dollar. *Reuters
  • Konjunkturdaten und #Earnings Wochenausblick. $JPM $WFC $GS $CITI #Aktien (Keine Gewähr) https://t.co/LRwQTb8bWh
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 136,4 (110,4), vollständig geimpft: 5,9 % (5,7 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 144,7 (139,4), vollständig geimpft: 21,9 % (19,9 %)
  • Guten Morgen. #Aktien Performance im Überblick Freitag: #DAX CFD: +0,11 %, DAX Kassa +0,21 % (15.234), S&P 500 Kassa +0,77 % (4.129) Montag Asien: SCI -0,87 %, HSI -0,98 % %, Nikkei -0,51 %, Kospi +0,09 %
Währungen werden wohl Zinsentscheid der BOE aufgrund drohender Griechenland-Krise missachten

Währungen werden wohl Zinsentscheid der BOE aufgrund drohender Griechenland-Krise missachten

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • FX Märkte werden Zinsentscheid der BOE wohl missachten und sich auf Nachrichten zu Griechenland konzentrieren
  • Australischer Dollar rückläufig, nachdem schwache Daten Wetten auf RBA-Zinsssenkung neu beleben
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Eine geldpolitische Bekanntgabe der Bank of England titelt den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden, scheint jedoch wohl keine wesentliche Reaktion im Britischen Pfund zu erzeugen. Der neuste vierteljährliche Inflationsbericht der Zentralbank deutete an, dass vor Mitte 2016 keine Zinssenkungen realisiert werden würden. Die Politiker veröffentlichen keine erklärende Stellungnahme, wenn es keine geldpolitische Veränderung gibt, also wird das heutige Treffen sich wohl als kein besonderes Ereignis erweisen.

Gleichzeitig sollten die Verhandlungen zwischen Griechenland und seinen Gläubigern sich fortsetzen, wobei die Märkte an den Schlagzeilen hängen, um Hinweise zu erhalten. Eine Einigung über eine Reihe von Vorschlägen, die bei einem Meeting auf höchstem Level in Berlin zu Beginn der Woche aufgestellt wurden, erwies sich gestern als schwer fassbar, doch die Debatte geht weiter. Trader waren bisher optimistisch, wobei die griechischen Anleihezinsen fielen und der Euro in den letzten zwei Tagen eine Rallye erlebte.

Der Australische Dollar erfuhr im nächtlichen Handel Verkaufsdruck, wobei er um durchschnittlich bis zu 0,8 Prozent gegen seine Hauptgegenstücke fiel, nachdem ein enttäuschender Wirtschaftsdatensatz die Spekulation auf eine Zinssenkung der RBA neu entfachte. Tatsächlich folgte der Rückgang im Aussie einem parallelen Pullback der Anleihezinsen.

Das Handelsbilanzdefizit blähte sich zu -A$3,9 Milliarden auf und enttäuschte Wetten auf ein Ergebnis von –A$2,1 Milliarden, was die größte monatliche, je aufgezeichnete Deckung (zumindest seit 1971) lieferte. Gleichzeitig stockte das Einzelhandelsumsatzwachstum in derselben Periode unerwartet und bot die schlechteste Performance in 11 Monaten.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Wert aller Gebäude, saisonbereinigt (Q/Q) (1Q)

1,0%

1,0%

-2,1%

01:30

AUD

Handelsbilanz (A$) (APR)

-3888 Mio.

-2100 Mio.

-1231 Mio.

01:30

AUD

Einzelhandelsumsätze (M/M) (APR)

0,0%

0,3%

0,2%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

07:30

EUR

Markit Deutschland PMI Baugewerbe (MAI)

-

51,0

Tief

08:00

GBP

Pkw-Neuzulassungen (J/J) (MAI)

-

5,1%

Tief

08:10

EUR

Markit Deutschland PMI Einzelhandel (MAI)

-

52,6

Mittel

08:10

EUR

Markit Eurozone PMI Einzelhandel (MAI)

-

49,5

Mittel

08:10

EUR

Markit Frankreich PMI Einzelhandel (MAI)

-

46,2

Tief

08:10

EUR

Markit Italien PMI Einzelhandel (MAI)

-

49,0

Tief

11:00

GBP

BOE Anlagekaufziel (JUN)

£375 Mrd.

£375 Mrd.

Hoch

11:00

GBP

Bank of England Diskontsatz (4. JUN)

0,50%

0,50%

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0803

1,1008

1,1141

1,1213

1,1346

1,1418

1,1623

GBP/USD

1,5074

1,5198

1,5269

1,5322

1,5393

1,5446

1,5570

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.