Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Forex: That`s not a weekly #Trading Idea, bc I didnt checked the fundamental side of that possible trade. But technicals looks encouraging for a short in #USDCHF. Just saying. No Advice! #forexsignals https://t.co/a4zfh0FjQ0
  • DAX Ausblick: Vorweihnachtliche Stimmung https://t.co/69AxmXaajI #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5MhDsZGsPg
  • ❗️correction: For this trading-idea the holding period don`t expire on Friday
  • Good Morning: #DAX Future still above range. That`s positive. But had`nt reached ATHs yet. A #brexit and #trade Deal Risk-On Sentiment with better as expected data could provide further gains this week. Some negative eu #tariffs headlines could limit upside on the other hand. https://t.co/sIBHSLPC7y
  • Barclays FX-Trading Idea for this week. Short 🇳🇿 #NZDUSD at actual spot-price with TP at 0.64, SL at 0.6690, holding period `til Friday. #forextrader #Forex $NZDUSD
  • I will try to post at least one #forextrading idea per week beginning next week. Entry and exit rules are always the same. Daily close above or below an identified zone. Partial exits or at target. Ideas are just ideas, No Advice! #Forex #Trading
  • Regarding data and news it seems this year don’t want to end fast. Next week will bring dec. PMIs for EU and UK, IFO Indizes, BOE, BOJ and Riksbank Rate decisions, US Deflator and Industrial Production. #Trading #Forex #DAX
  • #XAUUSD: Der Goldpreis könnte kurzfristig nochmal aufdrehen. Charttechnisch müssen allerdings noch einige Signale bestätigt werden. Erfahren Sie in meinem Rück-und Ausblick mehr: https://t.co/dkM8dhraGe #Gold #Commodities @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/6jP1bWJ9Vf
  • RT @BakktBot: This week's summary of Bakkt Bitcoin Monthly Futures: 💪 Total volume: $75 million (-8%) 💰 Max open interest: $5.8 million (-…
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
Euro fällt aufgrund von Griechenland-Ängsten; Pfund schaut für Hinweise zu BOE-Zinsen auf PMI

Euro fällt aufgrund von Griechenland-Ängsten; Pfund schaut für Hinweise zu BOE-Zinsen auf PMI

2015-06-01 07:15:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Euro wird deutschen VPI-Anstieg wohl missachten und aufgrund von Griechenland-Sorgen fallen
  • Britisches Pfund sucht in UK PMI Herstellung nach Hinweisen für Zinsausblick der BOE
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Der Euro hatte zu Beginn der Handelswoche einen schwachen Start und fiel um durchschnittlich bis zu 0,4 Prozent gegen die Hauptgegenspieler. Die Bewegung schien Sorgen in Verbindung mit Griechenland zu reflektieren, bei Bedenken, dass Athen nicht in der Lage sein wird, die mehr als €300 Millionen, die am Freitag zur Zahlung an den IWF fällig sind, zu zahlen. Dies löst Ereignisse aus, die zur Insolvenz und möglichem Ausschluss aus der Eurozone führen.

Der Australische und der New Zealand Dollar erwiesen sich in der Handelszeit als bestens gestützt und legten bis zu jeweils 0,6 und 0,4 Prozent zu. Die Bewegung schien korrektiv gewesen zu sein, nachdem die beiden Währungen in der letzten Woche extreme Verluste unter den Majors gegen den US Dollar erlitten hatten. Eine Verbesserung bei dem chinesischen PMI Herstellung könnte ebenso dazu beigetragen haben. Der Maßstab stieg auf 50,2 und zeigt somit, dass das Aktivitätswachstum des herstellenden Sektors die schnellste Geschwindigkeit seit 2014 erreicht hat.

Die Daten zum UK PMI Herstellung für Mai titeln den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden. Ein Rebound auf 52,5 wird erwartet, nachdem der Index im April auf ein Siebenmonatstief bei 51,9 gefallen war. Die UK Wirtschaftsnachrichten haben sich im Vergleich zu den Konsensprognosen in den letzten Monaten verschlechtert, was eine negative Überraschung ermöglicht. Solch ein Ergebnis könnte auf dem Britischen Pfund lasten, da die Trader die erwartete zeitliche Planung für eine erste Zinserhöhung der BOE nach der Krise nach hinten verschieben.

Der vorläufige Datensatz zum deutschen VPI für Mai sollte ebenfalls veröffentlicht werden. Die Inflationsrate im Jahresvergleich sollte den Erwartungen nach auf 0,7 Prozent steigen, der höchste Wert seit sieben Monaten. Das Ergebnis wird jedoch wohl kaum den Euro bedeutend antreiben, den die Auswirkungen direkt auf die geldpolitischen EZB-Wetten sind begrenzt.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:30

AUD

AiG Index Herstellungsperformance (MAI)

52,3

-

48,0

23:50

JPY

Investitionsausgaben (J/J) (1Q)

7,3%

-0,2%

2,8%

23:50

JPY

Investitionsausgaben ohne Software (1Q)

8,1%

2,0%

3,9%

23:50

JPY

Unternehmensgewinne (1Q)

0,4%

-

11,6%

23:50

JPY

Unternehmensumsätze (1Q)

-0,5%

-

2,4%

23:50

JPY

Darlehen & Abschläge Untern. (J/J) (APR)

2,63%

-

3,01%

00:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (M/M) (MAI)

0,3%

-

0,3%

00:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (J/J) (MAI)

1,4%

-

1,4%

01:00

CNY

Herstellungs-PMI (MAI)

50,2

50,3

50,1

01:00

CNY

Nicht-Herstellungsindex PMI (MAI)

53,2

-

53,4

01:30

AUD

Betriebsergebnis Unternehmen (im Quartalsvergleich) (1Q)

0,2%

0,0%

-0,4%

01:30

AUD

Vorräte saisonbereinigt (Q/Q) (1Q)

0,4%

0,1%

-0,8%

01:30

AUD

Baugenehmigungen (M/M) (APR)

-4,4%

-1,8%

2,9%

01:30

AUD

Baugenehmigungen (J/J) (APR)

16,3%

20,5%

24,6%

01:35

JPY

Markit/JMMA Japan PMI Herstellung (MAI F)

50,9

-

50,9

01:45

CNY

HSBC China PMI Herstellung (MAI F)

49,2

49,2

49,1

05:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (MAI)

1,4%

-

5,0%

06:30

AUD

RBA Rohstoffindex AUD (MAI)

79,2

-

81,0

06:30

AUD

RBA Rohstoffindex SDR (J/J) (MAI)

-19,5%

-

-20,7%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

07:30

CHF

Herstellungs-PMI (MAI)

47,8

47,9

Mittel

07:45

EUR

Markit/ADACI Italien PMI Herstellung (MAI)

53,6

53,8

Tief

07:50

EUR

Markit Frankreich PMI Herstellung (MAI F)

49,3

49,3

Tief

07:55

EUR

Markit/BME Deutschland PMI Herstellung (MAI F)

51,4

51,4

Mittel

08:00

EUR

Markit Eurozone PMI Herstellung (MAI F)

52,3

52,3

Mittel

08:30

GBP

Markit UK PMI Herstellung saisonbereinigt (MAI)

52,5

51,9

Hoch

12:00

EUR

Deutscher VPI (M/M) (MAI P)

0,1%

0,0%

Hoch

12:00

EUR

Deutscher VPI (J/J) (MAI P)

0,7%

0,5%

Hoch

12:00

EUR

Deutscher VPI - EU, harmonisiert (M/M) (MAI P)

0,1%

-0,1%

Mittel

12:00

EUR

Deutscher VPI - EU, harmonisiert (J/J) (MAI P)

0,6%

0,3%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0813

1,0893

1,0940

1,0973

1,1020

1,1053

1,1133

GBP/USD

1,5080

1,5185

1,5238

1,5290

1,5343

1,5395

1,5500

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.