Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,02 % CAC 40: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8zLJO3bEOc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,03 % WTI Öl: 0,00 % Gold: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DDBqVgWLNU
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,98 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xZ2ALFCFyR
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,57 % Dow Jones: 0,08 % Dax 30: -0,10 % CAC 40: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tHHP4TetRk
  • #Dax bulls are still alive. Next long trade planned at 12.795 tp at somewhere around 12.825 #Daytrading No Advice! https://t.co/xa50sFLMdn
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,98 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IcrnoBxT1B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,25 % Gold: -0,28 % WTI Öl: -1,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/n9uv4oyKJC
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,27 % 🇦🇺AUD: 0,22 % 🇳🇿NZD: 0,17 % 🇯🇵JPY: -0,11 % 🇪🇺EUR: -0,14 % 🇨🇭CHF: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/co9EotmzG6
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,54 % Dow Jones: 0,08 % Dax 30: -0,09 % CAC 40: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/WH7BKI8glL
  • #Webinar: #DAX kämpft um eine nachhaltige Überwindung des oberen #Bouhmidi-Band bei 12.738 Punkten. In meinen #Zertifikate Webinar am Morgen scheiterte bereits der DAX an der oberen Begrenzung. Hier geht es zum Webinar: https://t.co/S22XX2jeis @DavidIusow @IGDeutschland #aktien https://t.co/HqC93xRqFR
AUD/USD Wochenausblick

AUD/USD Wochenausblick

2015-05-29 14:42:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

Please add a description for the image.

(DailyFX.de) – In der nächsten Woche erwarten uns interessante Wirtschaftsdaten aus Australien, welche für Bewegung im australischen Dollar sorgen könnten. Der Fokus liegt hierbei auf dem Zinssatzentscheid der Reserve Bank of Australia am Dienstag. Nachdem die RBA dieses Jahr den Zins bereits um 25 Basispunkte senkte und der Druck auf die australische Wirtschaft mit einem schwächeren China und sinkender Rohstoffnachfrage wächst, wird auch der Druck auf den Aussie größer. Zwar wird eine Änderung des Leitzinses nicht erwartet, doch ist Notenbankchef Glenn Steven berüchtigt für seine Vorliebe des „Downtalkings“.

Am folgenden Tag steht das Wirtschaftswachstum Australiens an, welches im ersten Quartal dieses Jahres vermutlich einen Dämpfer erfahren haben dürfte. Die Gründe dafür sind wie bei vielen anderen Volkswirtschaften in den gefallenen Energiepreisen zu suchen.

AUD/USD WochenausblickAUD/USD Wochenausblick

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Sind wollen Ihre Handelsstrategie testen? Den besten und sichersten Einstieg bietet ein Demokonto.

Charttechnisch könnte in der nächsten Woche die Unterstützungsregion und Jahrestief im Bereich um 0,7530 interessant werden, bei dessen Bruch die Korrektur der letzten Wochen endgültig beendet sein und der Kurs wieder dem übergeordneten bearishen Verlauf folgen dürfte.

AUD/USD Wochenausblick

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

AUD/USD Wochenausblick

@MarcZimermanFX

AUD/USD Wochenausblick

instructor@dailyfx.com

AUD/USD Wochenausblick

>

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.