Verpassen Sie keinen Artikel von Marc Zimmermann

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Marc Zimmermann abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Please add a description for the image.

(DailyFX.de) – Die Woche wird abgeschlossen mit Inflationsdaten aus Kanada und den USA. Neben der Inflation wird auch in der Kerninflation Kanadas ein niedrigerer Wert erwartet. Damit entfernt sich Kanada weiter von der Zielmarke von 2%, ein Umstand der unter anderem auf gefallene Energiepreise zurückzuführen ist und auf den, neben anderen Faktoren, bereits mit einer Zinssenkung um 25 Basispunkte seitens der Bank of Canada reagiert wurde. Mit dieser Zinssenkung und dem stabileren Energiemarkt könnte nun der Weg in Richtung Zielmarke wieder aufgenommen werden, auch wenn sich dies vermutlich noch nicht in diesem Datensatz wiederspiegeln wird. Gleichzeitig dürfen die systemischen Risiken von Kanadas Immobilienmarktblase nicht unterschätzt werden, welche eine Erholung erschweren werden und die Möglichkeiten der BoC einschränken.

Inflationsdaten Kanadas

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Im April setzte im USD/CAD eine Korrektur ein, die nun möglicherweise beendet ist. Das aktuelle Unterstützungsniveau findet sich im Bereich um 1,1910 während das nächste Widerstandslevel um 1,2260 verweilt.

Sind wollen Ihre Handelsstrategie testen? Den besten und sichersten Einstieg bietet ein Demokonto.

Inflationsdaten Kanadas

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

Inflationsdaten Kanadas

@MarcZimermanFX

Inflationsdaten Kanadas

instructor@dailyfx.com

Inflationsdaten Kanadas

>