Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
New Zealand Dollar schwach bei sich verschlechternden Zinssatzerwartungen

New Zealand Dollar schwach bei sich verschlechternden Zinssatzerwartungen

2015-05-18 06:56:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • NZ Dollar rutscht ab, da Märkte auf expansivst ausgerichteten Ausblick der RBNZ seit 2009 wetten
  • Aussie Dollar scheitert Zuwachs zu halten, nach Kommentaren von stellvertr. RBA Gouverneur Lowe
  • US Dollar korrigiert nach stärkstem Fall des Monats in der letzten Woche höher

Der New Zealand Dollar schnitt im nächtlichen Handel inmitten von sich verschlechternden Erwartungen an die Geldpolitik der RBNZ schwach ab. Einkalkulierte Wetten enthüllen, dass die Investoren von zwei Zinssenkungen von 25 Basispunkten in den nächsten 12 Monaten ausgehen, was für den expansivst ausgerichteten Ausblick seit 2009 sorgt.

Der Australische Dollar erlebte einen kleinen Schub nach den Bemerkungen des stellvertretenden RBA Gouverneurs Lowe, der andeutete, dass die Zentralbank den Zins wohl nicht so bald weiter kürzen werde. Die Zuwächse erwiesen sich jedoch als kurzlebig, denn die Aussage gab den Ton der letzten Stellungnahme der RBA wider, wo bereits genügend Zeit zum Einpreisen bestand.

Der US Dollar startete eine allgemeine Erholung und erzielte Zuwächse gegen beinahe alle Majors, in einer Bewegung, die korrektiv erschien, nachdem die Benchmarkwährung in der letzten Woche 1,04 Prozent, das Meiste innerhalb eines Monats, verloren hatte. Ab hier wird der Greenback auf die Protokolle des FOMC April-Meeting und die US VPI Daten warten (beide später in dieser Woche fällig), um Orientierung zu erhalten.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:30

NZD

Leistungserbringungsindex (APR)

56,5

-

57,6

23:30

AUD

Lowe von der RBA spricht in Sydney

-

-

-

23:50

JPY

Maschinenaufträge (J/J) (MÄRZ)

2,6%

-6,0%

5,9%

23:50

JPY

Maschinenaufträge (M/M) (MÄRZ)

2,9%

1,5%

-1,4%

1:30

CNY

Grundstückspreise April

-

-

-

1:30

AUD

Verkäufe neuer Kraftfahrzeuge (M/M) (APR)

-1,5%

-

0,7%

1:30

AUD

Verkäufe neuer Kraftfahrzeuge (J/J) (APR)

2,8%

-

4,6%

4:00

JPY

Tokyo Verkauf von Eigentumswohnungen (J/J) (APR)

-7,6%

-

-4,0%

4:30

JPY

Index Dienstleistungssektor (M/M) (MÄRZ)

-1,0%

-0,5%

0,4%

4:30

JPY

Maeda von der BOJ spricht bei Podiumsdiskussion

-

-

-

4:30

JPY

Kapazitätsauslastung (M/M) (MÄRZ)

-1,2%

-

-3,2%

4:30

JPY

Industrieproduktion (M/M) (MÄRZ)

-0,8%

-

-0,3%

4:30

JPY

Industrieproduktion (M/M) (MÄRZ)

-1,7%

-

-1,2%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

CHF

SNB Sichteinlagen

-

-

Tief

7:15

CHF

Einzelhandelsumsätze (J/J) (MÄRZ)

-

-2,7%

Mittel

13:45

EUR

EZB veröffentlicht Anlage-Kaufdaten

-

-

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1128

1,1271

1,1361

1,1414

1,1504

1,1557

1,1700

GBP/USD

1,5532

1,5639

1,5683

1,5746

1,5790

1,5853

1,5960

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.