Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Noch mal kurz die Frage in die Runde. Wenn der Gesamtmarkt ein guter Indikator für den Ausgang der #Wahl2020 ist, warum performt dann das #Biden Portfolio deutlich besser?🤔 #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/y5fyZEWSqR
  • #DAX30 bleibt auch nach US-Eröffnung schwach. Im Tagesverlauf konnte auf 15min der MA-21 nicht überwunden werden. Rückläufe an den MA21 wurden heute stets verkauft. Erst eine Rückeroberung dürfte die Bären stoppen. #Daytrader $DAX @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/0m8abT6M8H
  • Der US Aktienmarkt als Indikator für den Ausgang der #uswahl2020 kann dieses Mal, meiner persönlichen Meinung nach, aufgrund der vielen Maßnahmen der Zentralbanken und der Fiskalpolitik, in seiner Zuverlässigkeit durchaus in Frage gestellt werden. #Aktien #DowJones #Boerse https://t.co/nLeiVRVIAy
  • #DAX - Turnaround Tuesday? - Der #DAX30 könnte heute eine kleine Gegenbewegung bis zum oberen #Bouhmidi-Band vollziehen. US-Märkte vorbörslich↗️ https://t.co/VLTXge0xzY @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading https://t.co/Z3yAh33Wag
  • Allan Lichtman, renommierter Professor für Geschichte in den USA hat den Ausgang der #USWahl seit 1984 jedes Mal richtig vorhergesagt (Quelle: @boersenzeitung). Dieses Mal geht er von einem Sieg von #Biden aus. #uswahl2020
  • #Oelpreis #Brent #WTI #Trading https://t.co/UQtts5v3Ek
  • Einer meiner Idole aus der Kindheit hatte nicht nur Kung-Fu auf dem Kasten. #BruceLee #kungfu #martialarts #democracy https://t.co/qeTKZW117a
  • 📉🛢️Ölpreis WTI: Der Rohölpreis fällt wieeeder🛢️📉 Many thanks to @margaretyjy 👉https://t.co/j1Mf3ZKlid @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/r7xB52GRsp
  • 👇👇👇 - My golden Tip for the @Beleggersfair https://t.co/Hboo2mjxmv
  • Laut #EZB Research würde ein Anstieg der Bilanz um 10 %, relativ zur #FED Bilanz, zu einem Kursverfall von 3,5 % im #EURUSD führen. Zum Vergleich: Eine Ausweitung des #PEPP um 500Mrd.€ würde einem Anstieg von 6,5% entsprechen. #Devisen #Trading #Boerse #Finanzen https://t.co/brHiPWpCjI
US Dollar könnte steigen, falls Fed-Aussagen auf ein Ignorieren der 1Q-Flaute seitens des FOMC deuten

US Dollar könnte steigen, falls Fed-Aussagen auf ein Ignorieren der 1Q-Flaute seitens des FOMC deuten

2015-05-04 06:45:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar könnte steigen, falls Fed-Aussagen Spekulation auf Zinserhöhung Mitte des Jahres neu entzünden
  • Australischer Dollar fällt, da Märkte sich für kommende Zinskürzung der RBA positionieren
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Ein ruhiger Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden lässt die Trader möglicherweise zwecks Orientierung auf die Aussagen der Fed vorausschauen. Kommentare von Gouverneur Daniel Tarullo, Chicago Fed-Präsident Charles Evans und San Francisco Fed-Präsident John Williams – aktuell allesamt stimmberechtigte Mitglieder des zinsbestimmenden FOMC Komitees – werden veröffentlicht.

Rhetorik, die vermuten lassen würde, dass die US Zentralbank die jüngst langsame Performance im ersten Quartal ignoriert und die erste Erhöhung des Leitzinses nach QE-Ende um Mitte des Jahres herum bringen wird, wie zu Beginn des Jahres 2015 angedeutet, würde wahrscheinlich den US Dollar höher schicken. Die Märkte haben den erwarteten Zeitplan für den Beginn des Straffungszyklus bis Oktober verschoben. Eine leichte Ähnlichkeit zwischen Schwäche in den ersten Quartalen 2014 und 2015 deutet darauf hin, dass die Politiker den Rückgang in diesem Jahr missachten könnten, so wie sie es vor 12 Monaten inmitten von Forderungen nach einer Verlangsamung oder Pause des "Tapering" der Anlagekäufe getan hatten.

Der Australische Dollar erfuhr zu Beginn der Handelswoche allgemein Verkaufsdruck, was eine vorgezogene Positionierung vor der morgigen geldpolitischen Bekanntgabe der RBA gewesen zu sein scheint. Von der Zentralbank wird allgemein erwartet, dass sie den Leitzins um 25 Basispunkte auf ein Rekordtief von 2 Prozent senken wird, obwohl wir eine geringe Möglichkeit sehen, dass die Doves enttäuscht werden.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (M/M) (APR)

0,3%

-

0,4%

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (J/J) (APR)

1,4%

-

1,5%

1:00

NZD

ANZ Rohstoffpreise (APR)

-7,4%

-

4,6%

1:30

AUD

ANZ Stellenangebote (M/M) (APR)

2,3%

-

-1,3%

1:30

AUD

Baugenehmigungen (M/M) (MÄRZ)

2,8%

-1,5%

-1,6%

1:30

AUD

Baugenehmigungen (J/J) (MÄRZ)

23,6%

16,7%

14,6%

1:45

CNY

HSBC China PMI Herstellung (APR F)

48,9

49,4

49,2

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

CHF

SNB Sichteinlagen

-

-

Tief

7:30

CHF

Herstellungsindex PMI (APR)

48,2

47,9

Mittel

7:45

EUR

Markit/ADACI Italien PMI Herstellung (APR)

53,4

53,3

Tief

7:50

EUR

Markit Frankreich PMI Herstellung (APR F)

48,4

48,4

Tief

7:55

EUR

Markit/BME Deutschland PMI Herstellung (APR F)

51,9

51,9

Tief

8:00

EUR

Markit Eurozone PMI Herstellung (APR F)

51,9

51,9

Tief

8:30

EUR

Sentix Investorenvertrauen (MAI)

19,1

20,0

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0991

1,1106

1,1152

1,1221

1,1267

1,1336

1,1451

GBP/USD

1,4656

1,4938

1,5043

1,5220

1,5325

1,5502

1,5784

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.