Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇸 Unternehmensvertrauen (SEP) Aktuell: -9.1 Vorher: -10 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-29
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,61 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 62,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/aXjDABODaD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,54 % Gold: 0,16 % WTI Öl: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/G0rDzarElH
  • NZD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long NZD/USD zum ersten Mal seit Jun 03, 2020 als NZD/USD in der Nähe von 0,64 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu NZD/USD Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/7s99HmiUSd
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,63 % 🇳🇿NZD: 0,50 % 🇬🇧GBP: 0,22 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇨🇦CAD: 0,07 % 🇯🇵JPY: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oeSdJnLpTf
  • In Kürze:🇪🇸 Unternehmensvertrauen (SEP) um 10:30 GMT (15min) Vorher: -9.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-29
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,03 % CAC 40: -0,48 % Dax 30: -0,62 % FTSE 100: -0,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zpwq3HrOHk
  • In Kürze:🇩🇪 Bundesbank Mauderer Speech um 10:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-29
  • 🇿🇦 Arbeitslosenquote (Q2) Aktuell: 23.3% Vorher: 30.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-29
  • In Kürze:🇿🇦 Arbeitslosenquote (Q2) um 09:30 GMT (15min) Vorher: 30.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-29
AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

2015-05-04 09:07:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:
AUD RBA ZINS

(DailyFX.de) – Am Dienstagmorgen wird der Leitzinsentscheid der Reserve Bank of Australia verkündet. Nachdem die RBA dieses Jahr den Zins bereits um 25 Basispunkte senkte, wird nun von den Marktteilnehmern ein weiterer Zinsschritt der australischen Notenbank erwartet. Die Gründe hierfür liegen gleich an mehreren Punkten der australischen Wirtschaft: Chinas Rohstoffnachfrage sinkt und beeinträchtigt als größter Handelspartner den für Australien wichtigen Minensektor, für den gleichzeitig auch weitere Investitionen zurückgehen. Ein weiteres Problem stellen die Arbeitslosigkeit und eine mögliche Blasenbildung im australischen Immobilienmarkt dar. Notenbankchef Glenn Stevens ist bereits länger an einem niedrigeren Wechselkurs interessiert, doch die vorgenannten Gründe dürften einen weiteren Zinsschritt rechtfertigen. Ob dies jedoch auch eintreten wird, bleibt abzuwarten.

AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Vor dem Hintergrund eines schwächelnden US-Dollars konnte der australische Dollar in den letzten Tagen aufwerten. Der übergeordnete Modus sowie der wirtschaftliche Ausblick bleiben jedoch abwärts geneigt. Die aktuelle Korrekturphase wäre bei einem Bruch der Unterstützungsregion um 0,7530 beendet.

Sind wollen Ihre Handelsstrategie testen? Den besten und sichersten Einstieg bietet ein Demokonto.

AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

@MarcZimermanFX

AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

instructor@dailyfx.com

AUD/USD: Wagt Stevens einen weiteren Zinsschritt?

>

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.