Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Yen legt zu, da Fed an ihrem Kurs zur Zinserhöhung trotz Verlangsamung im 1Q festhält
  • New Zealand Dollar sinkt, da RBNZ eine politische Lockerung erwägt
  • Euro wird mit Inflationsbericht der Eurozone kaum ein dauerhaftes Momentum finden

Der Japanische Yen war im Overnight-Handel leistungsstark und legte um 0,5 Prozent zu. Der Anstieg erfolgte nach einem steilen Abfall in den asiatischen Aktienbörsen, was auf Finanzströme in sichere Häfen als Treiber für die mit Sicherheit verbundene Währung deutet. Der regionale MSCI Asien-Pazifik Benchmark-Aktienindex fiel um 0,5 Prozent, was die Nachrichtenagenturen der Rhetorik der politischen Stellungnahme des FOMC zuschrieben, die an diesem Tag ohne deutliche, expansive Hinweise veröffentlicht wurde.

Der New Zealand Dollar stürzte ab und gab durchschnittlich um 1,1 Prozent gegen seine Hauptgegenstücke nach der geldpolitischen Ankündigung der RBNZ ab. Die Zentralbank signalisierte, dass Zinserhöhungen vom Tisch seien, und sie deutete außerdem an, dass sie stattdessen eine Senkung der Kreditkosten erwäge. Die Märkte kalkulieren mindestens eine Senkung um 25 Basispunkte des Leitzinses in den kommenden 12 Monaten ein.

Vorausschauend werden die vorläufigen April-Zahlen des VPI der Eurozone voraussichtlich aufzeigen, dass die Core Inflationsrate im Jahresvergleich bei 0,6 Prozent geblieben ist und keine Veränderung gegenüber dem Vormonat aufzeigen wird. Das Ergebnis wird sich wohl kaum stark auf den Euro auswirken, auch wenn es von den Konsensprognosen abweichen sollte, denn sein Einfluss auf die kurzfristigen politischen Trends der EZB ist beschränkt. Die Zentralbank scheint im Wesentlichen mit dem Autopilot zu fahren, während sie ihr QE-Programm von €60 Milliarden/Monat fortführt.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:00

NZD

RBNZ Zinsentscheid

3,50%

3,50%

3,50%

22:45

NZD

Baugenehmigungen (M/M) (MÄRZ)

11,0%

-

-6,5%

23:05

GBP

GfK Verbrauchervertrauen (APR)

4

4

4

23:50

JPY

Industrieproduktion (M/M) (MÄRZ P)

-0,3%

-2,3%

-3,1%

23:50

JPY

Industrieproduktion (J/J) (MÄRZ P)

-1,2%

-3,4%

-2,0%

1:30

AUD

Importpreisindex (Q/Q) (1Q)

-0,2%

1,0%

0,9%

1:30

AUD

Exportpreisindex (Q/Q) (1Q)

-0,8%

0,0%

0,0%

1:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (M/M) (MÄRZ)

0,5%

0,5%

0,5%

1:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (J/J) (MÄRZ)

6,2%

6,3%

6,2%

3:00

NZD

Geldmenge M3 (J/J) (MÄRZ)

8,3%

-

6,6%

4:04

JPY

BoJ: Jährliche Aufstockung der Geldbasis

¥80 Bil.

¥80 Bil.

¥80 Bil.

5:00

JPY

Wohnbaubeginne (J/J) (MÄRZ)

0,7%

-1,9%

-3,1%

5:00

JPY

Annualisierte Baubeginne (MÄRZ)

0,920 Mio.

0,892 Mio.

0,905 Mio.

5:00

JPY

Bauaufträge (J/J) (MÄRZ)

10,8%

-

1,0%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

5:30

CHF

SNB 1Q 2015 Währungsallokation

-

-

Mittel

5:30

CHF

SNB 1Q Erträge

-

-

Mittel

6:00

JPY

BoJ halbjährlicher Ausblicksbericht

-

-

Hoch

6:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (M/M) (MÄRZ)

0,5%

-0,1%

Mittel

6:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (J/J (MÄRZ)

3,1%

3,6%

Mittel

7:00

CHF

KOF Leitindikator (APR)

91,5

90,8

Tief

7:55

EUR

Veränderung der deutschen Arbeitslosenzahl (000) (APR)

-15 Tsd.

-14 Tsd.

Mittel

7:55

EUR

Deutschlands Arbeitslosenquote (APR)

6,4%

6,4%

Mittel

8:00

EUR

EZB veröffentlicht Wirtschaftsbulletin

-

-

Mittel

8:30

GBP

Lloyds Business Barometer (APR)

-

53

Tief

9:00

EUR

Arbeitslosenquote in der Eurozone (MÄRZ)

11,2%

11,3%

Mittel

9:00

EUR

VPI der Eurozone geschätzt (J/J) (APR)

0,0%

-0,1%

Hoch

9:00

EUR

VPI der Eurozone Core (J/J) (APR A)

0,6%

0,6%

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0636

1,0864

1,0996

1,1092

1,1224

1,1320

1,1548

GBP/USD

1,5081

1,5251

1,5344

1,5421

1,5514

1,5591

1,5761