Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Inflation Japans

Inflation Japans

2015-04-30 09:34:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird Japan die vorläufigen Inflationszahlen für März veröffentlichen. Vom Markt wird aktuell eine Beibehaltung des vorherigen Niveaus erwartet, eine Erwartung die möglicherweise enttäuscht werden könnte. Mit dem Stimulus-Programm der Bank of Japan hatte es Kuroda geschafft, die Inflation auf über 3% zu heben, doch diese Wirkung ebbt langsam ab. Trotzdem hatten die BoJ-Offiziellen zuletzt bekräftigt, vorerst auf weitere expansive Maßnahmen verzichtet zu wollen.

Inflation Japans

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Inflation Japans

Mit der zunehmend enger werdenden Kursrange im USD/JPY wird die Wahrscheinlichkeit für eine höhere Volatilität in diesem Devisenpaar größer. In Antizipation einer solchen Volatilität nun Positionen zu eröffnen halte ich allerdings nicht für ratsam, da den USD/JPY schon früher gezeigt hat, dass er sich über einen langen Zeitraum in einem Umfeld niedriger Volatilität bewegen kann.

Inflation Japans

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

Inflation Japans

@MarcZimermanFX

Inflation Japans

instructor@dailyfx.com

Inflation Japans

>

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.