Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Britisches Pfund könnte steigen, falls 1Q BIP Daten Hoffnung auf Zinserhöhung in 2015 wieder schüren
  • Australischer Dollar steigt mit den Renditen trotz glanzlosem Kommentar von Stevens
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Die Zahlen zum UK BIP für das erste Quartal titeln den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden. Die Wachstumsrate im Jahresvergleich sollte sich den Erwartungen nach auf 2,6 Prozent verlangsamen und würde die schwächste Kennzahl seit dem vierten Quartal 2013 darstellen. Obwohl die UK Wirtschaftsdaten im Vergleich zu den Konsensprognosen seit dem Beginn des Jahres schlecht abgeschnitten haben, weisen führende Umfragedaten für den März auf ein zunehmendes Wachstum im Herstellungs- und Servicesektor hin. Falls sich dies als eine Voraussicht auf eine positive BIP Statistik erweisen sollte, wird das Britische Pfund wohl steigen, da die Trader die Möglichkeit einer Zinserhöhung durch die BOE in 2015 erneut in Betracht ziehen würden. Aktuell preisen die Futures Märkte einen Beginn der geldpolitischen Straffung für das erste Quartal 2016 ein. Wir bleiben short EUR/GBP.

Der Australische Dollar überzeugte im sonst ruhigen nächtlichen Handel. Die Bewegung folgte einer Verbesserung bei den australischen Anleihezinsen, was auf sich stabilisierende geldpolitische Wetten als Antrieb hinter dem Kursverhalten deutet. Merkwürdigerweise entwickelte sich die Bewegung als RBA-Gouverneur Glenn Stevens ausdrücklich einen Kommentar zu Zinsangelegenheiten vor dem Meeting in der nächsten Woche ablehnte und den Investoren keine sichtliche Orientierung bot. Die Märkte sehen eine 51 Prozent Wahrscheinlichkeit einer Reduzierung um 25 Basispunkte, laut den einkalkulierten Erwartungen, die in den OIS-Sätzen reflektiert werden.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:50

JPY

Einzelhandel (J/J) (MÄRZ)

-9,7%

-75%

-1,7%

23:50

JPY

Einzelhandelsumsätze (M/M) (MÄRZ)

-1,9%

0,6%

0,7%

23:50

JPY

Umsätze großer Einzelhändler (MÄRZ)

-13,0%

-10,9%

1,3%

0:00

AUD

Conf. Board Leitindex (M/M) (FEB)

0,5%

-

0,4%

5:00

JPY

Vertrauen Kleinunternehmen (APR)

49,0

49,8

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

6:45

EUR

Französisches Verbrauchervertrauen (APR)

94,0

93,0

Tief

8:30

GBP

BBA-Darlehen für den Immobilienkauf (MÄRZ)

37800

37305

Tief

8:30

GBP

BIP (Q/Q) (1Q A)

0,5%

0,6%

Hoch

8:30

GBP

BIP (J/J) (1Q A)

2,6%

3,0%

Hoch

8:30

GBP

Dienstleistungsindex (M/M) (FEB)

0,5%

-0,2%

Tief

8:30

GBP

Service-Index (3M/3M) (FEB)

0,7%

0,8%

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0665

1,0772

1,0832

1,0879

1,0939

1,0986

1,1093

GBP/USD

1,4892

1,5047

1,5143

1,5202

1,5298

1,5357

1,5512