Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • So ein bullisher Move im #DAX im Anschluss an eine negative News ist in der Regel ein gutes Signal, oder was sagen die Profis? Kleine Posi hier auf Stunden Basis. Ziel 350? https://t.co/qTCqPQJE4p
  • RT @smartestrading: Ein Trader mit schlechten Regeln ist eine tickende Zeitbombe. Ein #trader ohne Regeln ist kein Trader, sondern ein Zoc…
  • RT @alaidi: Johnson & Johnson Vaccine: US Calls for Pause After Clotting Cases https://t.co/pTmAJDR46n
  • Erster Trade jetzt auch beendet. SL gerissen. Auf Wochenbasis gehe ich trotzdem mit einem kleinen Gewinn aus diesen beiden Trades bisher raus. That`s what you call Trade-Management, baby. Erstmal Pause und Sohn von Kita abholen :-) 😁 #DAX https://t.co/xpePa4cwsA
  • Die zweite Position geschlossen (war auch als zusätzliche Teil-Position gedacht), fast am Hoch der aktuellen Bewegung. Ist ein tricky market, aber tricksen können wir auch 😉 #DAX #Daytrading https://t.co/GjCmWuVbSc https://t.co/fGCR3dMalS
  • #Coinbase $COIN #Kryptowaehrung https://t.co/78iMOdNCAY
  • #BTCUSD #Bitcoin #Coinbase #IPO https://t.co/A5XnbTYZbK
  • Fundamental oder nicht, wann verkaufen/kaufen Big Boys? Am Ende ist das im #DayTrading alles irrelevant, denn es lässt sich alles auf eine einzige Phrase herunterbrechen. "you HAVE to follow the f.... price and react to it, bc its the cleanest and fastest information you have"
  • Kurzes Update zu dem #DAX Trade von gestern. Teil läuft noch, und eine kleine Aufstockung habe ich getätigt. SL auf selbem Level geblieben für beide Positionen. #Daytrading https://t.co/vjFMLRpxZC https://t.co/d11gjwlXfB
  • #Aktien - Tradingideen haben verschiedene Zeithorizonte - Im Dezmeber habe ich im Wochenchart eine Tradingidee in der $BMW vorgestellt - Das Kursziel bei 89 € wurde jetzt erreicht - Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/QMG3gqxlA0 https://t.co/x1kWmv8eNi
Rohstoff-Dollar steigen stark nach Senkung des Mindestreservesatzes in China

Rohstoff-Dollar steigen stark nach Senkung des Mindestreservesatzes in China

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Rohstoff-Dollar steigen nach Senkung des Mindestreservesatzes (RRR) von 100 Basispunkten für die Großbanken
  • Japanischer Yen steigt inmitten von Risikoaversion; Euro aufgrund von Griechenland-Zittern rückgängig
  • US Dollar wartet auf Kommentare Dudleys als Antrieb für die Spekulationen um eine “Anhebung”

Der Australische, Kanadische und New Zealand Dollar zeigten im nächtlichen Handel eine gute Leistung, nachdem China unerwartet den Mindestreservesatz für die großen Banken um 100 Basispunkte auf 18,5 Prozent senkte und damit das niedrigste Level seit Dezember 2010 erreichte. Die Märkte interpretierten die Stimulusexpansion wahrscheinlich als unterstützend für das Wachstum und die Rohstoffnachfrage, was sich als vorteilhaft für die grenzüberschreitenden Umsätze und somit auch für die gesamte Performance (mit den notwendigen Vorteilen für den geldpolitischen Ausblick) für die Exporteure von Rohmaterialien erweisen könnte.

Der Japanische Yen stieg ebenso, da die Aktien im asiatischen Handel fielen und die Nachfrage nach der sicherheitsgerichteten Währung stützten. Gleichzeitig gelangte der Euro wieder unter Druck, inmitten von ominösen Kommentaren über die Verhärtung der Krise in Griechenland. Der EZB-Politiker Christian Noyer sagte, dass das Land möglicherweise keine Sicherheiten für Kredite finden würde und warnte, dass der Austritt aus der Eurozone für die Region und für die Weltwirtschaft besonders traumatisch sein würde. Diese Ansichten wurden von dem griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis ebenso vertreten, denn er sagte “jeder, der Gedanken an ein Wegnahme von Teilen der Eurozone, in der Hoffnung, der Rest werde überleben, hege, spiele mit dem Feuer.”

Mit Blick nach vorn wird ein ruhiger europäischer Wirtschaftskalender die Fed-Rhetorik in den Vordergrund stellen. Kommentare von New York Fed Präsident Bill Dudley dürften in den Nachrichten erscheinen, wobei Trader in der Rede auf einen Antrieb der anhaltenden Spekulation über das Timing der ersten Zinserhöhung der US Zentralbank nach dem QE suchen. Die Futures Märkte rechnen nun mit einer Erhöhung des Leitzinssatzes bis Oktober. Jegliche Rhetorik, die vermuten lassen könnte, dass die kommende Straffung doch noch Mitte des Jahres eintreffen können, dürfte den US Dollar anheben.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

9:10

CNY

Mindestreservesatz für Großbanken

18,5%

-

19,5%

22:30

NZD

Performance Services Index (MÄRZ)

57,6

-

56,0

22:45

NZD

VPI (Q/Q) (1Q)

-0,3%

-0,2%

-0,2%

22:45

NZD

VPI (J/J) (1Q)

0,1%

0,2%

0,8%

23:50

JPY

Index Dienstleistungssektor (M/M) (FEB)

0,3%

-0,7%

0,7%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

EUR

PPI (J/J) (MÄRZ)

-1,7% (A)

-2,1%

Mittel

6:00

EUR

EPI (M/M) (MÄR)

0,1% (A)

0,1%

Mittel

7:00

CHF

SNB Sichteinlagen

-

-

Tief

9:00

EUR

Bauleistung (M/M) (FEB)

-

1,9%

Tief

9:00

EUR

Baugewerbe Output (J/J) (FEB)

-

3,0%

Tief

13:00

EUR

Constancio der EZB spricht in Brüssel

-

-

Tief

13:45

EUR

EZB gibt Details zu QE-Käufen bekannt

-

-

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0566

1,0681

1,0744

1,0796

1,0859

1,0911

1,1026

GBP/USD

1,4704

1,4841

1,4901

1,4978

1,5038

1,5115

1,5252

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.