Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺🇯🇵 #Forextrading idea of the week. EUR/JPY short. As Currency pair is a risk-off proxy, #JPY is the most shorted currency within G10 and trendline is broken. No Advice. @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/aSfZ7EMfs6
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,55 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uBJtfk8DVJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,99 % Gold: 0,75 % WTI Öl: -3,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xWUBlBiYCy
  • Charttechnisch sowie Fundamental glaube ich, dass ein anhaltender Rückgang des #USDJPY in Richtung 100 #Yen erforderlich wäre, um eine Fortsetzung der expansiven Geldpolitik seitens der #BOJ auszulösen. https://t.co/6no6cDU5Hu #fxトレーダー #forextrading @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/j2sT5HD3T0
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,39 % 🇨🇭CHF: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,29 % 🇳🇿NZD: -0,66 % 🇦🇺AUD: -0,79 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oCMDPflPJi
  • (Video 📹) Ausblick DAX & Co.: Die Stimmung hat gekippt https://t.co/q0aoPKGom2 #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/N0FJRgtZDq
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,66 % S&P 500: -1,67 % Dax 30: -2,26 % CAC 40: -2,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/LhOrvJl1Zw
  • #Trading: Implied #volatility is picking up #coronarvirus is a short term major driver but will not last to much in market. #VDAX is up +23%. #DAX and #OOTT already broke #bouhmidi bands: https://t.co/jrdwmCFFPU #FX #Commodities @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/cNNGWQpNSM
  • .320 is tested now. Support-zone till appr. .285. Bulls have to have their try now, otherwise #DAX $DAX #Trading https://t.co/P4rQhxj3s1
  • #GBP: In dieser Handelswoche wird für Devisenhändler das britische Pfund im Fokus liegen. Fundamental steht der Austritt aus der Europäischen Union und die erste Jahressitzung der BOE an. https://t.co/osoUg2Z41O #Brexit #EURGBP #FX @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/CD2uKSgvW9
NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

2015-04-20 09:00:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Diesen Morgen wurden die Inflationsdaten Neuseelands veröffentlicht. Im Vergleich zum vorherigen Wert sank die Teuerungsrate um 70 Basispunkte und damit um 10 Basispunkte mehr als prognostiziert. Die Entwicklung des Milchpreisindexes hatte zwar eine sinkende Inflation angekündigt, jedoch nicht das Ausmaß. Mit Milchprodukten als einem großen Anteil der neuseeländischen Exporte, wirkt sich die Milchpreisentwicklung auch auf die Inflation des Landes aus. Nun sinken die Milchpreise jedoch seit einigen Monaten und somit auch die Inflationserwartungen.

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

Wer aus dieser Entwicklung auf eine Lockerung in der Zinspolitik der Reserve Bank of New Zealand schließt, tut dies vielleicht voreilig. Die Großspekulanten setzen Ihr vertrauen vermehrt in den Kiwi. Seit drei Wochen sind sie wieder Netto-Long positioniert, seit mehr als acht Wochen bauen Sie Short-Positionen ab und Long-Positionen auf.

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

Der Chart und vor allem die heutige Reaktion auf die unter den Erwartungen herausgegeben Inflationsdaten sprechen eine ähnliche Sprache: Trotz enttäuschender Daten wertet der NZD im Vergleich zum USD stetig auf. Diese fehlende Reaktion auf „schlechte“ Nachrichten kann als Indikator für das bullishe Potenzial in dieser Währung angesehen werden.

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

@MarcZimermanFX

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

instructor@dailyfx.com

NZD/USD: Schwache Inflationsdaten weisen auf Stärke des Kiwis

>

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.