Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,58 % Gold: 0,70 % WTI Öl: -2,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0kC3xywZ4c
US Dollar könnte größeren Katalysten in Arbeitslosenquote gegen Beschäftigtenzahlen finden

US Dollar könnte größeren Katalysten in Arbeitslosenquote gegen Beschäftigtenzahlen finden

2015-04-03 04:51:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar dürfte steigen, wenn der Rückgang der Arbeitslosenquote Lohninflationswetten schürt.
  • Aussie Der Dollar könnte fallen, während der Yen steigt, wenn US Stellendaten Risikoaversion schüren
  • Erhalten Sie Zugang zu FX Markt-Kommentaren in Echtzeit mit DailyFX on Demand

Alle Blicke sind in den letzten Stunden der Tradingwoche auf die US Stellendaten für März gerichtet. Ein Anstieg von 248.000 für die Non-Farm Payrolls (NFP) wird erwartet. Die Arbeitslosenquote hält sich bei 5,5 Prozent, eine Zahl, die allgemein mit "Vollbeschäftigung" verbunden ist (ein Niveau, bei dem eine Reduzierung von Arbeitslosigkeit die Inflation in die Höhe treiben würde).

In Anbetracht der Möglichkeiten gibt es viele in Konflikt stehende Hinwiese. Die US-Wirtschaftsnachrichten haben seit Ende Dezember im allgemeinen im Vergleich zu den Erwartungen schlechte Ergebnisse erzeugt, was anscheinend vor dem Risiko einer Enttäuschung warnt. Doch die NFP Zahl war eine verdächtige Ausnahme und lieferte eine Reihe von positiven Überraschungen im zweistelligen Bereich seit November.

Letztendlich könnte das Ausmaß der Abweichungen von den Prognosen nach oben/unten bei den Nettozuwächsen der Stellen sich als weniger wesentlich als die Werte zur Arbeitslosenquote erweisen. Ein Rückgang unter 5,5 Prozent könnte zu Spekulationen führen, dass ein inflationärer Druck, der die Gehälter hoch drückt, die Federal Reserve ermutigen wird, die Zinsen schneller anzuheben.

Bei diesem Szenario wird der US Dollar wahrscheinlich gegen die meisten Gegenspieler stärker werden. Ängste hinsichtlich eines direkten Stimulusabzugs könnten ebenfalls die Risikoaversion schüren und den Japanischen Yen stützen, während dies auf dem sentiment-empfindlichen Australischen und New Zealand Dollar lasten würde.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

1:35

JPY

Markit Japan Services PMI (MÄR)

48,4

48,5

1:35

JPY

Markit/JMMA Japan Composite PMI (MÄR)

49,4

50,0

1:45

CNY

HSBC China Gesamt PMI (MÄRZ)

51,8

51,8

1:45

CNY

HSBC China Services PMI (MÄR)

52,3

52,0

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

Keine Angabe

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0535

1,0690

1,0785

1,0845

1,0940

1,1000

1,1155

GBP/USD

1,4643

1,4734

1,4781

1,4825

1,4872

1,4916

1,5007

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.