Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,37 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/rYtUwiHvMn
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,75 % S&P 500: 1,47 % FTSE 100: -0,09 % CAC 40: -0,11 % Dax 30: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Vu8z5Xsl44
  • #Amazon CEO #JeffBezos, already the world's richest man, has even more to celebrate. Amazon shares topped the $3,000 mark for the first time ever Monday as tech stocks continued to soar. @IGDeutschland @IGNederland @DavidIusow @CHenke_IG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,53 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OnaRPXD0X7
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,98 % WTI Öl: 0,85 % Gold: 0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LsAJZLPFCS
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,53 % 🇦🇺AUD: 0,49 % 🇨🇭CHF: 0,42 % 🇯🇵JPY: 0,03 % 🇨🇦CAD: 0,02 % 🇬🇧GBP: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Vipdh0Jsgr
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,44 % S&P 500: 1,41 % FTSE 100: -0,17 % CAC 40: -0,23 % Dax 30: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/lMYUGPXOTJ
  • 🇪🇺🇺🇸 Der EUR/USD bricht zu Beginn der aktuellen Woche nach oben aus. Die 1,14 ist zum Greifen nahe. Das vor zwei Wochen vorgestellte Long-Setup bleibt intakt. Mehr dazu in der aktuellen Analyse. @DavidIusow $EURUSD #EURUSD #Forex https://t.co/1T6gQAYHfl https://t.co/79erx2e3NL
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,69 % 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,60 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇬🇧GBP: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oOxG3uzhn7
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 1,96 % CAC 40: 1,51 % Dax 30: 1,51 % Dow Jones: 1,46 % S&P 500: 1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/lYRs5SmAYx
Aussie, NZ Dollar sinken, da Unruhen in Jemen Risikoaversion antreibt

Aussie, NZ Dollar sinken, da Unruhen in Jemen Risikoaversion antreibt

2015-03-26 03:35:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Aussie, NZ Dollar sinken, da Unruhen in Jemen Risikoaversion antreiben
  • US Dollar gefährdet, falls Fed-Reden Wetten auf Verzögerung der Zinserhöhung untermauern
  • Erhalten Sie Zugang zu Marktanalysen in Echtzeit mit DailyFX on Demand

Der Australische und der New Zealand Dollar waren im Overnight-Handel leistungsschwach und fielen durchschnittlich gegen ihre Hauptgegenstücke um 0,5 und 0,3 Prozent. Ein Rückgang im asiatischen Aktienhandel scheint der Auslöser der Leistung dieser sentimentabhängigen Währungen zu sein.

Der MSCI Asien-Pazifik Benchmark Aktienindex der Region fiel um mehr als 1 Prozent, nachdem Crude Oil stieg, da sich die Bedenken um die Versorgung verschärften. Dieser Rückgang erfolgte nach Berichten, dass Saudi Arabien militärische Operationen in Jemen gestartet hätte. Das Land liegt am Golf von Aden, ein wichtiger Knotenpunkt für die Erdöl-Verteilung im Persischen Golf.

Ein ruhiger Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit wird wohl den Sentiment-Trends erlauben, am Ruder zu bleiben. Die S&P 500 Index Futures traden jedoch in der asiatischen Handelszeit relativ flach, was darauf hindeutet, dass die Risikoaversion nicht unbedingt in die bevorstehende Handelszeit übertragen wird.

Später rücken die “Fed-Reden” wieder in den Mittelpunkt. Die Kommentare von James Bullard und Dennis Lockhart, Präsidenten der US Zentralbankfilialen in St Louis bzw. Atlanta, stehen an. Letzterer ist in diesem Jahr ein stimmberechtigtes Mitglied des zinsentscheidenden FOMC Ausschusses.

Trader verschoben den wahrscheinlichen Zeitplan für die erste Zinserhöhung nach Abschluss des QE nach der Sitzung des FOMC letzte Woche, und die Fed Funds Futures deuten nun auf einen Anstieg in September an (vor der Ankündigung der Fed war es noch Juni/Juli). Eine Rhetorik, die diesen Wechsel unterstützt, könnte den US Dollar belasten.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

Keine Angabe

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Deutschlands GfK Verbrauchervertrauen (APR)

9,8

9,7

Tief

7:45

EUR

BIP Frankreich (Q/Q) (4Q F)

0,1%

0,1%

Mittel

7:45

EUR

BIP Frankreich (J/J) (4Q F)

0,2%

0,2%

Mittel

9:00

CHF

Wirtschaftsprognose des KOF Institut zum Frühjahr

-

-

Mittel

9:00

EUR

Euro-Zone M3, saisonbereinigt (J/J) (FEB)

4,3%

4,1%

Tief

9:00

EUR

Euro-Zone M3, saisonbereinigt (3Mts.-Durchschn.) (FEB)

4,0%

3,6%

Tief

9:30

GBP

Einzelhandelsumsätze inkl. Kfz (M/M) (FEB)

0,4%

-0,3%

Mittel

9:30

GBP

Einzelhandelsumsätze inkl. Kfz (J/J) (FEB)

4,7%

5,4%

Mittel

9:30

GBP

Einzelhandelsumsätze exkl. Kfz (M/M) (FEB)

0,4%

-0,7%

Tief

9:30

GBP

Einzelhandelsumsätze exkl. Kfz (J/J) (FEB)

4,2%

4,8%

Tief

11:00

GBP

CBI ausgewiesene Umsätze (MÄRZ)

18

1

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0736

1,0849

1,0909

1,0962

1,1022

1,1075

1,1188

GBP/USD

1,4642

1,4765

1,4823

1,4888

1,4946

1,5011

1,5134

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.