Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 GBP CPIH (YoY) (JAN), Aktuell: 1.8% Erwartet: 1.7% Vorher: 1.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • 🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (DEC), Aktuell: 2.2% Erwartet: 2.4% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: 1.6% Erwartet: 1.5% Vorher: 1.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: 1.8% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (JAN), Aktuell: -0.3% Erwartet: -0.4% Vorher: 0.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • #Volatility: Find the daily updated #Bouhmidi-Bands for #DAX #Gold #Forex #OOTT here: https://t.co/UDYIIlJvYY @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #FX https://t.co/mEf4zBIhn0
  • #SP500 Futures with a clear short-term break-down from resistance zone mentioned in the tweet below. #Trader #Trading #ES_F https://t.co/cGCgkKH9aY https://t.co/eJITWj5UH0
  • In Kürze:🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (DEC) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.4% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.5% Vorher: 1.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.6% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
DAX trotz impulslosem Handel weiter in Schlagdistanz zur 12

DAX trotz impulslosem Handel weiter in Schlagdistanz zur 12

2015-03-25 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Der DAX suchte am Mittwoch seine Richtung, pendelte richtungs- und impulslos zwischen 11.900 und 12.000 Punkten.

Während am morgen der Ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat März den fünften Monat in Folge stieg, enttäuschten am Nachmittag die Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter aus den USA.

DAX trotz impulslosem Handel weiter in Schlagdistanz zur 12

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Dennoch bin ich für den DAX weiter positiv gestimmt, kann mir weiterhin realistisch einen Quartalsschluss über 12.000 Punkten vorstellen. Das klassische „Bilanz-Aufhübschen“ zum Quartalsschluss (auch Window Dressing) ist nach mehr als 20% Kursgewinnen in den den ersten drei Monaten 2015 ein potentieller DAX-Treiber zum Wochenschluss.

Zudem: aus technischer Sicht ist kruzfristig das Bild über 11.800 Punkten positiv. Und sobald es über 12.050 / 080 unkte geht würden sich schnell Anschlusskäufer finden die den DAX zügig in Richtung Allzeithoch um 12.220 Punkte schieben würden.

DAX Stundenchart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX trotz impulslosem Handel weiter in Schlagdistanz zur 12

@JensKlattFX

DAX trotz impulslosem Handel weiter in Schlagdistanz zur 12

instructor@dailyfx.com

DAX trotz impulslosem Handel weiter in Schlagdistanz zur 12

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.