Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,26 % 🇪🇺EUR: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,08 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/e647cgYU0B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % WTI Öl: 0,02 % Gold: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lHnDDY4UWS
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,89 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EJPBS8eAJ4
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,66 % CAC 40: 0,65 % FTSE 100: 0,58 % S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ro2bON8gSQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,08 % Silber: 0,00 % Gold: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LZlHOzOeLO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/XXdsofJ8v2
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,09 % S&P 500: 0,66 % Dax 30: 0,41 % CAC 40: 0,36 % FTSE 100: 0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9zXjF207ti
  • @lisaabramowicz1 https://t.co/YSTAfDcp99
  • #Lumber is at the moment third best performing asset after #bitcoin and #nasdaq . What is behind it? https://t.co/qGLdcH99Ar
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,70 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gxcxKQu45s
RBNZ: fässt das fünfte Mal in Folge den Leitzins nicht an - Kiwi springt

RBNZ: fässt das fünfte Mal in Folge den Leitzins nicht an - Kiwi springt

2015-03-12 10:26:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Neuseeland wurde nicht von der Welle expansiver Notenbanker-Schritte heimgesucht, die seit Beginn des Jahres raschen Tempos sich verbreitet.

Seit dem 24. Juli in 2014 entschied sich die Notenbank Neuseelands auf den geldpolitischen Lagebeurteilungen den Leitzins nicht mehr anzufassen. Auch in der letzten Nacht verkündete die RBNZ den Status Quo. Den Leitzins behält die Notenbank bei 3,5%.

RBNZ: fässt das fünfte Mal in Folge den Leitzins nicht an - Kiwi springt

Die heimische Wirtschaft bleibe stark, das Beschäftigungswachstum und die Bauaktivität hoch. Den Sturz um rund 50% in den Ölpreisen sieht die Notenbank (netto) als positiv für globales Wirtschaftswachstum an. Der niedrige Ölpreise werde jedoch weiterhin auf den Inflationsraten weltweit lasten. Die Inflation Neuseelands werde im März in den negativen Bereich fallen können – die Treiber hierfür: der hohe Wechselkurs, die globale Inflation und der fallende Ölpreis. Der Fokus der RBNZ werde weiterhin auf der Preisstabilität (Zielinflation von 2%) liegen.

Eine Reihe von Faktoren sieht die RBNZ als konjunkturellen Gegenwind an. Doch eine anhaltende Trockenheit in einigen Regionen, Einkommenseinbußen bei den Milcherzeugern, der fiskalpolitische Konsolidierungskurs und eben der hohe Wechselkurs, drängten die Notenbanken noch nicht ausreichen zum Handeln.

Der NZD/USD-Wechselkurs fiel bis Anfang Feb. vom Jahreshoch aus 2014 zwischenzeitlich rund 18,6% zurück. Vom Mehrjahrestief 0,7177 konnte sich der Kurs im Februar deutlicher erholen, doch in den letzten Handelstagen setzen die Verkäufe wieder ein und der Kurs neigte sich wieder Richtung der 0,7177. Das Jahrestief aus 2011 findet sich unterhalb als nächster Support bei 0,7122. Doch der „Status Quo“ in der Geldpolitk sorgte für frischen Auftrieb. Der Kiwi kann sich erholen. Im Fokus auf der Oberseite nun das Februarhoch der 0,7614. Gelingt ein Bruch dieser Marke, hellt sich die Situation für den Kiwi auf.

RBNZ: fässt das fünfte Mal in Folge den Leitzins nicht an - Kiwi springt

An der CME fielen die spekulative Wetten gegen den NZD in den letzten Wochen zurück, doch bereits seit Oktober 2014 besteht eine mehrheitliche „Short-Ausrichtung“ unter Spekulanten.

RBNZ: fässt das fünfte Mal in Folge den Leitzins nicht an - Kiwi springt

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

RBNZ: fässt das fünfte Mal in Folge den Leitzins nicht an - Kiwi springt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.