Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,37 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ysCXVfa1XS
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland Tendiere eher dazu dass es weiter abwärts geht im USD. Aber eventuell nicht mehr so schnell wie im Mai. Im Juli kann es aber schon zu Gegenbewegungen kommen glaube ich.
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,25 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇪🇺EUR: -0,17 % 🇳🇿NZD: -0,20 % 🇯🇵JPY: -0,31 % 🇦🇺AUD: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/J9tMkcXilK
  • 🇦🇺Der Australische Dollar verliert ein wenig von seiner Stabilität. Ein tieferes, markantes Hoch ist die Folge, was in der Regel ein Hoch signalisiert. Mehr zu der #AUDUSD Analyse. #Forextrading 👉https://t.co/yg5PtBYR2X https://t.co/2O5WKupAAY
  • @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland Jetzt hast du mich neugierig gemacht - Was denkst du zur #Dollar - Schwäche kurzfristig?
  • 🇦🇺🇺🇸AUD/USD: Einige Gründe für ein Top https://t.co/Bdk5CT3Te3 #AUDUSD $AUD #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/nEKskExy7o
  • Zwei Dumme ein Gedanke 😃😁 https://t.co/zvUHtngEWh
  • RT @CHenke_IG: Die #Bayer-Aktie notiert aktuell unterhalb der beiden EMA’s (50/200) bei 64,43/64,57 EUR. Die Kurslücke bei 63,49/60,54 EUR,…
  • #Bayer - #glyphosate US-Gericht ist skeptisch hinsichtlich Angemessenheit und Fairness des vorgeschlagenen Vergleichs und vorläufig geneigt, den Antrag abzulehnen, erklärte der zuständige Richter Vince Chhabria. Die #Aktie büßt aktuell knapp 7% ein. @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/egNPude4N8
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,37 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,40 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fPv5kxFlj8
US Dollar steigt mit Fed-Ausblick; Pfund sucht bei Carney nach Rettungsleine

US Dollar steigt mit Fed-Ausblick; Pfund sucht bei Carney nach Rettungsleine

2015-03-10 05:09:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar steigt mit Zinsausblick der Fed, Aussie und NZ Dollar schneiden schlecht ab
  • Britisches Pfund könnte in von Carney (BOE) angetriebenen Wetten auf Straffung Unterstützung finden
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Der US Dollar drückte im nächtlichen Handel weiter höher und legte um bis zu durchschnittlich 0,4 Prozent gegen seine führenden Gegenspieler zu. Sich festigende Erwartungen an eine Zinserhöhung schienen hinter der Bewegung zu stehen. Die Fed Funds Futures stiegen und wiesen darauf hin, dass das FOMC sogar zwei Leitzinsanhebungen innerhalb der Zielrange bis zum Jahresende bieten könnte. Der Australische und der New Zealand Dollar litten besonders unter dem Anstieg des Greenback und sanken bis zu jeweils 0,9 und 1,1 Prozent.

Der Wirtschaftskalender ist in den europäischen Handelsstunden relativ ruhig. Es steht ein Meeting der EU Finanzminister in Brüssel auf dem Plan, wobei wohl wieder einmal griechische Finanzierungsprobleme im Vordergrund stehen werden. Das Auftauchen von irgendetwas Konkretem, über das ergebnislose Meeting der Eurogruppe von gestern hinaus, scheint unwahrscheinlich. Athen muss die Verhandlungen mit den sogenannten “Institutionen” (EU, EZB, IWF) am Mittwoch beginnen, und die Hoffnung auf einen Durchbruch davor wäre wohl zu viel.

Zu einem späteren Tageszeitpunkt sollte der Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, vor dem Ausschuss für Wirtschaftsangelegenheiten des Oberhauses aussagen. Falls die Angelegenheit der Vorlage von Herrn Carney für die jüngsten parlamentären Auftritte zur Erklärung des vierteljährlichen Inflationsberichts vom Februar folgt, kann ein leicht restriktiver Ton erwartet werden. Das könnte dazu beitragen, die Spekulation auf eine Zinsanhebung durch die BOE neu zu entfachen, was das Britische Pfund anheben könnte.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:00

NZD

ANZ Truckometer schwer (M/M) (FEB)

-1,3%

-

0,8%

21:45

NZD

Kartenausgaben Einzelhandel (M/M) (FEB)

1,0%

0,4%

-0,3%

21:45

NZD

Kartenausgaben insgesamt (M/M) (FEB)

0,4%

-

0,1%

22:30

AUD

ANZ Roy Morgan Weekly Verbrauchervertrauen

110,3

-

112,5

23:50

JPY

Japanische Geldmenge M2 (J/J) (FEB)

3,5%

3,5%

3,4%

23:50

JPY

Japanische Geldmenge M3 (J/J) (FEB)

2,9%

2,9%

2,8%

0:01

GBP

BRC Umsätze flächenbereinigt (J/J) (FEB)

0,2%

0,5%

0,2%

0:30

AUD

NAB Konjunkturoptimismus (FEB)

0

-

3

0:30

AUD

NAB Geschäftsbedingungen (FEB)

2

-

2

1:30

CNY

Verbraucherpreisindex (J/J) (FEB)

1,4%

1,0%

0,8%

1:30

CNY

Erzeugerpreisindex (J/J) (FEB)

-4,8%

-4,3%

-4,3%

6:00

JPY

Aufträge Maschinenwerkzeuge (J/J) (FEB P)

-

20,4%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

6:45

CHF

Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (FEB)

3,2%

3,1%

Tief

6:45

CHF

Arbeitslosenquote (FEB)

3,5%

3,5%

Tief

10:00

EUR

EU Finanzminister treffen sich in Brüssel

-

-

Mittel

17:30

GBP

BOE: Carney nimmt vor dem Oberhaus Stellung

-

-

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0693

1,0777

1,0814

1,0861

1,0898

1,0945

1,1029

GBP/USD

1,4877

1,4987

1,5058

1,5097

1,5168

1,5207

1,5317

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.