Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Ethereum: 2.000 Dollar in Sicht - doch Abwärtsrisiken drohen 👉https://t.co/1XzzaMCwd3 #ETHUSD #Blockchain #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4tFsBscLZ0
  • Den Entry habe ich heute im #DAX leider verpasst. Heute werde ich da auch nicht mehr einsteigen. Verpasst ist verpasst, kein Grund hinterher zu hecheln. Chance kommt wieder. #Daytrading https://t.co/hElbXm7cHg https://t.co/ZERWqa9Yy4
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @traderherz Inflation to the moon 🚀🚀🙌
  • #Commodities - Seit Jahrebeginn beobachten wir einen starken Anstieg der Rohstoffpreise. Saisonal starten historisch einige #Rohstoffe stark ins neue Jahr. Allerdings macht mir Sorge, dass auch die Lebensmittelpreise an den Weltmärkten stark anziehen - Siehe z.B. Schweinefleisch https://t.co/BSQGCIiTW7
  • $DAX starts positive into the #week - While the bulls failed to pass the upper #BouhmidiBand - Only a takeover of the upper side could unfold further impulses https://t.co/DMFpJyPcZt
  • #DAX $DAX https://t.co/lVOQuSKK2y
  • Weekly #DAX Prognose: Eine ruhige Woche vor uns? 👉https://t.co/NOOHeyogIM #DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/CWBHdCFn3b
  • Daten und Events in dieser Woche (Keine Gewähr). #Börse #Wirtschaft #Finanzen #EZB #EURUSD #DAX #SP500 #Aktien https://t.co/Ppvg0aof3l
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 68 (65,4), vollständig geimpft: 2,9 % (2,7 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 128,6 (136,2), vollständig geimpft: 9,2 % (8,4 %)
  • Guten Morgen. Heute ist #Weltfrauentag. Alles Gute und viel Erfolg an alle weiblichen Follower. https://t.co/C4co0MkMtY
GBP/USD: "Status Quo" seit 6 Jahren dreht die Bank of England nicht mehr am Leitzins

GBP/USD: "Status Quo" seit 6 Jahren dreht die Bank of England nicht mehr am Leitzins

Niall Delventhal, Marktanalyst
Bank of England

(DailyFX.de) Um 13:00 Uhr verkündete die Bank of England den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,5 Prozent zu belassen. Das beschloss das Komitee der Bank of England (BoE) am Donnerstag, wie die Notenbank mitteilte. Bereits seit dem 05. März 2009 versucht die Bank of England die Wirtschaft der Insel mit einem Leitzins von 0,5% anzukurbeln. Die Bekanntgabe der Bank of England kann hier aufgerufen werden. Die Kursreaktion im GBP/USD war sehr unauffällig. Nichts anderes ist erwartet worden. So langen die Erwartungen an einem Schrauben der britischen Währungshüter bei unter 2%, sie zogen jedoch im Vergleich zum Vormonat zuletzt leicht an.

Mit einer Arbeitslosenquote auf einem 6-Jahrestief und dem kräftigsten Wirtschaftswachstum der G7-Staaten in 2014 kann erwartet werden, dass die Stimmen nach einem Wandel in der Geldpolitik zunehmend lauter werden.

Seit genau 6 Jahren hält die Notenbank den Leitzins auf dem Rekordtief. Doch zumindest auf neunzehn der geldpolitischen Lagebeurteilungen gab es seitdem Stimmen für eine Leitzinserhöhung, doch die Mehrheit bilden weiterhin geldpolitische Tauben.

Wie heute das Abstimmungsverhältnis ausfiel wird erst das Sitzungsprotokoll des Meetings in acht Tagen aufzeigen. Vor dem Zinsentscheid waren private Händler über FXCM, wie derSpeculative Sentiment Index aufzeigte, zu 66% bullish im GBP/USD und zu 43% bullish im GBP/JPY positioniert

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

http://bit.ly/18T3xcx

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.