Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • DAX Ausblick: Panik-Modus? https://t.co/phcFLo984e #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/vVBAWg7mKp
  • Good Morning. #Stockmarket is in panic mode. #DAX Futures negative overnight. Relevant supports are gone in US indices as well. Next bigger support-zone between 11.650-11.800. Yesterday cash close at 12.367. #DAX30 #Trading https://t.co/sfbwbnAj7A
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,04 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,37 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Uk5S4NFvF6
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,57 % 🇨🇭CHF: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,03 % 🇨🇦CAD: -0,39 % 🇦🇺AUD: -0,67 % 🇳🇿NZD: -1,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/P79VVsIB0G
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -1,78 % Dow Jones: -1,83 % CAC 40: -3,45 % Dax 30: -3,87 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/iRsEk4OP9a
  • 🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -10.1% Erwartet: -5.4% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -10.1% Erwartet: -5.3% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇯🇵 JPY Bauaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -17.0% Erwartet: N/A Vorher: 21.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Bauaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 21.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -5.3% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
Euro dürfte über deutschen VPI hinwegsehen;  US Dollar wartet auf 4Q BIP Revision

Euro dürfte über deutschen VPI hinwegsehen; US Dollar wartet auf 4Q BIP Revision

2015-02-27 07:39:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Euro wird kaum Zunder in deutschen VPI Daten finden, da QE-Start der EZB ansteht
  • Größere als erwartete Herabstufung des US BIP könnte Dollar abwärts schicken
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Deutschlands VPI Blitzdaten titeln den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden. Die Hauptinflationsrate im Jahresvergleich dürfte den Erwartungen nach im negativen Bereich bleiben und einen 0,3 Prozent Rückgang im Februar nach einem 0,4 Prozent Fall im Vormonat aufweisen. Das Ergebnis wird kaum zu einer bedeutenden Reaktion im Euro führen, denn die Auswirkungen für den kurzfristigen politischen Ausblick der EZB sind begrenzt, da die Zentralbank sich auf den Start des QE-Programms im nächsten Monat vorbereitet.

Zu einem späteren Tageszeitpunkt wird sich der Fokus auf die zweite Revision der US BIP-Zahlen des vierten Quartals richten. Der annualisierte Wachstumswert dürfte erwartungsgemäß von den zunächst berichteten geschätzten 2,6 Prozent auf 2 Prozent herabgesetzt werden. Die US Nachrichten haben in den letzten Wochen schlecht abgeschnitten, im Vergleich zu den Prognosen, was vor einer möglichen stärkeren Herabstufung warnt. Solch ein Ergebnis könnte die Erwartungen an eine Zinserhöhung der Fed reduzieren und auf dem US Dollar lasten.

Der Greenback erfuhr über Nacht allgemeinen Verkaufsdruck und fiel um bis zu durchschnittlich 0,2 Prozent gegen seine führenden Gegenstücke. Die Bewegung schien in Zusammenhang mit der aggressiven Rallye von gestern, die den größten Tagesanstieg in einem Monat produzierte, korrektiv zu sein. Die Bewegung folgte den VPI Daten für Januar, die einen größeren als erwarteten Anstieg der Kerninflation zeigten, während ein anderer Bericht darlegte, dass die tatsächlichen durchschnittlichen Stundenlöhne im letzten Monat merklich um 1,2 Prozent gestiegen waren, was den stärksten Anstieg seit November 2008 darstellt.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:30

NZD

Baugenehmigungen (M/M)

-3,8%

-

-2,3%

23:30

JPY

Arbeitslosenquote (JAN)

3,6%

3,4%

3,4%

23:30

JPY

Verhältnis Stellen zu Bewerbern (JAN)

1,14

1,15

1,14

23:30

JPY

Allgemeine Haushaltsausgaben (J/J) (JAN)

-5,1%

-4,1%

-3,4%

23:30

JPY

Nationaler VPI (J/J) (JAN)

2,4%

2,4%

2,4%

23:30

JPY

Nationaler VPI exkl. Frischwaren (J/J) (JAN)

2,2%

2,3%

2,5%

23:30

JPY

VPI exkl. Nahrungsmittel, Energie (J/J) (JAN)

2,1%

2,1%

2,1%

23:30

JPY

Tokio CPI (J/J) (FEB)

2,3%

2,2%

2,3%

23:30

JPY

Tokyo VPI exkl. Frischnahrung (J/J) (FEB)

2,2%

2,2%

2,2%

23:30

JPY

Tokio VPI exkl. Nahrungsmittel, Energie (J/J) (FEB)

1,7%

1,7%

1,7%

23:50

JPY

Industrieproduktion (M/M) (JAN P)

4,0%

2,7%

0,8%

23:50

JPY

Industrieproduktion (J/J) (JAN P)

-2,6%

-3,1%

0,1%

23:50

JPY

Einzelhandel (J/J) (JAN)

-2,0%

-1,2%

0,1%

23:50

JPY

Einzelhandelsumsätze (M/M) (JAN)

-1,3%

-0,4%

-0,4%

23:50

JPY

Umsätze großer Einzelhändler (JAN)

0,0%

-0,1%

0,1%

00:00

NZD

ANZ Aktivitätsausblick (FEB)

40,9

-

37,3

00:00

NZD

ANZ Konjunkturoptimismus (FEB)

34,4

-

30,4

00:05

GBP

GfK Verbrauchervertrauen (FEB)

1

2

1

00:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (M/M) (JAN)

0,6%

0,5%

0,5%

00:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (J/J) (JAN)

6,2%

6,0%

5,9%

2:00

NZD

Geldmenge M3 (J/J) (JAN)

6,2%

-

6,3%

4:00

JPY

Produktion Kraftfahrzeuge (J/J) (JAN)

-9,7%

-

-2,5%

5:00

JPY

Wohnbaubeginne (J/J) (JAN)

-13,0%

-11,6%

-14,7%

5:00

JPY

Annualisierte Baubeginne (JAN)

0,864 Mio.

0,880 Mio.

0,883 Mio.

5:00

JPY

Bauaufträge (J/J) (JAN)

27,5%

-

3,4%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Deutscher Import-Preis-Index (M/M) (JAN)

-0,8% (A)

-1,7%

Tief

7:00

EUR

Deutscher Import-Preis-Index (J/J) (JAN)

-4,4% (A)

-3,7%

Tief

8:00

CHF

KOF Leitindikator (FEB)

89

97

Tief

9:30

GBP

Lloyds Business Barometer (FEB)

-

52

Tief

13:00

EUR

Deutscher VPI (M/M) (FEB P)

0,6%

-1,1%

Hoch

13:00

EUR

Deutscher VPI (J/J) (FEB P)

-0,3%

-0,4%

Hoch

13:00

EUR

Deutscher VPI - EU harmonisiert (M/M) (FEB P)

0,6%

-1,3%

Mittel

13:00

EUR

Deutscher VPI - EU harmonisiert (J/J) (FEB P)

-0,5%

0,5%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0862

1,1058

1,1128

1,1254

1,1324

1,1450

1,1646

GBP/USD

1,5137

1,5294

1,5350

1,5451

1,5507

1,5608

1,5765

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.