Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 https://t.co/J0V7FG90SH
  • RT @FirstSquawk: TWITTER Q3 20 EARNINGS RESULTS:ADJ EPS: $0.19 (ESTIMATE: $0.05) - REVENUE: $936.2M (ESTIMATE: $780.5M) - DAILY ACTIVE US…
  • RT @FirstSquawk: FACEBOOK Q3 20 EARNINGS RESULTS: - EPS: $2.71 (ESTIMATE: $1.91) - REVENUE: $21.47B (ESTIMATE: $19.84B) - AD REVENUE: $21…
  • RT @FirstSquawk: AMAZON Q3 20 EARNINGS RESULTS: EPS: $12.37 (ESTIMATE: $7.55) || REVENUE: $96.1B (ESTIMATE: $92.71B)
  • RT @FirstSquawk: APPLE Q4 20 EARNINGS RESULTS:EPS: $0.73 (ESTIMATE: $0.70) - REVENUE: $64.7B (ESTIMATE: $63.47B) - CHINA REVENUE FALLS 29…
  • #DAX - Die Euphorie scheint von der Realität wieder eingeholt zu werden. Die #Coronakrise schlägt mit neuen #Lockdown2 zu. Bisher wird die Rallye künstlich am Leben gehalten.......Charttechnisch steht der Index auf Messers Schneide. Anbei eine kleine Chronik. https://t.co/jixARAqXop
  • 🇪🇺🇺🇸EUR/USD Kurs: #EZB bestätigt kommende Maßnahmen https://t.co/hJat0B224S #EURUSD #Lagarde #Euro #Forex #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/Fu1Ei6L7SL
  • I was a guest on @DailyFX Podcast with @MartinSEssex. We talked about #coronavirus impact, #Brexit impact on #EURGBP and #Bouhmidi Bands + Bollinger Bands. 📻Podcast📻 👇 https://t.co/76tdLnDRGD @DavidIusow @DailyFX_DE
  • "Es gibt kein "unsere Munition ist alle". Ich versteh überhaupt den Ausdruck nicht. Wir haben doch bewiesen, dass dies nicht der Fall ist und werden es wieder wenn notwendig" #EZB #Lagarde Mit anderen Worten: https://t.co/vbOmjrjJuf
  • RT @kathylienfx: ECB Lagarde confirms easing is coming with recalibration of ALL instruments in December - Sell euro!
Inflationsdaten Chinas

Inflationsdaten Chinas

2015-02-09 09:58:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – In der Nacht zum Dienstag werden die Inflationsdaten Chinas erwartet. Erwartet wird eine Teuerungsrate von 1%, 0,5 Prozentpunkte niedriger als der Vormonat. Damit setzt sich die Tendenz einer sinkenden Inflation in China fort, zusammen mit einer Abnahme des zuvor hohen Wirtschaftswachstums dieses Landes. Was oft kritisch betrachtet wird, kann im Falle Chinas auch einfach als Reifeprozess nach vielen Jahren von hohem Wachstum und dementsprechend hoher Inflation angesehen werden. Damit befindet sich China momentan in einer kritischen Phase, die später als endgültiger Schritt zum Industriestaat angesehen werden könnte. Ein wichtiger Teil in diesem Unterfangen ist die Öffnung des Finanzsystems, eine gewisse Liberalisierung der chinesischen Wirtschaft um sich dem Rest der Welt weiter zu öffnen und dem Westen auf Augenhöhe zu begegnen. Auf dem Weg zu diesem Ziel, gilt es jedoch mehrere Gefahren zu umschiffen. Eine davon ist der aufgeblähte Graukreditmarkt, aus dem die PBoC inzwischen durch expansive Geldpolitik versucht, die Blase sachte zu leeren. Dabei wandelt die PBoC auf einem schmalen Grat zwischen Intervention und Liberalisierung. Ich gehe davon aus, dass diese Transmissionsphase länger andauern wird und dass noch mehrere Interventionen der PBoC in diesem Jahr folgen werden.

Inflationsdaten Chinas

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Ende Januar 2015 wurden die Hochs aus 2014 gebrochen, wodurch der höchste Wert seit 2012 erreicht wurde. Da weitere Interventionen der PBoC nicht unwahrscheinlich sind, können noch höhere Notierungen in 2015 erwartet werden. Aktuell ist jedoch weiterhin das 2014-Hoch um 6,2750 besonders interessant.

Inflationsdaten Chinas

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

Inflationsdaten Chinas

@MarcZimermanFX

Inflationsdaten Chinas

instructor@dailyfx.com

Inflationsdaten Chinas

>

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.