Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar zeigt bei sich festigenden Wetten auf die Fed Politik gute Leistung; Yen fällt aufgrund von Risikoanstieg
  • Euro wird vielleicht deutsche ZEW Daten missachten, da Trader auf EZB Meeting warten
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Der US Dollar zeigte im nächtlichen Handel eine gute Performance und stieg bis zu durchschnittlich 0,3 Prozent gegen seine führenden Gegenstücke. Die Bewegung folgte einem Anstieg der Schatzkammer-Renditen, was vermuten lässt, dass stabilisierende Erwartungen an die Geldpolitik der Federal Reserve hinter der Bewegung standen.

Der New Zealand Dollar nahm die Last des Greenback-Anstiegs auf sich und fiel um bis zu 0,8 Prozent, zusammen mit den Zinsen für die Fünfjahres-Anleihe des Inselstaates. Dies reflektierte anscheinend die Erosion des RBNZ Zinserhöhungsausblicks. Wir bleiben short NZD/USD.

Der Japanische Yen war ebenso rückläufig und fiel um 0,6 Prozent. Risikotrends scheinen den Selloff ausgelöst zu haben. Der MSCI Asia Pacific Regional Benchmark Aktienindex stieg um 0,4 Prozent und zog die Nachfrage nach der sicherheitsgerichteten Währung ab.

Die Zahlen zur deutschen ZEW Umfrage zum Investorenvertrauen für Januar titeln den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden. Der auf die Zukunft ausgerichtete Erwartungsindex dürfte zum dritten Monat in Folge ansteigen und auf das stärkste Level seit April treffen.

Das Ergebnis wird jedoch möglicherweise keine bedeutende Unterstützung für den Euro bieten, wenn man die begrenzten Auswirkungen auf eine Verbesserung der geldpolitischen Wetten bedenkt. Die Investoren werden kaum Willens sein, sich zu einer Richtungstendenz zu bekennen - vor dem mit mit Spannung erwarteten EZB Zinsentscheid in dieser Woche.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:00

NZD

NZIER Geschäftsklimaumfrage (4Q)

23

-

19

22:30

AUD

ANZ Roy Morgan Weekly Verbrauchervertrauen

113,6

-

112,0

2:00

CNY

Festanlagen exkl. Land lfd. Jahr (J/J) (DEZ)

15,7%

15,7%

15,8%

2:00

CNY

Einzelhandelsumsätze seit Jahresbeginn (J/J) (DEZ)

12,0%

12,0%

12,0%

2:00

CNY

EinzelhandelsumsätzeR (J/J) (DEZ)

11,9%

11,7%

11,7%

2:00

CNY

Industrieproduktion seit Jahresbeginn (J/J) (DEZ)

8,3%

8,2%

8,3%

2:00

CNY

Industrieproduktion (J/J) (DEZ)

7,9%

7,4%

7,2%

2:00

CNY

BIP saisonbereinigt (Q/Q) (4Q)

1,5%

1,7%

1,9%

2:00

CNY

BIP (J/J) (4Q)

7,3%

7,2%

7,3%

2:00

CNY

BIP lfd. Jahr (J/J) (4Q)

7,4%

7,3%

7,4%

2:07

CNY

Bloomberg BIP Monatsprognose (DEZ)

7,07%

-

6,74%

7:00

JPY

Umsätze Convenience-Geschäfte (J/J) (DEZ)

-

-1,7%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Deutscher EPI (M/M) (DEZ)

-0,4%

0,0%

Tief

7:00

EUR

Deutscher EPI (J/J) (DEZ)

-1,4%

-0,9%

Tief

10:00

EUR

Deutsche ZEW Umfrage (Aktuelle Situation) (JAN)

13,0

10,0

Mittel

10:00

EUR

Deutsche ZEW-Umfrage (Wirtschafts-Sentiment) (JAN)

40,0

34,9

Mittel

10:00

EUR

Eurozone ZEW-Umfrage (Wirtschafts-Sentiment) (JAN)

-

31,8

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1411

1,1504

1,1555

1,1597

1,1648

1,1690

1,1783

GBP/USD

1,4994

1,5064

1,5088

1,5134

1,5158

1,5204

1,5274