Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇩🇪 Handelsbilanz (MAI) Aktuell: €7.1B Vorher: €3.6B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇩🇪 Handelsbilanz (MAI) Aktuell: €7.1B Vorher: €3.5B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇩🇪 Balance of Trade s.a (MAI) Aktuell: €7.6B Erwartet: €5.2B Vorher: €3.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • RT @FirstSquawk: OPEC PLUS CUTS 10.6 MLN BBL PER DAY IN JUNE: SOURCE
  • In Kürze:🇩🇪 Handelsbilanz (MAI) um 06:00 GMT (15min) Vorher: €3.5B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • In Kürze:🇩🇪 Balance of Trade s.a (MAI) um 06:00 GMT (15min) Erwartet: €5.2B Vorher: €3.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • Der #DAX schloss am Mittwoch im Kassa-Handel im Minus, der nachbörsliche Handel verlief allerdings positiv. Die Eröffnung heute wird daher ein Up-Gap bringen. Mehr dazu in unserer Daily $DAX Prognose. @DavidIusow 👉https://t.co/CuN4Bp17wY https://t.co/Upx5xFJ6cv
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Bullen retten sich in letzter Minute https://t.co/dIAMNVRk3A #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/gwxkbdrfdE
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,94 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,37 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wQY5Xm9t0v
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,32 % 🇨🇭CHF: 0,18 % 🇳🇿NZD: 0,17 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,07 % 🇯🇵JPY: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/NEYImlUxXD
Kurz vorm Allzeithoch geht dem DAX die Puste aus - nun down?

Kurz vorm Allzeithoch geht dem DAX die Puste aus - nun down?

2014-12-02 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de)Fast ein neues Allzeithoch im DAX. Aber eben auch nur fast. Der deutsche Leitindex schnupperte am Dienstag an seinem Allzeithoch, doch kurz vor dem Erreichen ging dem DAX die Luft aus. Dieser notierte, nachdem er kurz nach Handelsstart rund 1% im Plus lag, kurz vor der US-Eröffnung marginal im Minus und wieder deutlich unter 10.000 Punkten.

Sollte es nun nicht gelingen die 9.900er Marke zu verteidigen, eventuell auch, weil die US-Märkte zu einer überfälligen Korrektur ansetzen, dürfte dem DAX bis Mitte Dezember ein eisiger Wind entgegenblasen und zu einem Test der 9.500er Region beitragen. Katalysiert werden könnte eine solche Korrektur durch eine sich breit machende Enttäuschung, sollte Mario Draghi Spekulationen um ein QE seitens der EZB im ersten Quartal 2015 zur Ausdehnung der EZB-Bilanz keine neue Nahrunggeben.

Kurz vorm Allzeithoch geht dem DAX die Puste aus - nun down?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Übrigens: auch wenn der DAX über der 9.000er Marke aus dem Jahr 2014 geht, solider wird das Fundament an den Finanzmärkten nicht. Während IWF-Chefin Lagarde am Montagabend äußerte, dass ein niedriger Ölpreis gut für die Wirtschaft sei und sicherlich aktuell auch als plausibles Argument für die solide Entwicklung an den Aktienmärkten ins Feld geführt werden darf, bin ich hier skeptisch.

Die weitere Abwertung des russischen Rubel infolgedessen (der USD/RUB stieg heute erneut über 53,00 RUB, Details: http://bit.ly/19OBjYu) ist potentiell in der Lage Druck auf den Kreml und den russischen Präsidenten Putin auszuüben. Doch was geschieht, sollte Putin über die wirtschaftliche Eintrübung Russlands stolpern? Wie stabil wäre eine System Post-Putin? Das in Verbindung mit restriktiveren Notenbanken und sich einer eintrübenden, gloabl konjunktureller Lage ist sicherlich alles andere als beruhigend für Aktien. Und das wiederum ist legitim in der Lage für empfindliche Rücksetzer bzw. starke Schwankungen am Aktienmarkt in der ersten Hälfte 2015 zu sorgen.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Kurz vorm Allzeithoch geht dem DAX die Puste aus - nun down?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.