Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • DAX Ausblick: Panik-Modus? https://t.co/phcFLo984e #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/vVBAWg7mKp
  • Good Morning. #Stockmarket is in panic mode. #DAX Futures negative overnight. Relevant supports are gone in US indices as well. Next bigger support-zone between 11.650-11.800. Yesterday cash close at 12.367. #DAX30 #Trading https://t.co/sfbwbnAj7A
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,04 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,37 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Uk5S4NFvF6
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,57 % 🇨🇭CHF: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,03 % 🇨🇦CAD: -0,39 % 🇦🇺AUD: -0,67 % 🇳🇿NZD: -1,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/P79VVsIB0G
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -1,78 % Dow Jones: -1,83 % CAC 40: -3,45 % Dax 30: -3,87 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/iRsEk4OP9a
  • 🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -10.1% Erwartet: -5.4% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -10.1% Erwartet: -5.3% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇯🇵 JPY Bauaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: -17.0% Erwartet: N/A Vorher: 21.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Bauaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 21.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Baubeginne (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -5.3% Vorher: -7.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
PBoC senkt den Leitzins

PBoC senkt den Leitzins

2014-11-24 10:19:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Am letzten Freitag senkte die People‘s Bank of China (PBoC) überraschend den Leitzins um 0,4% auf 5,6%. Damit ist das aktuelle Zinsniveau so niedrig wie zuletzt 2010. Gründe hierfür könnten die hinter den Erwartungen zurückbleibenden Wirtschaftsindikatoren Chinas in diesem Jahr. Es erscheint unter anderem möglich, dass China dieses Jahr das erste Mal seit mehr als 15 Jahren sein jährliches Wachstumsziel (7,5% für 2014) nicht erreicht.

PBoC senkt den Leitzins

Quelle: Trading Economics

Zusammen mit der Leitzinssenkung auf 5,6% wurde auch der einjährige Einlagenzins von 3% auf 2,75% gesenkt, während jedoch gleichzeitig den Banken eine höhere Flexibilität abhängig von diesem Zins gewährt wurde. Dieser Zinssatz ist insofern besonders, dass die chinesischen Banken den Einlagenzins, den sie ihren Kunden anbieten an dem von der PBoC vorgegebenen Einlagenzins orientieren müssen. Dies war einer der Faktoren, der die Entwicklung des chinesischen Schattenbankenmarktes gefördert hat, da der normale Einlagenzins so sehr nach oben beschränkt war, dass die Anleger nach Alternativen suchten. Dieser Zins würde zwar gesenkt, doch es wurde gleichzeitig eine höhere Abweichung von diesem Zins ermöglicht.

Wie diese Zinspolitik in die Ambitionen von PBoC Governor Zhou Xiaochuan passt ist zu hinterfragen. Xiaochuans erklärtes und oft kommuniziertes Ziel ist die Öffnung des chinesischen Finanzmarktes, was unter anderem freie Wechselkurse und internationalen Zugang zu dem chinesischen Aktienmarkt beinhalten würde. Ich denke außerdem, dass in diesem Fall ein Einfluss der chinesischen Regierung auf die Zinspolitik der Notenbank keineswegs ausgeschlossen werden kann. Ende September kamen Gerüchte auf, die auf einen Wechsel des Notenbankchefs der PBoC hinwiesen. Dieser Wechsel ist zwar nicht erfolgt, doch vielleicht ist dies nach dieser Leitzinssenkung auch nicht mehr nötig.

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

PBoC senkt den Leitzins

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.