Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
Euro wir VPI-Daten möglicherweise missachten; NZ-Dollar tiefer nach Fall der Baugenehmigungen

Euro wir VPI-Daten möglicherweise missachten; NZ-Dollar tiefer nach Fall der Baugenehmigungen

2014-10-31 03:25:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Euro wird möglicherweise EZ Blitz-VPI aufgrund von begrenzter Auswirkung auf EZB missachten
  • NZ Dollar tiefer, da Flaute bei den Baugenehmigungen Wetten auf RBNZ-Zinserhöhung untergräbt
  • Sehen Sie die Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Die vorläufigen Oktoberwerte zum Eurozone VPI titeln den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden. Den Erwartungen nach wird es für den Benchmark-Inflationswert im Jahresvergleich einen Wert von 0,4 Prozent geben, was eine leichte Verbesserung nach dem Fünfjahrestief von 0,3 Prozent, das im August verzeichnet und im September beibehalten wurde. Das Ergebnis wird möglicherweise kaum zu einer bedeutenden Reaktion des Euro führen, falls es keine wilde Abweichung von den Konsensprognosen geben wird, da die Auswirkung auf die kurzfristige Zielsetzung der Geldpolitik der EZB begrenzt ist.

In der Tat befinden sich Mario Draghi und Kollegen immer noch in der Implementierungsphase einer Mischung von Stimulusmaßnahmen und werden wahrscheinlich erst abwarten wollen, wie sich die Dinge entwickeln, nachdem alles umgesetzt wurde. Das bedeutet, dass eine zusätzliche Lockerung wohl nicht realisieren wird, zumindest nicht vor dem nächsten Jahr, was die Zentralbank in der Zwischenzeit in den Autopilot-Modus versetzt. Wir bleiben short EUR/USD.

Der US Dollar zeigte im nächtlichen Handel eine starke Leistung, was möglicherweise eine Reflektion der starken Datenreihe zu den US BIP-Zahlen des dritten Quartals, die zu einem früheren Tageszeitpunkt veröffentlicht worden waren, darstellte. Der positive Bericht bestärkte eine vergleichsweise restriktiv lautende Stellungsnahme des FOMC früher in dieser Woche, was half die Spekulationen um eine Verschiebung der Zinserhöhungen durch die Fed nach Beendigung des QE3 Stimulusprogramms bis zum Jahr 2016 zu zerstreuen.

Der New Zealand Dollar war der Schwächste der Handelszeit, nachdem ein Bericht aufzeigte, dass die Baugenehmigungen im September unerwartet um 12,2 Prozent fielen, was den stärksten Fall in mehr als zwei Jahren darstellte. Das Ergebnis bestärkte wahrscheinlich die Annahme, dass ein gestützter Immobilienmarkt wohl den Druck auf die RBNZ verstärken würde, die Zinsen bald anzuheben. Der Japanische Yen tradete ebenfalls tiefer, da die US BIP Zahl die asiatischen Aktien anhob, inmitten von Hoffnungen auf eine stärkere Exportnachfrage, was die Attraktivität der sicherheitsorientierten Währung untergrub.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:45

NZD

Baugenehmigungen (im Monatsvergleich) (SEP)

-12,2%

1,0%

-0,8%

23:30

JPY

Nationaler VPI (im Jahresvergleich) (SEP)

3,2%

3,3%

3,3%

23:30

JPY

Nationaler VPI Exkl. Frische Nahrungsmittel (im Jahresvergleich) (SEP)

3,0%

3,0%

3,1%

23:30

JPY

Nationaler VPI Exkl. Nahrung, Energie (im Jahresvergleich) (SEP)

3,0%

2,2%

2,3%

23:30

JPY

Tokio VPI (im Jahresvergleich) (OKT)

2,5%

2,7%

2,8%

23:30

JPY

Tokio VPI Exkl. Frische Nahrung (im Jahresvergleich) (OKT)

2,5%

2,5%

2,6%

23:30

JPY

Tokio VPI Exkl. Nahrung, Energie (im Jahresvergleich) (OKT)

2,1%

2,0%

2,0%

23:30

JPY

Arbeitslosenquote (SEP)

3,6%

3,6%

3,5%

23:30

JPY

Verhältnis Stellen zu Bewerbern (SEP)

1,1

1,1

1,1

23:30

JPY

Haushaltsausgaben (im Jahresvergleich) (SEP)

-5,6%

-4,3%

-4,7%

0:05

GBP

GfK Verbrauchervertrauen (OKT)

-2

-1

-1

0:30

AUD

Erzeugerpreisindex (im Quartalsvergleich) (3Q)

0,2%

-

-0,1%

0:30

AUD

Erzeugerpreisindex (im Jahresvergleich) (3Q)

1,2%

-

2,3%

0:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (im Monatsvergleich) (SEP)

0,5%

0,4%

0,4%

0:30

AUD

Kredite an den Privaten Sektor (im Jahresvergleich) (SEP)

5,4%

5,3%

5,1%

2:00

NZD

Geldmenge M3 (im Jahresvergleich) (SEP)

5,3%

-

5,2%

JPY

BOJ 2014 Ziel für die Geldbasis

¥270 Bil.

¥270 Bil.

5:00

JPY

Wohnbaubeginne (im Jahresvergleich) (SEP)

-17,2%

-12,5%

5:00

JPY

Bauaufträge (im Jahresvergleich) (SEP)

-

8,6%

5:00

JPY

Annualisierte Baubeginne (SEP)

0,848 Mio.

0,845 Mio.

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

6:30

CHF

SNB Einnahmen (3Q)

-

-

Tief

7:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (im Jahresvergleich)

1,2%

0,1%

Mittel

7:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (im Monatsvergleich)

-0,9%

1,5%

Mittel

8:00

CHF

SNB veröffentlicht 3Q Währungsallokation

-

-

Tief

8:00

EUR

Linde der EZB spricht in Barcelona

-

-

Tief

9:00

EUR

Italienische Arbeitslosenquote

12,4%

12,3%

Tief

10:00

EUR

Eurozone Arbeitslosenquote

11,5%

11,5%

Mittel

10:00

EUR

Eurozone VPI-Schätzung (J/J)

0,4%

0,3%

Hoch

10:00

EUR

Eurozone VPI - Kern (J/J)

0,8%

0,8%

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,2418

1,2509

1,2561

1,2600

1,2652

1,2691

1,2782

GBP/USD

1,5825

1,5911

1,5956

1,5997

1,6042

1,6083

1,6169

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.