0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Im DAX gehen die Lampen aus, SPX läuft auf Jahres-Open zu

Im DAX gehen die Lampen aus, SPX läuft auf Jahres-Open zu

2014-10-15 12:55:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Neues Jahrestief im DAX am Mittwoch und Abschläge von fast 2% bis kurz vor der US-Eröffnung. Es schaut nicht gut für den deutschen Leitindex aus. Gar nicht gut sogar. Alle Versuche nach den Abschägen von 12% in den letzten vier Wochen zu einer Erholungs-Rallye anzusetzen, werden gleich wieder abverkauft. Da helfen weder solide Zahlen aus den USA von Citigroup oder Intel, noch aus Deutschland von Daimler gestern und helfen werden wohl auch kaum die anstehenden von Google oder Goldman Sachs.

Die Marktteilnehmer realisieren, dass es um die konjunkturelle Verfassung von Deutschland und der Euro-Zone schlecht bestellt ist. Und die entäuschenden Zahlen zu den Einzelhandelsumsätzen aus den USA und fallende Erzeugerpreise mit Aussicht auf eine weitere Verknappung der so dringend benötigten Liquidität seitens der FED, tun dann ihr übriges.

Im DAX gehen die Lampen aus, SPX läuft auf Jahres-Open zu

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Einem Test der 8.500er Marke steht zum Wochenschluss kaum etwas im Wege. Und sollte der Fall unter seine Jahres-Eröffnung im großen Bruder S&P500 für weitere Unsicherheit am Markt sorgen und die Angstbarometer VIX und VDAX auf neue Jahres-Höchststände steigen, dann ist sogar mit einem Ausverkauf im DAX bis 8.000 Punkte zu rechnen.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Im DAX gehen die Lampen aus, SPX läuft auf Jahres-Open zu

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Updates zu Trade-Gedanken und Updates zu bestehenden Positionen finden sich im DailyFX-Echtzeitnachrichtenfeed.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Im DAX gehen die Lampen aus, SPX läuft auf Jahres-Open zu

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.