Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,54 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ejGNJkNBHh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: -0,09 % WTI Öl: -2,73 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Qy5BQ61a9F
  • EUR/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long EUR/JPY zum ersten Mal seit Jan 09, 2020 als EUR/JPY in der Nähe von 121,64 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/JPY Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/w5s2g1sT7f
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,40 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇳🇿NZD: -0,12 % 🇨🇭CHF: -0,19 % 🇬🇧GBP: -0,25 % 🇪🇺EUR: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dKHCPJX567
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,18 % Dax 30: 0,14 % S&P 500: -0,38 % Dow Jones: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/11u8jEcPmL
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 17), Aktuell: -405k Erwartet: N/A Vorher: -2549k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,47 % 🇦🇺AUD: 0,07 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,27 % 🇪🇺EUR: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/JifT0lQB8W
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,26 % Dow Jones: -0,37 % CAC 40: -0,47 % Dax 30: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BvjsAN7Lkg
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 17) um 16:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -2549k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • #bitcoin: Der jüngste Aufstieg wird gegenwärtig bedroht. Charttechnisch versucht der #RSI aktuell Schlimmeres zu verhindern. https://t.co/B2ROOn2H3v @DavidIusow @CHenke_IG @bitcoindealer #BTCUSD #Blockchain https://t.co/wVmdS9qgvW
GBP/USD - Britischer Herstellungsindex fällt auf 17-Monatstief

GBP/USD - Britischer Herstellungsindex fällt auf 17-Monatstief

2014-10-01 12:11:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
GBPUSD 01102014 005

(DailyFX.de) Der Septemberdatensatz des britischen PMI Herstellungsindex erfüllte heute nicht die Erwartung von 52,7. Mit 51,6 notiert der Index zwar über der relevanten Schwelle von 50 und deutet damit weiterhin auf Wachstum. Das Wachstumstempo auf der Insel fiel im letzten Monat jedoch gedrosselt aus. Von 52,2 auf 51,6 fiel der Index und damit auf ein 17-Monatstief infolge eines schwächeren Wachstums der Industrie, neuer Geschäfte und der Export-Aufträge.

GBP/USD - Britischer Herstellungsindex fällt auf 17-Monatstief

Der US Dollar Index von FXCM ist auf dem besten Wege die Gewinnserie auf 12 aufeinanderfolgende positive Wochen auszubauen. Selbst Kommentare von Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, wie "der Zeitpunkt für eine Leitzinserhöhung rückt näher" führten nicht zu nachhaltigeren Erholungsbewegungen. Das Währungspaar bleibt aus meiner Sicht unterhalb der folgend im Chart eingezeichneten fallenden Trendlinie bearish zu bewerten. Unterhalb des Jahrestief s der 1,6050, liegen Unterstützungen im Bereich der 1,585, folgend 1,57.

GBP/USD auch nach dem „Nein-Votum“ im Unabhängigkeitsreferendum der Schotten noch unter Druck

GBP/USD - Britischer Herstellungsindex fällt auf 17-Monatstief

Chart erstellt mit der Trading Station von FXCM

Diese Woche wird besonders in Bezug auf die Konjunkturdaten der USA bedeutend ausfallen. Positive Non Farm Payrolls Daten diesen Freitag ließen die Zinserhöhungsfantasien der Marktteilnehmer womöglich höher schnellen und könnten für weitere Dollarstärke sprechen (Freitag 14:30 Uhr).

GBP/USD - Britischer Herstellungsindex fällt auf 17-Monatstief

Seit Anfang Juli reduzieren institutionelle Spekulanten an der CME, am US-Terminmarkt, bereits übergeordnet ihre GBP-Position. Seit zwei Wochen setzen diese spekulativen Marktakteure mehrheitlich auf eine GBP/USD Schwäche. Ihre Netto-Position betrug zuletzt -1.050 Futures-Kontrakte, d.h., diese Gruppe hielt zuletzt einen Überhang von 1.050 Verkaufskontrakten gegenüber Kaufkontrakten.

Position der Großspekulanten (Non Commercials) an der CME

Position der Non Commercials im Britischen Pfund

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

GBP/USD - Britischer Herstellungsindex fällt auf 17-Monatstief

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.