Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Australian Jobs Report is due on Thursday and could move Aussie pairs, as rate cut is expected. More information on that in this exclusive webinar 👇 #AUDUSD #AUD #Forex #Trading @DailyFX https://t.co/XcQN3tClkG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,34 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,36 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/VDAAtHuaWM
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,00 % 🇦🇺AUD: -0,07 % 🇨🇦CAD: -0,10 % 🇨🇭CHF: -0,11 % 🇯🇵JPY: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/jlSfFhIFfv
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,44 % Dow Jones: 0,43 % S&P 500: 0,41 % CAC 40: 0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/n7LkcYdlar
  • #Dax Future #ATH
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,29 % Gold: -0,41 % WTI Öl: -0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TMJJmcEqGs
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,11 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇯🇵JPY: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gnE7Q5SQ6W
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,34 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,00 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CoOtPjf5kV
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (JAN), Aktuell: -1.8% Erwartet: N/A Vorher: -1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (JAN) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
USD/RUB: US-Dollar setzt Rekordjagd gegen den Rubel fort

USD/RUB: US-Dollar setzt Rekordjagd gegen den Rubel fort

2014-09-29 12:44:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der Greenback knüpft an der Performance der Vorwoche an und zieht gegen den Rubel auf ein neues Rekordhoch. Bereits zum Wochenstart visiert der USD/RUB scheinbar die 40er Marke an, nachdem erst letzte Woche der Kurs erstmalig über die 39 setzte. Die russische Währung hat weiter mit den Lasten der Sanktionen des Westens und dem Abschneiden russischer Großkonzerne von den internationalen Finanzmärkten zu kämpfen.

USD/RUB: US-Dollar setzt Rekordjagd gegen den Rubel fort

Chart erstellt mit der Trading Station von FXCM

Hinsichtlich der deutlichen Abwertung des russischen Rubel und dem schwankenden russischen Aktienmärkten lohnt ein Blick auf die Positionen an der CME zurzeit. Die in diesem Währungspaar positionieren Banken, Vermögensverwalter und Fonds setzen seit 8 Wochen mehrheitlich auf eine Abwertung des Rubel, doch bereits seit Anfang Juli reduzierten sie stark ihre Rubel-Position am Terminmarkt.

Der steile Dollaranstieg könnte sich aus meiner Sicht nach wie vor fortsetzen, sollten die anstehenden US-Wirtschaftsdaten (wie der Non Farm Payrolls Report diesen Freitag) eine zeitnahe Zinswende der Fed untermauern und der Rubel mit dem anhaltenden Konflikt in der Ostukraine und einem weiteren Abkühlen der Dialoge zwischen Ost- und West, verstärkter Täusche von Rubel in Devisen wie von russischen Unternehmen weiter zur Schwäche neigen.

USD/RUB: US-Dollar setzt Rekordjagd gegen den Rubel fort

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

USD/RUB: US-Dollar setzt Rekordjagd gegen den Rubel fort

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.