Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 said that before. Need another low for continuation of trend. #DowJones $DJIA #DJIA https://t.co/rdIxLXUvlR https://t.co/LMsZRQiCQ3
  • #DAX $DAX https://t.co/zrKt8TcvvI
  • AUD/CAD #Trading-Idee: 🇦🇺 Aussie gegen 🇨🇦 Loonie verkaufen https://t.co/OhPMpQeARi #AUDUSD #AUDCAD $AUDCAD #forextrader @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5ivlXjDtPh
  • #Bitcoin konnte in den vergangenen Tagen leicht erholen. Charttechnisch bleibt allerdings der Trend kurzfristig bärisch. https://t.co/Kp6JwqPUG6 #BTCUSD #Blockchain #Hodl @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/B05cCiddI3
  • RT @CHenke_IG: GBP/USD: Handelsspanne gen Norden verlassen https://t.co/XDAgiSxYEd #GBPUSD #forexsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGD…
  • Watch out #Forex short-opportunity #AUDCAD. We have a not really dovish BoC and dovish RBA + break-down of USD/CAD and possible break-out in #WTI #Brent to the upside. https://t.co/ViFdOixByD
  • RT @CHenke_IG: Goldpreis: Ausbruch lässt auf sich warten https://t.co/mhyfjwnt4i #goldprice #XAUUSD #Commodities @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • First step is done (>6,40), waiting for the daily-close. No Advice! #EURTRY $TRY #forextrader #forexsignals https://t.co/hmPpcUlHoC https://t.co/7IV3ZRqnLD
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wenn es keine Verlängerung gibt, wird es einen herben Einbruch im #Ölpreis geben vermute ich. Ich weiss nicht, ob die #OPEC dies gerne sehen würde. Es wird spannend.
  • @DavidIusow @CHenke_IG Ich erwarte das bis März 2020 die Förderpolitik unverändert bleibt. Jegliche Überraschung kann die nächsten Tage heftige Reaktionen auslösen.
Yen steigt nach Neuordnung des Kabinetts in Japan; Pfund schaut auf PMI-Daten

Yen steigt nach Neuordnung des Kabinetts in Japan; Pfund schaut auf PMI-Daten

2014-09-03 06:29:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Ausblick des Britischen Pfunds unklar vor August-Daten zum Dienstleistungsindex PMI
  • US Dollar wartet auf zusätzlichen Treibstoff im Bericht der Arbeitsaufträge, Feds Beige Book
  • Aussie Dollar korrigiert höher, Yen steigt, da Japans PM Abe Kabinett umstellt

Der Australische Dollar stieg im Overnight-Handel gegenüber seinen Hauptgegenstücken um 0,3 Prozent an. Dieser Anstieg scheint eine korrektive Kursbewegung nach dem gestrigen steilen Abfall und weniger einen diskreten Treiber aufzuzeigen. Tatsächlich steigerten die Veröffentlichung des australischen BIPs für das zweite Quartal und die chinesischen PMI-Zahlen die Volatilität, boten aber kaum eine ausgerichtete Überzeugung. Der Yen stieg ebenfalls an, nachdem Premierminister Shinzo Abe eine Umstellung seines Kabinetts ankündigte. Die Ankündigung sandte den Benchmark Nikkei 225 Aktienindex am Nachmittag tiefer und steigerte die Nachfrage nach der sicheren Anlage der japanischen Währung.

Der August-Bericht zum UK Dienstleistungsindex PMI steht in der europäischen Handelszeit zuoberst auf dem Wirtschaftskalender. Vom Index wird erwartet, dass er von seinem Achtmonatshoch von 59,1, das im Vormonat verzeichnet wurde, auf 58,5 sinken wird. Die Wirtschaftsnachrichten aus den UK haben in den letzten Wochen gegenüber den Konsensprognosen zunehmend besser abgeschnitten, was eine positive Überraschung ermöglicht. In diesem Fall könnte die Spekulation einer Zinserhöhung der BoE angeheizt werden und das Britische Pfund höher treiben.

Man sollte beachten, dass die Herstellungs- und Bauindizes PMI zu Beginn der Woche jedoch gemischte Daten aufzeigten: Der Sterling stieg nach einem schwachen Resultat des ersteren und stürzte nach einem positiven Ergebnis des letzteren ab. Eine so unlogische Leistung könnte von den dünnen Trading-Bedingungen verursacht worden sein, da die US-Märkte zu Beginn der Woche wegen des Feiertags des Labor Day geschlossen waren und die Liquidität erst nachher zurückkehrte. So oder so, einen klaren Ausblick darüber abgeben zu wollen, was passieren könnte, wenn der heutige Bericht veröffentlicht wird, scheint nicht vernünftig zu sein.

Später wendet sich die Aufmerksamkeit erneut auf die geldpolitischen Überlegungen der USA. Die Juli-Daten zu den Arbeitsaufträgen werden voraussichtlich einen Anstieg um 11 Prozent ausweisen, den stärksten monatlichen Anstieg seit der Erfassung, während die Federal Reserve ihre Beige Book-Umfrage zur den regionalen Wirtschaftsbedingungen veröffentlichen wird. Das Ergebnis könnte anhaltende Gewinne des US Dollars bringen, wenn ersteres die jüngste Strähne übertreffender Statistiken aus den USA fortsetzt, während letzteres die Wetten einer Wachstumsbeschleunigung erhöht und somit die Zinsspekulation anheizt.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Wert aller Gebäude saisonbereinigt (im Quartalsvergleich) (2.Q.)

1,0%

0,0%

15,0%

23:01

GBP

BRC Ladenpreis-Index (im Jahresvergleich) (AUG)

-1,6%

-2,0%

-1,9%

23:30

AUD

AiG Performanceindex für den Servicebereich (AUG)

49,4

-

49,3

1:00

CNY

PMI nicht-verarbeitendes Gewerbe (AUG)

54,4

-

54,2

1:30

AUD

Bruttoinlandsprodukt (im Jahresvergleich) (2Q)

3,1%

3,0%

3,4%

1:30

AUD

Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (2Q)

0,5%

0,4%

1,1%

1:35

JPY

Markit Dienstleistungsindex PMI (AUG)

49,9

-

50,4

1:35

JPY

Markit/JMMA Composite PMI (AUG)

50,8

-

50,2

1:45

CNY

HSBC Chinas Composite PMI (AUG)

52,8

-

51,6

1:45

CNY

HSBC Chinas Dienstleistungsindex PMI (AUG)

54,1

-

50,0

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:45

EUR

Markit/ADACI Italiens Composite PMI (AUG)

-

53,1

Tief

7:45

EUR

Markit/ADACI Italiens Dienstleistungsindex PMI (AUG)

52,0

52,8

Tief

7:50

EUR

Markit Frankreichs Composite PMI (AUG F)

50,0

50,0

Tief

7:50

EUR

Markit Frankreichs Dienstleistungsindex PMI (AUG F)

51,1

51,1

Tief

7:55

EUR

Markit Deutschlands Dienstleistungsindex PMI (AUG F)

56,4

56,4

Mittel

7:55

EUR

Markit/BME Deutschlands Composite PMI (AUG F)

54,9

54,9

Mittel

8:00

EUR

Markit Dienstleistungsindex PMI der Eurozone (AUG F)

53,5

53,5

Mittel

8:00

EUR

Markit Composite PMI der Eurozone (AUG F)

52,8

52,8

Mittel

8:30

GBP

Markit/CIPS UK Composite PMI (AUG)

-

58,8

Mittel

8:30

GBP

Markit/CIPS UK Dienstleistungsindex PMI (AUG)

58,5

59,1

Mittel

8:30

GBP

Offizielle Reserven (Veränderungen) (AUG)

-

-$616 Mio.

Tief

9:00

EUR

Einzelhandelsumsätze in der Euro-Zone (im Monatsvergleich) (JUL)

-0,3%

0,4%

Mittel

9:00

EUR

Einzelhandelsumsätze in der Euro-Zone (im Jahresvergleich) (JUL)

0,9%

2,4%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3073

1,3100

1,3117

1,3127

1,3144

1,3154

1,3181

GBP/USD

1,6224

1,6371

1,6420

1,6518

1,6567

1,6665

1,6812

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.