Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @bbclaurak: Ayes 322 Noes 306 - govt loses, PM has to ask EU for delay to Brexit by tonight
  • RT @phoenix_de: #BrexitDeal: Sondersitzung im @HouseofCommons zum #EU-#Austrittsabkommen (O-Ton). Deutsche Übersetzung hier: https://t.co/7…
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
Euro bleibt nach Rückgang auf Einjahrestief gegen den US Dollar anfällig

Euro bleibt nach Rückgang auf Einjahrestief gegen den US Dollar anfällig

2014-09-01 03:57:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • New Zealand Dollar steigt, da Handelsbedingungsdaten Wetten auf RBNZ-Politik antreiben
  • Euro könnte weiter fallen, falls deutsches BIP und EZ-PMI Revisionen enttäuschen
  • Holen Sie sich wirtschaftlichen Veröffentlichungen direkt auf Ihre Charts - mit der DailyFX News App

Der New Zealand Dollar outperformte knapp im sonst ruhigen nächtlichen Handel und stieg durchschnittlich um bis zu 0,2 Prozent gegen seine führenden Gegenstücke. Die Bewegung folgte einem unerwartet positiven Bericht zu den Handelsbedingungen. Das Verhältnis von Export- zu Importpreisen stieg im zweiten Quartal um 0,3 Prozent, was die Wetten auf einen 3,5 Prozent Rückgang übersteigt. Die Verbesserung der externen Position des Inselstaates schien die Wetten auf die Geldpolitik der RBNZ zu schüren, wobei der Kiwi zusammen mit dem Benchmark-10-Jahresanleihezins stieg.

Mit Blick auf eine geschäftige europäische Datenagenda, stehen zuerst die finalen Revisionen der Zahlen des zweiten Quartals zum deutschen BIP und der August-Statistik des PMI Herstellung der Eurozone an. Erstere Veröffentlichung dürfte bestätigen, dass das Output in der Top-Volkswirtschaft der Eurozone in den drei Monaten einschließlich Juni um 0,2 Prozent gesunken ist, was die erste Schrumpfung in mehr als einem Jahr kennzeichnet. Letzterer Datensatz dürfte vorläufige Schätzungen erreichen und zeigen, dass die Aktivität im Herstellungs- und Servicesektor innerhalb des Währungsblocks das langsamste Wachstum seit 13 Monaten aufweist.

Die Wirtschaftsnachrichten in der Eurozone haben sich im Vergleich zu den Prognosen seit Beginn des Jahres zunehmend verschlechtert. In der Tat lassen Daten von Citigroup vermuten, dass die realisierten Ergebnisse die Wetten der Ökonomen am stärksten seit Juni 2013 verfehlen werden. Das weist darauf hin, dass die Analysten weiterhin den Grad der wirtschaftlichen Verlangsamung in der Region unterschätzen, was weitere Negativüberraschungen ermöglicht. Enttäuschende Ergebnisse bei der heutigen Veröffentlichung könnten helfen die Spekulationen hinsichtlich einer kommenden Expansion bei dem Meeting der EZB in dieser Woche zu schüren, was den Euro tiefer schicken würde. Wir bleiben short EUR/USD.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Index zu Handelsbedingungen (Q/Q) (2Q)

0,3%

-3,5%

1,8%

23:30

AUD

AiG Herstellungsperformance-Index (AUG)

47,3

-

50,7

23:50

JPY

Investitionsausgaben (2Q)

3,0%

4,1%

7,4%

23:50

JPY

Investitionsausgaben exkl. Software (2Q)

1,9%

1,0%

8,3%

23:50

JPY

Unternehmensgewinne (2Q)

4,5%

-

20,2 %

23:50

JPY

Unternehmensverkäufe (2Q)

1,1%

-

5,6%

0:00

AUD

RPData/Rismark House Px (M/M) (AUG)

1,1%

-

1,6%

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (M/M) (AUG)

0,0%

-

0,2%

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (J/J) (AUG)

2,5%

-

2,6%

1:00

CNY

PMI Herstellung (AUG)

51,1

51,3

51,7

1:30

AUD

Betriebsergebnis Unternehmen (Q/Q) (2Q)

-6,9%

-2,0%

2,0%

1:30

AUD

Vorräte (Q/Q) (2Q)

0,8%

0,3%

-1,7%

1:35

JPY

Markit/JMMA PMI Herstellung (AUG F)

52,2

-

52,4

1:45

CNY

HSBC Herstellungsindex PMI (AUG F)

50,2

50,5

50,3

5:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (AUG)

-

0,6%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

EUR

German BIP, saisonbereinigt (Q/Q) (2Q F)

-0,2%

-0,2%

Mittel

6:00

EUR

Deutsches BIP w.d.a. (J/J) (2Q F)

1,2%

1,2%

Mittel

6:00

EUR

German BIP, nicht saisonbereinigt (J/J) (2Q F)

0,8%

0,8%

Mittel

6:00

EUR

Deutscher Privatverbrauch (Q/Q) (2Q)

0,2%

0,7%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Staatsausgaben (Q/Q) (2Q)

0,3%

0,4%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Kapitalinvestitionen (Q/Q) (2Q)

-1,3%

3,2%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Bauinvestitionen (Q/Q) (2Q)

-3,2%

3,6%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Binnennachfrage (Q/Q) (2Q)

-

1,9%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Exporte (Q/Q) (2Q)

0,2%

0,2%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Importe (Q/Q) (2Q)

0,5%

2,2%

Tief

6:30

AUD

Rohstoffindex SDR (J/J) (AUG)

-

-12,1%

Tief

6:30

AUD

Rohstoffindex AUD (AUG)

-

92,1

Tief

7:30

CHF

procure.ch PMI Herstellung (AUG)

53,7

54,3

Mittel

7:45

EUR

Markit/ADACI Italien PMI Herstellung (AUG)

51

51,9

Tief

7:50

EUR

Markit Frankreich PMI Herstellung (AUG F)

46,5

46,5

Tief

7:55

EUR

Markit/BME Deutschland PMI Herstellung (AUG F)

52,0

52,0

Mittel

8:00

EUR

Markit Eurozone PMI Herstellung (AUG F)

50,8

50,8

Mittel

8:30

GBP

Netto-Verbraucherkredite (JUL)

0,6 Mrd.

0,4 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Gesicherte Netto-Kredite für Immobilien (JUL)

2,0 Mrd.

2,1 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Hypothekengenehmigungen (JUL)

66,0 Tsd.

67,2 Tsd.

Mittel

8:30

GBP

M4 Geldmenge (M/M) (JUL)

-

0,1%

Tief

8:30

GBP

M4 Geldmenge (J/J) (JUL)

-

-0,6%

Tief

8:30

GBP

M4 Exkl. IOFCs 3M annualisiert (JUL)

4,3%

4,6%

Tief

8:30

GBP

Markit PMI Herstellung (AUG)

55,1

55,4

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3025

1,3089

1,3111

1,3153

1,3175

1,3217

1,3281

GBP/USD

1,6490

1,6541

1,6569

1,6592

1,6620

1,6643

1,6694

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.