Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • New Zealand Dollar steigt, da Handelsbedingungsdaten Wetten auf RBNZ-Politik antreiben
  • Euro könnte weiter fallen, falls deutsches BIP und EZ-PMI Revisionen enttäuschen
  • Holen Sie sich wirtschaftlichen Veröffentlichungen direkt auf Ihre Charts - mit der DailyFX News App

Der New Zealand Dollar outperformte knapp im sonst ruhigen nächtlichen Handel und stieg durchschnittlich um bis zu 0,2 Prozent gegen seine führenden Gegenstücke. Die Bewegung folgte einem unerwartet positiven Bericht zu den Handelsbedingungen. Das Verhältnis von Export- zu Importpreisen stieg im zweiten Quartal um 0,3 Prozent, was die Wetten auf einen 3,5 Prozent Rückgang übersteigt. Die Verbesserung der externen Position des Inselstaates schien die Wetten auf die Geldpolitik der RBNZ zu schüren, wobei der Kiwi zusammen mit dem Benchmark-10-Jahresanleihezins stieg.

Mit Blick auf eine geschäftige europäische Datenagenda, stehen zuerst die finalen Revisionen der Zahlen des zweiten Quartals zum deutschen BIP und der August-Statistik des PMI Herstellung der Eurozone an. Erstere Veröffentlichung dürfte bestätigen, dass das Output in der Top-Volkswirtschaft der Eurozone in den drei Monaten einschließlich Juni um 0,2 Prozent gesunken ist, was die erste Schrumpfung in mehr als einem Jahr kennzeichnet. Letzterer Datensatz dürfte vorläufige Schätzungen erreichen und zeigen, dass die Aktivität im Herstellungs- und Servicesektor innerhalb des Währungsblocks das langsamste Wachstum seit 13 Monaten aufweist.

Die Wirtschaftsnachrichten in der Eurozone haben sich im Vergleich zu den Prognosen seit Beginn des Jahres zunehmend verschlechtert. In der Tat lassen Daten von Citigroup vermuten, dass die realisierten Ergebnisse die Wetten der Ökonomen am stärksten seit Juni 2013 verfehlen werden. Das weist darauf hin, dass die Analysten weiterhin den Grad der wirtschaftlichen Verlangsamung in der Region unterschätzen, was weitere Negativüberraschungen ermöglicht. Enttäuschende Ergebnisse bei der heutigen Veröffentlichung könnten helfen die Spekulationen hinsichtlich einer kommenden Expansion bei dem Meeting der EZB in dieser Woche zu schüren, was den Euro tiefer schicken würde. Wir bleiben short EUR/USD.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Index zu Handelsbedingungen (Q/Q) (2Q)

0,3%

-3,5%

1,8%

23:30

AUD

AiG Herstellungsperformance-Index (AUG)

47,3

-

50,7

23:50

JPY

Investitionsausgaben (2Q)

3,0%

4,1%

7,4%

23:50

JPY

Investitionsausgaben exkl. Software (2Q)

1,9%

1,0%

8,3%

23:50

JPY

Unternehmensgewinne (2Q)

4,5%

-

20,2 %

23:50

JPY

Unternehmensverkäufe (2Q)

1,1%

-

5,6%

0:00

AUD

RPData/Rismark House Px (M/M) (AUG)

1,1%

-

1,6%

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (M/M) (AUG)

0,0%

-

0,2%

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (J/J) (AUG)

2,5%

-

2,6%

1:00

CNY

PMI Herstellung (AUG)

51,1

51,3

51,7

1:30

AUD

Betriebsergebnis Unternehmen (Q/Q) (2Q)

-6,9%

-2,0%

2,0%

1:30

AUD

Vorräte (Q/Q) (2Q)

0,8%

0,3%

-1,7%

1:35

JPY

Markit/JMMA PMI Herstellung (AUG F)

52,2

-

52,4

1:45

CNY

HSBC Herstellungsindex PMI (AUG F)

50,2

50,5

50,3

5:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (AUG)

-

0,6%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

EUR

German BIP, saisonbereinigt (Q/Q) (2Q F)

-0,2%

-0,2%

Mittel

6:00

EUR

Deutsches BIP w.d.a. (J/J) (2Q F)

1,2%

1,2%

Mittel

6:00

EUR

German BIP, nicht saisonbereinigt (J/J) (2Q F)

0,8%

0,8%

Mittel

6:00

EUR

Deutscher Privatverbrauch (Q/Q) (2Q)

0,2%

0,7%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Staatsausgaben (Q/Q) (2Q)

0,3%

0,4%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Kapitalinvestitionen (Q/Q) (2Q)

-1,3%

3,2%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Bauinvestitionen (Q/Q) (2Q)

-3,2%

3,6%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Binnennachfrage (Q/Q) (2Q)

-

1,9%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Exporte (Q/Q) (2Q)

0,2%

0,2%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Importe (Q/Q) (2Q)

0,5%

2,2%

Tief

6:30

AUD

Rohstoffindex SDR (J/J) (AUG)

-

-12,1%

Tief

6:30

AUD

Rohstoffindex AUD (AUG)

-

92,1

Tief

7:30

CHF

procure.ch PMI Herstellung (AUG)

53,7

54,3

Mittel

7:45

EUR

Markit/ADACI Italien PMI Herstellung (AUG)

51

51,9

Tief

7:50

EUR

Markit Frankreich PMI Herstellung (AUG F)

46,5

46,5

Tief

7:55

EUR

Markit/BME Deutschland PMI Herstellung (AUG F)

52,0

52,0

Mittel

8:00

EUR

Markit Eurozone PMI Herstellung (AUG F)

50,8

50,8

Mittel

8:30

GBP

Netto-Verbraucherkredite (JUL)

0,6 Mrd.

0,4 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Gesicherte Netto-Kredite für Immobilien (JUL)

2,0 Mrd.

2,1 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Hypothekengenehmigungen (JUL)

66,0 Tsd.

67,2 Tsd.

Mittel

8:30

GBP

M4 Geldmenge (M/M) (JUL)

-

0,1%

Tief

8:30

GBP

M4 Geldmenge (J/J) (JUL)

-

-0,6%

Tief

8:30

GBP

M4 Exkl. IOFCs 3M annualisiert (JUL)

4,3%

4,6%

Tief

8:30

GBP

Markit PMI Herstellung (AUG)

55,1

55,4

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3025

1,3089

1,3111

1,3153

1,3175

1,3217

1,3281

GBP/USD

1,6490

1,6541

1,6569

1,6592

1,6620

1,6643

1,6694