Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,01 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/RnQhrQdWYu
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,20 % 🇳🇿NZD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇨🇭CHF: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Z1DGMyoL6n
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,61 % CAC 40: 0,57 % Dow Jones: 0,56 % S&P 500: 0,55 % Dax 30: 0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ArMgMfq9gL
  • AUD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long AUD/JPY zum ersten Mal seit Sep 16, 2020 11:00 GMT als AUD/JPY in der Nähe von 76,69 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/JPY Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/9XtIIB0HUF
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,23 % Gold: -0,07 % Silber: -0,97 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/YVcsN5QVbR
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇪🇺EUR: -0,01 % 🇨🇭CHF: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/fimpu6GVZY
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,00 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/NGYOeTGhFV
  • In Kürze:🇬🇧 Gfk Consumer Confidence (SEP) um 23:01 GMT (15min) Erwartet: -27 Vorher: -27 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-24
  • 🇰🇷 Verbrauchervertrauen (SEP) Aktuell: 79.4 Vorher: 88.2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-24
  • 🇰🇷 Verbrauchervertrauen (SEP) Aktuell: 79.4 Vorher: 88.2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-24
Abdeckung: Zinsentscheid der EZB   07.08.2014

Abdeckung: Zinsentscheid der EZB 07.08.2014

2014-08-07 12:24:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Auf der Sitzung beschlossen die EZB-Notenbanker, den Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte bei 0,15 % sowie die Zinssätze für die Spitzenrefinanzierungsfazilität bei 0,40 % und die Einlagefazilität 0,10 % unverändert bei 0,15 %, 0,40 % und -0,10 % zu belassen.

Mit den Leitzinssätzen des Eurosystems bereits im Negativkorridor steckend, hatte die EZB auch hier kaum den Spielraum, die sie zur konjunkturelle Stützung weiter hätte heranziehen könnte. Doch weiteer unkonventionelle Schritte sind denkbar,

Marktreaktionen bleiben aus, doch die Pressekonferenz mit Mario Draghi (14:30 Uhr) könnten nun volatil für den EUR/USD, den DAX und den Euro-Bund ausfallen.

Die folgende Pressekonferenz kann als bedeutend erachtet werden und Hinweise auf die zukünftigen Schritte bieten. So könnte Mario Draghi die Fortschritte in den Vorbereitungsarbeiten fürABS-Ankäufe ansprechen. Auch Hinweise ob diese Maßnahme überhaupt oder wann diese Ankäufe umgesetzt werden könnte wird könnte Marktreaktionen anstoßen. Sollte die EZB also andeuten, die expansive Geldpolitik zeitnah auszuweiten könnte der EUR/USD Rückgang einen Katalysator erhalten.

Please add a description for the image.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.