Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.4% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • ..and again correction: China stocks still negative but with rebound on intraday-basis on Tuesday, Japan stocks massively down. Would not expect much for #DAX as well in the morning imo. https://t.co/4fQeE2UR3c
  • Correction. Reuters is reporting negative performance of Asian Stockmarket? Was good decision to check it. Slightly positive performance. Sorry for that misinformation. #Trading https://t.co/4fQeE2UR3c
  • ..not much on the data front today. Germany GDP 2nd revision and US CB Consumer Confidence. Non of the data should provide strong movements for the markets. #Trader #DAX30
  • Good Morning. #DAX Futures positive overnight and rebounding slightly from a bigger support but are testing first resistance zone already between .135-.165 and .200 above. Some positive headline news regarding a vaccine are there but Asian stocks performed negative nevertheless. https://t.co/ty1KlRuEP5
  • RT @globaltimesnews: Tianjin University has successfully developed an oral #vaccine to protect against #COVID19. The vaccine uses saccharom…
DAX und NFPs - brechen alle Dämme bis 9.100?

DAX und NFPs - brechen alle Dämme bis 9.100?

2014-08-01 07:13:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Nach dem Bruch der 9.530er Marke hat der DAX erwartungsgemäß die Region um die Mai-Tiefs zwischen 9.370 / 400 Punkten getestet. Der Bruch der 200-Tage-Linie auf Schlusskursbasis ist hierbei klar bearish zu werten. Was ist im Zusammenhang mit den nun am Freitag anstehenden NFPs für den DAX zu erwarten?

Ausgehend von meiner Überlegung, dass die Abwärtsbewegung im DAX größtenteils durch sehr gute Daten zum US-BIP und schneller als erwartete Zinserhöhungen seitens der FED initiiert worden ist, scheint es nur logisch, dass über der Erwartung liegende NFPs (> 240.000) für den DAX bearish, unter der Erwartung liegende NFPs (<200.000) eher n der Lage sind den Druck vom DAX zu nehmen.

DAX und NFPs - brechen alle Dämme bis 9.100?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

So leicht würde ich es mir allerdings nicht machen wollen. Ergänzend zu der nackten Veröffentlichung gilt es um 14:30 Uhr auch und besonders die Arbeitslosenquote unter die Lupe zu nehmen und ergänzend hierzu die Reallohn-Entwicklung. Das Bureau of Labor Statistics (BLS) veröffentlichte bereits am Donnerstag den Employment Cost Index, der um 0,7% im zweiten Quartal 2014 anstieg, wobei Löhne und Gehälter um 0,6% stiegen (der höchste Anstieg seit sechs Jahren).

Eine solche Lohnentwicklung, die sich auch in den NFPs um 14:30 Uhr zeigt (Anemrkung: die letzten zwei Veröffentlichungen haben eine Stagnation im Reallohn gezeigt), wäre in der Lage die soweiseo bereits auf Hoch-Touren laufenden Spekulationen um früher als erwartete Zinserhöhungen seitens der FED weiter anzufeuern und DAX-bearish, unabhängig von den neu-geschaffenen Stellen ex-Agrar.

(Anmerkung 1: gleiches gilt natürlich auch umgekehrt, wenn die NFPs überzeugen, der Reallohn aber nicht anzieht DAX positiv, Korretur denkbar)

(Anmerkung 2: warum ist die Reallohn-Entwicklung wichtig? Einfach gesprochen, weil ein Arbeitnehmer, der mehr Geld in der Tasche hat, auch mehr konsumieren können sollte)

Die Schlüssel-Level für den DAX sehe ich nach dem Sell Off am Donnerstag auf der Unterseite klar im Bereich 9.370 / 400 Punkte. Ein Bruch ebnet in der kommenden Woche unweigerlich den Weg in Richtung 9.080 / 100 Punkte, dem Bereich um die April-Tiefs.

Auf der Oberseite finden sich nach dem Break der 200-Tage-Linie im Bereich genau dieser nun ein Widerstandsniveau, ~ 9.500 / 530 Punkte.

DAX und NFPs - brechen alle Dämme bis 9.100?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX und NFPs - brechen alle Dämme bis 9.100?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.