Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺Der Australische Dollar verliert ein wenig von seiner Stabilität. Ein tieferes, markantes Hoch ist die Folge, was in der Regel ein Hoch signalisiert. Mehr zu der #AUDUSD Analyse. #Forextrading 👉https://t.co/yg5PtBYR2X https://t.co/2O5WKupAAY
  • @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland Jetzt hast du mich neugierig gemacht - Was denkst du zur #Dollar - Schwäche kurzfristig?
  • 🇦🇺🇺🇸AUD/USD: Einige Gründe für ein Top https://t.co/Bdk5CT3Te3 #AUDUSD $AUD #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/nEKskExy7o
  • Zwei Dumme ein Gedanke 😃😁 https://t.co/zvUHtngEWh
  • RT @CHenke_IG: Die #Bayer-Aktie notiert aktuell unterhalb der beiden EMA’s (50/200) bei 64,43/64,57 EUR. Die Kurslücke bei 63,49/60,54 EUR,…
  • #Bayer - #glyphosate US-Gericht ist skeptisch hinsichtlich Angemessenheit und Fairness des vorgeschlagenen Vergleichs und vorläufig geneigt, den Antrag abzulehnen, erklärte der zuständige Richter Vince Chhabria. Die #Aktie büßt aktuell knapp 7% ein. @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/egNPude4N8
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,37 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,40 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fPv5kxFlj8
  • And plop, suddenly the buyers are there. As if they never were away from the desk. Some Big Boy decided that #DAX shouldn`t go below the close of 3th of July. https://t.co/EQ6CP7Ius8
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,44 % WTI Öl: -1,23 % Silber: -1,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5CjUSKys0o
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇭CHF: -0,22 % 🇨🇦CAD: -0,23 % 🇯🇵JPY: -0,29 % 🇳🇿NZD: -0,39 % 🇦🇺AUD: -0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/M6f9VmH6ZN
Vor dem EZB-Zinsentscheid lockern Großinvestoren ihre EUR/USD Verkaufspositionen

Vor dem EZB-Zinsentscheid lockern Großinvestoren ihre EUR/USD Verkaufspositionen

2014-06-30 07:20:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
EURUSD 30.06.2014

(DailyFX.de) Während der EUR/USD sich weiterhin nicht von der 1,36 lösen kann, stehen zumindest potenziell volatile Ereignisse diese Woche an. Der Stoß von der 1,36 könnte somit diese Woche eingeleitet werden. Zuletzt fiel die jährliche Teuerungsrate in der Eurozone auf 0,5%. Auch die heutige Veröffentlichung soll eine unveränderte Kennzahl bieten (Erwartung: 0,5%). Die EZB, die am Donnerstag wieder ihren geldpolitischen Entscheid verkündet, wird sich den deflationären Tendenzen einiger Mitgliedsstaaten nicht entziehen können (z. B. Spaniens Inflation fiel erneut auf 0,1%). Sollte die EZB also am Donnerstag keine weiteren Schritte verkünden, so wird die Rhetorik des EZB-Chefs voraussichtlich weiter die Bereitschaft der EZB untermauern, zugig einschreiten zu könne. Sollte die Inflation im Juni unter 0,5% herausgegeben werden, so ließe sich ein zunehmender Druck auf die EZB erkennen, sich weiteren expansiven und unkonventionellen Maßnahmen zu bedienen, d.h., der EUR/USD könnte auf eine unter der Erwartung liegende Inflation einen bearishen Impuls aufweisen.

Dass die EZB nach dem eingeführten Stimuluspaket Anfang Juni nun erst mal vorerst im Juli direkt tätig wird, wird seitens Großinvestoren an Terminmarkt nicht gespielt.

Vor dem EZB-Zinsentscheid lockern Großinvestoren ihre EUR/USD Verkaufspositionen

Dass die EZB nach dem eingeführten Stimuluspaket Anfang Juni nun erst mal vorerst im Juli direkt tätig wird, wird seitens Großinvestoren an Terminmarkt nicht gespielt. Im Vergleich zur Vorwoche reduzierten sie ihre deutliche hochgefahrene Verkauf-Position im Vergleich zur Vorwoche. Die Netto-Position (unten abgebildet) zog um 4.332 Kontrakte. Eine Serie brach. Zuvor kurbelten sie für 6 aufeinanderfolgende Wochen ihre bearishe EUR/USD Haltung an.

Vor dem EZB-Zinsentscheid lockern Großinvestoren ihre EUR/USD Verkaufspositionen

Ausblick

Der Boden der Konsolidierungsphase im Bereich der 1,3587 ist zurückerobert worden. Die Zeichen stehen wieder auf Seitwärtshandel bis zur 1,3682. Oberhalb hellt sich die Lage für den Euro auf. Auf der Unterseite gilt der Blick dem Juni-Tief um 1,35. Sollte diese Marke brechen, steht das Jahrestief von 1,3476 einem Test aus. Unterhalb könnte ein Squeeze den Kurs zügig tiefer Richtung der 1,34 treiben. Mit Blick auf höhere Zeitintervalle könnte die 1,3 wieder angelaufen werden, sollte die EZB sich weiter expansiven Maßnahmen widmen.

Vor dem EZB-Zinsentscheid lockern Großinvestoren ihre EUR/USD Verkaufspositionen

Daily Chart erstellt mit FXCM Trading Station

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Vor dem EZB-Zinsentscheid lockern Großinvestoren ihre EUR/USD Verkaufspositionen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.