Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Grad die #Wirecard Doku geschaut. Gab es eigentlich schon irgendwelche Konsequenzen fur die #Bafin? Oder hat die einen Freifahrtschein bei dem Ganzen? Sorry aber ein weiteres Beispiel für die typische Selbstgefälligkeit des deutschen Bürokratieapparats.
  • RT @insytfinance: BREAKING: Der Senat verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Was denkt ihr? Hat er Recht? #Arbeit #Sport #Fitness https://t.co/GatXhRZYx6
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
  • ?? What does mean exclusive? Source please. https://t.co/ZDwOZEvhF4
Das Pfund könnte nachgeben, wenn die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe enttäuscht, Euro könnte höhere Verluste verzeichnen

Das Pfund könnte nachgeben, wenn die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe enttäuscht, Euro könnte höhere Verluste verzeichnen

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Das Britische Pfund ist gefährdet, wenn die Arbeitsmarktzahlen enttäuschen, BOE Wetten dadurch angeschlagen
  • Euro anfällig für größere Verluste, da die EZB ihren lockeren Tonfall beibehält
  • Der New Zealand Dollar legt zu, da die Märkte sich auf eine Zinssatzerhöhung seitens der RBNZ einstellen

Die UK Arbeitslosenanträge im Mai stehen während der europäischen Handelszeit ganz oben im Wirtschaftskalender. Die Anträge auf Arbeitslosenhilfe sollen laut Schätzungen um 25.000 zurückgehen, was den geringsten Rückgang seit einem Jahr darstellen würde. Die Konjunkturberichte aus den UK fallen in den letzten Wochen im Vergleich zu den Konsensschätzungen zunehmend schlechter aus, was darauf hinweist, dass die Analysten die konjunkturelle Lage überschätzen, was negative Überraschungen geradezu einlädt. Enttäuschende Zahlen könnten unterstützende Erwartungen hinsichtlich der Geldpolitik der BoE untergraben und das Britische Pfund abstrafen. Wir stellen uns auf ein GBP/USD Short Trade Setup ein.

Ansonsten stehen heute erneut zahlreiche Kommentare von EZB-Offiziellen auf dem Plan. Ausführungen seitens der Ratsmitglieder Ardo Hansson, Ewald Nowotny und Yves Mersch stehen heute zur Veröffentlichung an. Die EZB wies auf ein zukünftiges Aufkaufprogamm für forderungsbesicherte Wertpapiere (ABS) als den nächsten Schritt im Rahmen des Ausbaus ihrer Stimulusmaßnahmen hin. Trader achten auf Einzelheiten, die weitere Hinweise auf die Umsetzung und das Timing einer solchen Maßnahme geben. Wenn die Wortwahl nahelegt, dass die Maßnahme im QE-Stil schon kurz vor der Umsetzungsphase steht, dürfte dies den Euro belasten, und wir halten Ausschau nach neuen Verkaufsgelegenheiten für den EUR/USD.

Der New Zealand Dollar outperformte im ansonsten ruhigen nächtlichen Handel. Die Bewegung entwickelte sich parallel zu einem Anstieg der Bondzinsen und einem Fall der 3-monatigen Neuseeland Banknoten Futures, was darauf hinweist, dass der Anstieg die Erwartungen an eine weitere Zinserhöhung beim morgigen Meeting der RBNZ reflektierte. Die Trader kalkulieren eine 95 Prozent Chance einer weiteren Anhebung des Lombardsatzes um 25 Basispunkte ein, laut Daten von Credit Suisse. Live-Abdeckung der RBNZ-Bekanntgabe beginnt um 20:45 GMT.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Kreditkartenausgaben - Gesamt (M/M) (MAI)

1,7%

-

-0,2%

22:45

NZD

Kreditkartenausgaben - Einzelhandel (M/M) (MAI)

1,3%

0,5%

0,4%

23:30

AUD

ANZ Roy Morgan Verbrauchervertrauensindex (8 JUN)

102,2

-

102,2

23:50

JPY

BSI-Index Großunternehmen, verarbeitendes Gewerbe (Q/Q) (2Q)

-13,9

-

12,5

23:50

JPY

BSI-Index Großunternehmen, alle Industrien (Q/Q) (2Q)

-14,6

-

12,7

23:50

JPY

Nationaler CGPI (M/M) (MAI)

0,3%

0,1%

2,9%

23:50

JPY

Nationaler CGPI (J/J) (MAI)

4,4%

4,1%

4,2%

0:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen (M/M) (JUN)

0,2%

-

-6,8%

0:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen (JUN)

93,2

-

92,9

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

8:30

GBP

Veränderung bzgl. Anträge auf Arbeitslosenhilfe (MAI)

-25,0 Tsd.

-25,1 Tsd.

Hoch

8:30

GBP

Quote der Anspruchsberechtigten (MAI)

3,2%

3,3%

Mittel

8:30

GBP

Durchschnittlicher Wochenverdienst (3M/J) (APR)

1,2%

1,7%

Tief

8:30

GBP

Wochenverdienst exkl. Boni (3M/J) (APR)

1,2%

1,3%

Tief

8:30

GBP

Veränderung der Beschäftigung (3M/3M) (APR)

270 Tsd.

283 Tsd.

Tief

8:30

GBP

ILO Arbeitslosenquote (3M/3M) (APR)

6,7%

6,8%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3425

1,3493

1,3520

1,3561

1,3588

1,3629

1,3697

GBP/USD

1,6622

1,6697

1,6727

1,6772

1,6802

1,6847

1,6922

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.