Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #SEC setzt Handel von mehreren #Aktien aufgrund von #SocialMedia und Handelsaktivitäten aus https://t.co/IJGDV2dgw4
  • #Aktien #Börse #Finanzen https://t.co/n3Ixfn1cwn
  • @DavidIusow @CHenke_IG @invest Absolut, der Zeithorizont spielt auch eine wichtige Rolle!
  • RT @insytfinance: Das US-Repräsentantenhaus verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Über ein Nu, Nu, Nu wirds wohl trotzdem nicht hinauskommen. https://t.co/C2KmOrmnia
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @invest Klar kann ich mich erinnern. Ein sehr guter Vortrag. Beim #DayTrading finde ich ist der Entry aber super wichtig, weil davon dein CRV abhängt. Hier ist die Zeit leider nicht auf deiner Seite. Der Exit ist für mich einfacher, weil es lediglich Teilgewinnmitnahmen sind.
  • Basado en el Sr. #Gauss he creado mi indicador por los mercados. El #Bouhmidi - bandas un indicador que visualiza la #volatilidad implícita. https://t.co/rLcSZfYxRL
  • @DavidIusow Unser Kollege @CHenke_IG hat einmal einen sehr interessanten Vortrag auf der @invest zum Thema Entry und Exit-Strategien vorgetragen. Er könnte zeigen, das der Entry sogar in manchen Ansätzen keine Rollen spielen muss, vielmehr der Exit - kannst du dich errinern😉
  • @SalahBouhmidi Ganz einfach, wenn der Preis sich an einem wichtigen Level bewegt, rein da und nicht mehr zurück schauen 😂 Nicht ganz aber so ähnlich. Das wichtigste ist das Trade-Management, was wiederum vom Entry abhängt. Dieser ist aber nicht immer perfekt, deshalb gibt’s immer was zu tun :)
  • @DavidIusow Was ist dein approach David? Für die, die es noch nicht wissen😉
Pfund vor Industrie-Daten gefährdet, Euro wartet auf EZB-Gerede

Pfund vor Industrie-Daten gefährdet, Euro wartet auf EZB-Gerede

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Britisches Pfund gefährdet, falls Industrieproduktionsdaten Prognosen enttäuschen
  • EZB Kommentar für Euro im Fokus, da Trader politische Erwartungen beurteilen
  • Yen aufgrund der Nachfrage nach sicheren Anlagen leistungsstark, während Japans 225 über Nacht fiel

Die UK Industrieproduktion steht zuoberst auf einem sonst ruhigen Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit. Es wird erwartet, dass die Wachstumsrate im Jahresvergleich im April auf 2,8 Prozent gestiegen ist, was ein Dreimonatshoch darstellt. Die Nachrichten aus der UK haben sich in den letzten Wochen gegenüber den einhelligen Prognosen zunehmend verschlechtert, was darauf hindeutet, dass die Analysten die Gesundheit der Wirtschaft überschätzen und somit die Möglichkeit negativer Überraschungen erhöhen. Enttäuschende Daten könnten die positiven politischen Erwartungen der BoE belasten und dem Britischen Pfund schaden. Wir suchen eine Sell-Gelegenheit beim GBP/USD.

Bei der Kommentarenfront steht uns eine geschäftige Gesprächsrunde von EZB-Offiziellen bevor. Die Reden von den Ratsmitgliedern Erkki Liikanen, Benoit Coeure und Yves Mersch werden alle veröffentlicht. Trader werden dabei auf weitere politische Orientierung achten, nachdem die Ankündigung einer Aufstockung der Stimulusmaßnahmen letzte Woche es nicht schafften, beim Euro einen Ausbruch auszulösen. Bemerkungen, die darauf hindeuten, dass die Zentralbank sich auf eine weitere Aufstockung des Stimulus vorbereitet, könnte die Einheitswährung weiter belasten, und umgekehrt.

Der Japanische Yen war in einem sonst ruhigen Overnight-Handel leistungsstark, nachdem der Benchmark-Aktienindex Nikkei 225 der Inselnation nachgab und die Nachfrage nach sicheren Anlagen und somit der sicheren Währung steigerte. Der Yen stieg gegenüber seinen Hauptgegenstücken im Durchschnitt um beachtliche 0,2 Prozent.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:00

NZD

ANZ Truckometer Heavy (M/M) (MAI)

-2,1%

-

1,2%

22:45

NZD

Aktivitäten des verarbeitenden Gewerbes (1.Q.)

0,6%

-

6,0%

22:45

NZD

Aktivitäten des verarbeitenden Gewerbes (Q/Q) (1Q)

0,5%

-

5,4%

23:01

GBP

BRC-Umsätze, flächenbereinigt (J/J) (MAI)

0,5%

1,6%

4,2%

23:50

JPY

Geldmenge M2 (J/J) (MAI)

3,3%

3,2%

3,5%

23:50

JPY

Geldmenge M3 (J/J) (MAI)

2,6%

2,7%

2,8%

23:50

JPY

Index Dienstleistungssektor (M/M)

-5,4%

-3,5%

2,4%

1:30

AUD

NAB Konjunkturoptimismus (MAI)

7

-

7

1:30

AUD

NAB Geschäftsbedingungen (MAI)

-1

-

0

1:30

AUD

Hypotheken (APR)

0,0%

0,2%

-0,8%

1:30

AUD

Investitionsdarlehen (APR)

2,3%

-

-0,6%

1:30

AUD

Beleihungswert (M/M) (APR)

1,4%

-

-1,0%

1:30

AUD

ANZ Stellenangebote (M/M) (MAI)

-6,0%

-

1,9%

1:30

CNY

VPI (J/J) (MAI)

2,5%

2,4%

1,8%

1:30

CNY

EPI (J/J) (MAI)

-1,4%

-1,5%

-2,0%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

5:45

CHF

Arbeitslosenquote (MAI)

3,1%

3,2%

Mittel

5:45

CHF

Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (MAI)

3,1%

3,2%

Mittel

6:00

JPY

Aufträge Maschinenwerkzeuge (J/J) (MAI P)

-

48,7%

Tief

7:15

CHF

Einzelhandelsumsätze (Real) (J/J) (APR)

-

3,0%

Tief

8:30

GBP

Industrieproduktion (M/M) (APR)

0,4%

-0,1%

Mittel

8:30

GBP

Industrieproduktion (J/J) (APR)

2,8%

2,3%

Mittel

8:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (M/M) (APR)

0,4%

0,5%

Mittel

8:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (J/J) (APR)

4,0%

3,3%

Mittel

9:00

EUR

Italienisches BIP (J/J) (1Q F)

-0,5%

-0,5%

Tief

9:00

EUR

Italienisches BIP (Q/Q) (1Q F)

-0,1%

-0,1%

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3443

1,3529

1,3562

1,3615

1,3648

1,3701

1,3787

GBP/USD

1,6710

1,6758

1,6781

1,6806

1,6829

1,6854

1,6902

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.