Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD -  Schrumpfendes US-BIP drückt Zins der US-Staatsanleihen

EUR/USD - Schrumpfendes US-BIP drückt Zins der US-Staatsanleihen

2014-05-30 07:39:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Euro 30.05.2014

(DailyFX.de) Die kalten Wintermonaten setzten der US-Wirtschaft stärker zu als erwartet wurde. Um 1% schrumpfte das BIP des Landes und damit derartig stark wie zuletzt vor 3 Jahren. Bereits in der kommenden Woche wird mit dem US-Arbeitsmarktbericht ein wichtiger Konjunkturindikator veröffentlicht, der bereits die Vormonate über einen Frühlingsaufschwung aufzeigte. Der Rückgang in der US-Wirtschaft mag somit überraschend sein, doch spiegelt voraussichtlich nicht das wider was das zweite Quartal aufzeigen wird. Doch dem übergeordnet unter Druck stehenden EUR/USD verhalf das rückläufige US-BIP gestern zu einem positiven Tagesschluss.

Die Zinsen zehnjähriger US-Staatsanleihen fielen gestern unter das Jahrestief von 2,43%. Geht man von den Renditen aus, ist es unwahrscheinlich, dass es zu einer echten zeitlichen Verzögerung hinsichtlich der ersten Zinserhöhung kommen wird. Die Erwartungshaltung eines lange noch anhaltenden niedrigen Zinsniveaus der Fed zog durch das schwache US-BIP gestern an. Die Kraft des US-Dollar könnte damit auch gegenüber dem Euro limitiert ausfallen. Das Verbrauchervertrauen der University of Michigan soll positiv ausfallen, doch wird kaum im Zinsverlauf der US-Staatsanleihen was anstoßen können.

EUR/USD -  Schrumpfendes US-BIP drückt Zins der US-Staatsanleihen

Ausblick

Der EUR/USD rutschte unter die 200-Tage-Linie. Auf der 1,3637 notiert dieser Gleitende Durchschnittt. Der Tagesschlusskurs unterhalb lässt sich bearish werten. Die 1,36 und 1,357 bilden unterhalb Unterstützungen. Sollten diese Supports brechen könnte die Bewegung auf die 1,36 zielen. Mit dem Druck baldiger expansiver Schritte der EZB im Nacken bleibt der EUR/USD anfällig.

Eine Erholung und Anstieg über die 1,368 zielt auf 1,373 ab. Oberhalb der 1,38 würde der Schwächeausblick durch den Rücklauf in die Schiebezone der Vorwochen deutlich verblassen.

Daily Chart

EUR/USD -  Schrumpfendes US-BIP drückt Zins der US-Staatsanleihen

Chart erstellt mit FXCM Trading Station

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD -  Schrumpfendes US-BIP drückt Zins der US-Staatsanleihen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.