Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Die Sorgen bleiben https://t.co/emt4ibGeJ9 #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/ch5VlZ7xq9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AHbqCP1Tpq
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,34 % 🇯🇵JPY: 0,29 % 🇪🇺EUR: 0,27 % 🇦🇺AUD: 0,22 % 🇳🇿NZD: 0,13 % 🇨🇦CAD: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/DSATTX4C6B
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,45 % S&P 500: -1,48 % CAC 40: -2,41 % Dax 30: -2,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/R3Sq6cYsha
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,58 % Gold: 0,43 % WTI Öl: -1,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TMkuQBvkIJ
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,27 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇦🇺AUD: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,15 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/WRagYhNDuK
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,54 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/YBe83YNBdd
  • 🇦🇺 AUD Private Investitionsausgaben (4Q), Aktuell: -2.8% Erwartet: 0.5% Vorher: -0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Private Investitionsausgaben (4Q) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • 🇳🇿 NZD ANZ Activity Outlook (FEB), Aktuell: 12.0 Erwartet: N/A Vorher: 17.2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

2014-04-30 18:19:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

Leitzinsentscheid der Fed:

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

Wie erwartet wurde der Leitzins von der Fed nicht geändert, auch die geplante Reduktion der Anleihenaufkäufe von 55 auf 45 Milliarden USD wurde bestätigt. All dies wurde erwartet und so richtete sich der Fokus der Markteilnehmer auf das Statement der Fed und die darin möglich enthaltenen Hinweise auf die weitere Politik der Federal Reserve. Hier kommunizierte die Fed einen positiven Ausblick auf die US-Wirtschaft, welche nach der Fed sich nach dem kalten Winter wieder erholen konnte. Ursache hierfür sei unter anderem eine gestiegene Konsumentennachfrage. Ob das enttäuschende BIP, dass kurz zuvor veröffentlicht wurde schon in dieses Statement der Fed einbezogen wurde, ist bei einem solch positiven Bild fraglich.

BIP:

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Mit 0,1% fiel das Bruttoinlandsprodukt der USA überraschung niedriger aus als von den Marktteilnehmern erwartet wurde. Die daraus folgenden Schwäche des USD wurde teilweise von anderen Währungen genutzt. Wie unten zu sehen ist, geht das niedrige BIP größtenteils auf das Konto der US-amerikanischen Exporte, deren enttäuschende Performance wesentlich zu der niedrigen Notierung des BIP beitrug. Nähere Betrachtung hier.

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

Arbeitsmarktdaten:

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Interessant ist die positive Entwicklung der ADP Veränderung der Beschäftigung von 220,4K, die die Erwartungen von 210K übertraf und wie diese Zahlen die Erwartungen für die Nonfarm Payrolls am Freitag formen. Während die Nonfarm Payrolls vom US Bureau of Labour Statisitcs herausgegeben werden, kommen die ADP Veränderung der Beschäftigung von dem privaten Unternehmen „Automatic Data Processing“ (ADP). Ob die ADP als verlässlicher Indikator für die NFP Daten diesen Freitag angesehen werden können bleibt abzuwarten, in der Vergangenheit lässt sich eine Korrelation klar erkennen:

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

Fed sieht sich erholende US-Wirtschaft; fährt Anleihenankäufe weiter zurück

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.