Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider Danke Bro!
  • #EURUSD #NFPGuesses #SPX https://t.co/JtIBSTr66X
  • 🇺🇸US Arbeitsmarkt enttäuscht eigentlich 👉https://t.co/Wc1Re4O36d #EURUSD #SP500 #Aktien #Forex #NFP https://t.co/AG5noX1cz0
  • @DavidIusow @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider Danke David schätze die Skills meines Freundes und Kollegen im Trading und der Analyse - Keep Movin
  • #FF @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider many many more. #fintwit=best #trading/#invest community https://t.co/CsJbLv7U9W
  • #TradingEducation 👇 https://t.co/ZeyiRPkqIp
  • #Adventskalender - Vier Tage sind zwar schon rum, aber du hast noch 20 Tage vor dir. Schau du in meinen #Trading - Kalender rein. Jeden interessante Tradinginhalte, die dir das Thema Trading näherbringen: https://t.co/gLCi34bcO3 https://t.co/KlOdnq36cJ
  • #Brent #WTI #OPEC #Trading https://t.co/2HsVoP1qW4
  • 🛢️Brent, WTI: Ölpreis winkt den OPEC + Deal durch 👉https://t.co/WUUBlgu1Hy #Brent #WTI #CL_F #Crudeoil #Oelpreis #Opec https://t.co/Kxu9RBSxmc
  • #DA30 Abpraller am technischen Widerstand. Brexit-Impuls eher kurzfristig. Was die Aussagen angeht, verständlich. Die Situation kann sich immer noch anders darstellen zum Ende des Wochenendes. Vola ⬆️ Teilgewinnmitnahmen sind das A und O hier imo. Rest gut absichern. https://t.co/xTmbxX7M85 https://t.co/kSgoho48A2
EUR/USD: Wird die Inflation von 0,5% heute bestätigt?

EUR/USD: Wird die Inflation von 0,5% heute bestätigt?

2014-04-16 07:38:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Die „dovishen Worte“ von EZB-Chef Mario Draghi und auch EZB-Vorstandsmitglied Benoit Coeuré könnten katalysiert werden, sollte die heutige Veröffentlichtung der Inflation im Euroraum unter dem vorläufigen Schätzwert von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, liegen. Die jährliche Inflation im Euroraum soll auf 0,5% gesunken sein, was einem Rückgang von 0,7% im Februar widerspiegelt. Laut den letzten Schätzwerten sind gerade Preise für Energierohstoffe mit einem Preisrückgang von 2,1% für die Entwicklung verantwortlich.

EURUSD-16.04._body_Picture_3.png, EUR/USD: Wird die Inflation von 0,5% heute bestätigt?

Mit einem Plus von 0,5% notiert die jährliche Teuerungsrate so tief wie zuletzt 2009.Sollte die revidierte Kennzahl zur Inflation unter +0,5% liegen, so könnte sich die Sorge einer Deflationsspirale im Kreis der Entscheidungsträger durchaus präsenter zeigen und unkonventionelle Schritte der EZB einen Schritt näher rücken. Der EUR/USD könnte demnach zur Schwäche neigen, höhere Inflationswerte hingegen den EUR/USD stärken. Noch ist der Druck der Inflation auf die EZB noch nicht nicht ausreichend und die Zuversicht gegeben, dass der Trend der fallenden Teuerungsraten sich einem Ende nähert. Während auch die Inflation des Vereinigten Königreichs auf ein 4-Jahrestief fiel, zog bereits die US-Inflation von 1,1% im Vormonat auf 1,5% stärker als erwartet an.

EURUSD-16.04._body_Picture_2.png, EUR/USD: Wird die Inflation von 0,5% heute bestätigt?

Ausblick

Oberhalb der 1,38 könnte der EUR/USD einen Vorstoß des EUR/USD über die 1,388 wagen, das 2,5 Jahreshoch von 1,396 könnte anschließend anvisiert werden. Ein Bruch des Levels an die 1,4 führen. Sollte der Kurs die 1,38 nicht verteidigen können, so könnte der Kurs wieder Richtung des April-Tiefs im Bereich der 1,37/1,367 sich neigen.

Zum EUR/USD Talk: hier

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EURUSD-16.04._body_x0000_i1025.png, EUR/USD: Wird die Inflation von 0,5% heute bestätigt?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.