Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 2.9% Erwartet: N/A Vorher: 2.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • 🇯🇵 JPY Nominales Bruttoinlandsprodukt (im Vergleich zum Vorquartal) (4Q P), Aktuell: -1.2% Erwartet: -0.6% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product Annualized s.a. (QoQ) (4Q P), Aktuell: -6.3% Erwartet: -3.8% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product s.a. (QoQ) (4Q P), Aktuell: -1.6% Erwartet: -1.0% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB) um 00:01 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇬🇧GBP: 0,04 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇪🇺EUR: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇨🇭CHF: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/6eX09R26dX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,58 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/kaDcm7inwh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,54 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,47 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/z8PmukVNcT
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,10 % CAC 40: 0,02 % Dow Jones: 0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i8Jvu0Pjt4
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,63 % Gold: 0,46 % WTI Öl: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/V0wdYqJ2xU
Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

2014-04-04 10:08:00
David de Ferranti, Währungsanalyst
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohstoffe könnten mit überraschenden NFP-Daten Volatilität spüren
  • Gold und Silber könnten mit positivem US Arbeitsmarktbericht ausbrechen
  • Kupfer: Erholung könnte vor chinesischen Handelszahlen nächste Woche stocken

Gold und Silber stehen vor möglichen Breakouts aufgrund der kommenden US Arbeitsmarktdaten, da die Trader sich im jüngsten Trading von den Edelmetallen zurückzogen. Gleichzeitig erholte sich Crude Oil wieder und stieg auf über $100 pro Barrel, trotz einer enttäuschenden Reihe US Wirtschaftszahlen, die über Nacht veröffentlicht wurden.

Finger am Trigger

Die Edelmetalle stehen vor einer möglicherweise volatilen Handelszeit, da Trader ihren Finger vor dem bald publizierten NFP-Bericht am Trigger (Details zum Wirtschaftskalender hier). Gold hat einige seiner früheren Gewinne im Trading über Nacht wieder abgegeben, was eine Neupositionierung vor dem wichtigen Eventrisiko aufzeigt.

Wenn mehr als 200 Tsd. neue Stellen geschaffen wurden, wie zurzeit von den Wirtschaftsexperten erwartet wird, würde wohl eine US Dollar Stärke auslösen, was wiederum Gold und Silber belasten würde. Ähnlich würde ein Rückgang der Arbeitslosenquote auf unter den erwarteten 6,6% das Ausmaß der Rückgänge verschärfen. Dies basiert auf der Idee, dass anhaltende Verbesserungen im US Arbeitsmarkt eine restriktivere Federal Reserve rechtfertigen, was allgemein für den USD positiv ist.

Gold-and-Silver-Face-Breakouts-On-Surprise-NFP-Prin_body_Chart_6.png, Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

Crude Oil von sich verschlechterndem Sentiment gefährdet

Obwohl wir mit angehaltenem Atem auf den wichtigen Beschäftigungsbericht aus den USA warten, werfen wir auch einen Blick über dieses Ereignis hinaus, und was könnte für die Rohstoffe nächste Woche bereit stehen? Ein Blick auf den Wirtschaftskalender zeigt uns eine relativ leichte US-Agenda, was uns zur Überlegung veranlasst, ob sich das Investoren-Sentiment vielleicht ohne positive Daten verschlechtern könnte.

Dies ist besonders besorgniserregend, denn der S&P500, der als Maßstab für die Risikoneigung gilt, erreichte diese Woche ein neues Rekordhoch. Ohne fundamentalen Treiber für weitere Gewinne könnten Investoren in Versuchung geraten, ihre Gewinne zu realisieren, was sich auf die Rohstoffe auswirken könnte. Dies würde Crude Oil womöglich Rückgängen aussetzen, da der WTÏ auf Risiko empfindlich ist.

Kupfer-Trader blicken nach Osten

Die Kupfer-Trader sollten auch die Daten der chinesischen Handelsbilanz der nächsten Woche auf ihrem Radar haben. Der überraschende Rückgang der Export-Wachstumszahlen des Landes im letzten Monat auf ihren tiefsten Stand seit 2009 löste einen dramatischen Selloff beim Metall aus. Obwohl der Rohstoff seither etwas Boden zurückgewonnen hat, könnte die Möglichkeit einer negativen Überraschung Kupfer vor der Veröffentlichung zu schaffen machen.

Gold-and-Silver-Face-Breakouts-On-Surprise-NFP-Prin_body_Chart_5.png, Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE

Der kürzliche Rückgang in der Volatilität für Crude Oil (vom ATR aufgezeigt) deutet ein Umfeld mit weniger Trend für den Rohstoff an, da der Kurs weiterhin um die Zahl $100 schwankt. Dies deutet darauf hin, dass ein Aufwärtstrend (gemäß SMA und ROC) weniger zuverlässig ist. Nachdem sich möglicherweise eine Range bildet, kann man erwarten, dass die Käufer bei $98,80 einsteigen werden, während die Verkäufer den Kurs um die Zahl $102,19 begrenzen werden (61,8% Fib Retracement-Level).

Crude Oil: Fallende Volatilität begünstigt Range-Trading

Gold-and-Silver-Face-Breakouts-On-Surprise-NFP-Prin_body_Picture_4.png, Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE

Es wird eine bärische, technische Tendenz für Gold erwartet, da der kurzfristige Abwärtstrend intakt bleibt und zahlreiche Brüche unterhalb wichtiger Unterstützungslevels stattfinden. Ein Retracement zum psychologisch wichtigen Level bei $1.300 würde als Gelegenheit erachtet, in neue Short-Positionen einzusteigen. Gleichzeitig würde ein erneuter Bruch unter $1.285 die jüngsten Tiefs bei $1.277 freilegen.

Gold: Bruch unter die $1.285 bei intaktem Downtrend

Gold-and-Silver-Face-Breakouts-On-Surprise-NFP-Prin_body_Picture_3.png, Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

Daily Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE

Silber bleibt in einem kurzfristigen Downtrend, wie vom Kurs, der sich über dem 20 SMA bleibt, angedeutet. Doch der Rate of Change Indikator beginnt ein nachlassendes Abwärtsmomentum anzudeuten. Außerdem stellen mehrere Doji Candlestick-Muster nahe 19,60 ein Zögern bei den Bären dar, was auf die Möglichkeit eines kurzfristigen Bounce hinweist. Angesichts des merklichen Verkaufsdrucks bei der 20,00 würde eine Korrektur höher als eine neue Gelegenheit für den Einstieg in Short-Positionen gewertet werden, mit einem geboten Ziel bei der Marke 19,00.

Silber: $20,00-Marke begrenzt Erholung

Gold-and-Silver-Face-Breakouts-On-Surprise-NFP-Prin_body_Picture_2.png, Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE

Der kurzfristige Trend beim Kupfer wandte sich nach oben gemäß dem Signal des 20 SMA und des Rate of Change Indikators. Eine Gravestone Doji deutet jedoch ein gewisses Zögern unter den Bullen an, nachdem im jüngsten Trading ein Run auf die Marke $3,085 stattfand. Eine Korrektur zurück in Richtung Schlüsselunterstützung bei $3,00 würde als Gelegenheit erachtet, um neue Long-Positionen einzunehmen.

Kupfer: Bullen halten Kurs über der Marke $3,00

Gold-and-Silver-Face-Breakouts-On-Surprise-NFP-Prin_body_Picture_1.png, Gold und Silber stehen wegen überraschender NFP-Statistik vor Breakouts

Daily Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Geschrieben von David de Ferranti, Markt-Analyst, FXCM Australien

Um Davids Analyse direkt via E-Mail zu erhalten, registrieren Sie sich bitte hier

David kontaktieren und folgen via Twitter: @DaviddeFe

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.