Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Eine Frage. Die geplanten EU-Restriktionen für Reisebestimmungen, gelten die nur für private Reisen oder für alle? Wenn Letzteres wäre das für den Handel sicherlich kein Zuckerschlecken mMn. #Covid19
  • #ALPHABET droht Australien mit der Abschaltung seiner Suchmaschine #Google, sollte er zu Zahlungen an Medienunternehmen für die Verbreitung von deren Inhalten verpflichtet werden. *Reuters
  • Performance Donnerstag: DAX CFD: -0,14 %, DAX Kassa -0,11% (13.907), S&P 500 Kassa 0,03 % Performance Freitag Asien: SCI -0,36 %, HSI -1,38 %, Nikkei -0,44 %, Kospi -0,64 % #Aktien #Tading #DailyFXDeutschland
  • Erstveröffentlichung der #Markit Einkaufsmanagerindizes per Januar heute im Blick behalten! #Wirtschaft #Finanzen #Trading #DAX
  • #Covid19 #Covid19De Fallzahlen für Donnerstag Deutschland: 17.862 (20.398), 859 (1.013), 7-Tage Inzidenz 115,3 (119) RKI USA: 178.255 (174.589), 4.229 (2.727), 7-Tage Inzidenz 58,4 (60,1) JH
  • RT @IGNederland: Ook deze vrijdag om 12:30 uur organiseren wij weer een nieuwe masterclass met IG marktanalisten @RobbertM_IG & @SalahBouhm…
  • Eigentlich habe ich mich mit #HelloFresh bereits angefreundet, aber nach diesem Gericht gibt’s ein paar Punkte Abzug. Nicht wegen dem Geschmack. Der war super. Aber über 1h Kochzeit? 😥 Ich wollte Feierabend machen, hallo. https://t.co/Ycvm8K7NtI
  • Cardano: Geht die Rallye in die nächste Runde? 👉https://t.co/IxhBtcxAqZ #ADA #Cardano #ADAUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @emden_research @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/VNA6ypNors
  • Jedes Mal, wenn ich einen kritischen Tweet über #Bitcoin poste, verliere ich mindestens zwei bis drei Follower 😂 https://t.co/YBset2wBtx
  • Weiter twittern auf / to tweet further in: #Fintwit #DAX #SPX #Trading
EUR/USD: Inflation der Eurozone senkt sich auf 0,5%  - niedrigster Stand seit 2009

EUR/USD: Inflation der Eurozone senkt sich auf 0,5% - niedrigster Stand seit 2009

Niall Delventhal, Marktanalyst

(DailyFX.de) Die Inflation in Europa fällt weiter. Im Monat März betrug die Teuerungsrate im Vergleich zum Vorjahr +0,5%, nachdem im Vormonat noch ein Plus von 0,7% verzeichnet wurde. Erst letzten Freitag deutete die vorläufige Inflation in Deutschland für den Monat März mit einem weiteren Rückschritt auf 1% (Veränderung zum Vorjahr) auf eine Fortsetzung einer fallenden Inflation in der Eurozone.

Die Erwartung an die EZB kommenden Do. scheint festgefahren auszufallen.

EURUSD-Inflation-der-Eurozone_body_Picture_3.png, EUR/USD: Inflation der Eurozone senkt sich auf 0,5%  - niedrigster Stand seit 2009

Mit expansiven Maßnahmen wird nicht gerechnet, sodass selbst eine fallende Inflation den EUR/USD nicht unter Druck setzen kann. Der EUR/USD tastet sich wieder an die 1,38.

Der Trend fallender Teuerungsraten könnte sich auch in anderen Wirtschaftsräumen im März fortgesetzt haben, wie der folgende Chart einfängt:

EURUSD-Inflation-der-Eurozone_body_Picture_2.png, EUR/USD: Inflation der Eurozone senkt sich auf 0,5%  - niedrigster Stand seit 2009

Diskutieren Sie das Währungspaar im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EURUSD-Inflation-der-Eurozone_body_x0000_i1025.png, EUR/USD: Inflation der Eurozone senkt sich auf 0,5%  - niedrigster Stand seit 2009

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.