Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,34 % Dow Jones: -0,48 % CAC 40: -0,49 % Dax 30: -1,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vcViYWAihg
  • Cheating is costly, even for those who can afford it. So no positive reaction this time on #claims. Market does what is for, at least for a short period of time. #SPX
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1784k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.90b Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6648k Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3.03M Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6.65M Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.9B Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 US Unemployment Claims: 6,648 Mio exp. 3,5 Mio. #Claims #Economy
Forex: Dollar wird steigen, falls Daten der Gebrauchsgüter Fortsetzung des Fed Taper untermauern

Forex: Dollar wird steigen, falls Daten der Gebrauchsgüter Fortsetzung des Fed Taper untermauern

2014-03-26 02:13:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Anstieg im US Verbrauchervertrauen inspiriert die Risikoneigung in der asiatischen Handelszeit
  • New Zealand Dollar profitiert von Zinsausblick und steigt über Nacht
  • Positive Aufträge Gebrauchsgüter können Fed “Taper”-Wetten und USD stützen

Ohne bedeutendes Eventrisiko im Kalender blieben die Devisenmärkte über Nacht im Konsolidierungsmodus. Der New Zealand Dollar zeigte eine mäßig starke Leistung und stieg im Durchschnitt gegenüber seinen Hauptgegenstücken um 0,2 Prozent. Diese Bewegung folgte einer Rallye im asiatischen Aktienmarkt, was darauf hindeutet, dass die Währung von ihrem positiven geldpolitischen Ausblick profitierte und somit die allgemein steigende Risikoneigung einfangen konnte.

Der regionale MSCI Asien-Pazifik Benchmark-Aktienindex stieg nach der schwankenden Nachfrage aus Übersee um 0,6 Prozent, da der US Verbrauchervertrauensindex unerwartet ein Sechsjahres-Hoch auswies. Die RBNZ wird gemäß den Messungen der einkalkulierten Erwartungen, die von Credit Suisse ermittelt werden, ihre Zinssätze in den nächsten 12 Monaten um 120 Basispunkte erhöhen, was das attraktivste Profil für Rendite suchende Investoren im G10 FX-Raum bietet.

Eine ereignislose Datenagenda in der europäischen Handelszeit wird die Trader wohl dazu veranlassen, auf den Februar-Bericht der US Aufträge Gebrauchsgüter zu achten. Es wird ein Anstieg von 0,8 Prozent erwartet, was die stärkste Erhöhung in drei Monaten darstellen würde. Ein positives Resultat wird voraussichtlich weitere Zweifel über die Fortsetzung der Reduzierung der QE Anleihenkäufe von der Fed in den kommenden Monaten aus dem Weg räumen und den US Dollar stützen. Wir sind beim USD/CAD long eingestiegen.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:50

JPY

Dienstleistungspreise der Unternehmen (J/J) (FEB)

0,7%

0,8%

0,7%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

USD

Feds Bullard spricht über Geldpolitik in HK

-

-

Tief

7:00

EUR

Deutsches GfK Verbrauchervertrauen (APR)

8,5

8,5

Mittel

7:00

CHF

UBS Verbrauchsindikator (FEB)

-

1,44

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3614

1,3711

1,3769

1,3808

1,3866

1,3905

1,4002

GBP/USD

1,6384

1,6452

1,6491

1,6520

1,6559

1,6588

1,6656

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.