Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DOTUSD: Knackt DOT nun die 20-Dollar-Marke? #Polkadot #kryptowaehrung 👉https://t.co/mXKl8eh117 @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Qzlstt9034
  • Big Boys #SPX #SP500 https://t.co/rXDAYaxSY9
  • Was war denn jetzt los beim #SPX und #NASDAQ? DAX relativ cool geblieben? https://t.co/DRr8JSFHz6
  • #Gold wieder an dem wichtigen Widerstand. 865-875 (Trendlinie). Entweder ab hier geht es hoch in Richtung 1.900 oder wir kriegen ein tieferes Hoch. Spannend. #XAUUSD https://t.co/5tzbXi2J1A
  • Wie geht es am Kryptowährungsmarkt weiter? Hop oder Flop? In unserem #Cryptotalk mit @TimoEmden von @emden_research werden wir am 28.01. ab 19H Live mit euch #BTC und Co analysieren. Anmelden:https://t.co/Lrtu4Iidiq https://t.co/3pHg4kxMzd
  • Und so sieht es jetzt aus, nachdem die 760 gerissen ist, fast100 Punkte niedriger. Die 500 kommt jetzt auf die Agenda mit Zwischenstopp bei 600. Ich trade nicht in Short-Richtung, also bleibe ich am Rand und beobachte. #DAX #Daytrading https://t.co/apQGgFH6U6 https://t.co/qHpxZjGGhE
  • #DAX - Alert - We heading again like Friday to the lower #Bouhmidi-Band. Reversion like in #Gold in the morning? #volatility https://t.co/xmPEIfnDRy
  • #Gold - This morning we briefly tested the lower #Bouhmidi band at $1847. Subsequently, we could observe a perfect reversion to the band. Gold has risen +0.87% since the test. Also for $crude & $GLD the bands can identify an interesting opportunity. #Commodities https://t.co/YdNVQxzXz0
  • #DAX Update https://t.co/tNViUxY1GW
  • #Goldpreis #Ölpreis: Eine Große Woche steht bevor❗️ FOMC, US Q4 BIP sind im Fokus. Many Thanks to @margaretyjy Zum Artikel:👉https://t.co/IOsS3bQhy1 @IGDeutschland @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/own1lu9vdI
Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?

Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?

Jens Klatt, Marktstratege

(DailyFX.de) – Nachdem der DAX am Dienstag morgen unter anderem schwacher Daten zur ZEW-Konjunkturerwartung, die auf ein Sechsmonats-Tief fielen, 1% verlor, hellte Kreml-Chef Putin die Stimmung am Nachmittag dann auf.

Putin versicherte, dass der Kreml keine Spaltung der Ukraine anstrebe. Der DAX schoss darauf über die 9.300er Marke. Doch ob diese Reaktion schlußendlich nicht doch etwas sehr optimistisch ist, bleibt abzuwarten.

Zwar ist das Druckmittel seitens russischer Sanktionen verhältnismäßig gering, da nahezu alle russischen Devisen-Reserven in der westlichen Welt liegen. Die Tatsache, dass der Rubel gegenüber dem US-Dollar und Euro auf Allzeit-Tiefs notiert, macht eine „Rückholaktion“ nahezu unbezahlbar für Russland:

Hat-der-DAX-auf-der-Oberseite-nun-sein-Potential-fuer-diese-Woche-ausgeschoepft_body_Picture_5.png, Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?Hat-der-DAX-auf-der-Oberseite-nun-sein-Potential-fuer-diese-Woche-ausgeschoepft_body_Picture_4.png, Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Doch der Grundmodus im DAX bleibt weiter angeschlagen, charttechnisch entspricht der Test der 9.300er Marke dem Re-Test der übergeordneten oberen Abwärtstrendkanalbegrenzung.

Gespannt bin ich auf das FOMC-Zinssitzungsprotokoll heute abend (KOSTENLOS und LIVEab, 18:45 Uhr unter http://bit.ly/1kTwesW).

Hat-der-DAX-auf-der-Oberseite-nun-sein-Potential-fuer-diese-Woche-ausgeschoepft_body_Picture_3.png, Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Das Risiko anziehender US-Zinsniveaus bleibt weiter in der Lage Druck auf die globalen Aktienmärkte auszuüben, denn der Fremdkapitaleinsatz an der NYSE notiert weiter auf historischen Höchstständen und steigende Zinsen sind für die auf Pump finanzierten Aktienkäufe Gift.

In diesem Zusammenhang ist am heutigen Tag natürlich der FOMC-Zinsentscheid spannend, obwohl ich befürchte, dass die Auswirkungen auf den DAX sich in Grenzen halten dürften.

Ich tendiere weiter dazu, dass der Grundmodus im DAX Short ist und ein Test der 8.500er Region sehr wahrscheinlich ist.

Technisch ist auf der Intraday-Ebene die Region um 9.200 / 220 heute auf der Unterseite interessant. Die gestrigen Support-Level sind bei einem Break auch heute spannend zunächst der Bereich um 9.140 Punkte, darunter um 9.100 Punkte.

Auf der Oberseite würde ein Break der gestrigen Highs um 9.320 Punkte Realistisch Potential in Richtung der 9.600er Region ebnen, aber zujm aktuellen Zeitpunkt sehe ich diesen Lauf in den kommenden Tagen als sehr gewagt an.

Hat-der-DAX-auf-der-Oberseite-nun-sein-Potential-fuer-diese-Woche-ausgeschoepft_body_Picture_2.png, Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Hat-der-DAX-auf-der-Oberseite-nun-sein-Potential-fuer-diese-Woche-ausgeschoepft_body_Picture_1.png, Hat der DAX auf der Oberseite nun sein Potential für diese Woche ausgeschöpft?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.