Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • *1,21
  • #EURUSD bei 1,20. Nächste Woche #EZB Meeting. Bisher keine Aussagen von Lane und #Lagarde bezüglich des Standes. Zurückhaltung, um den größten Effekt zu erzielen? #Forex
  • #DAX - Der Index hat wie in meiner heutigen Tradingidee erwartet das Vortagstief und den MA-200 (15min) preisgegeben und die bärischen Impulse fortgesetzt (-0.6%). Die #Bouhmidi-Bandbreite bleibt dennoch stabil. @CHenke_IG @DavidIusow @TimoEmden $DAX https://t.co/Kl4Ux4nWqj
  • #Brent #WTI #oilprice https://t.co/hsB4Getjqw
  • 🛢️Brent, WTI: Ölpreis fällt mit OPEC-Sorgen und steigenden Beständen special tanks @margaretyjy #Brent #WTI #CL_F #Oelpreis #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/KhKNJugWXr
  • De $DXY staat op een dieptepunt van 2,5 jaar. De #Fed #Dollar Index daarentegen heeft nog steeds potentieel. Een zwakke #dollar is goed voor de Amerikaanse export, toch? @pejeha123 https://t.co/KhAlFYE0Ng https://t.co/Tg1mVWgz47
  • #Gold #Goldpreis #XAUUSD https://t.co/g89MPdcZ2Q
  • Goldpreis Analyse (XAU/USD): Tiefpunkt erreicht? 👉https://t.co/Wek5fm44Hu #Gold #XAUUSD #Goldpreis @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/smHNbzV8dC
  • #Bitcoin - On the 4H chart the $BTC is in a bullish flag. The #Bouhmidi - Bands indicate a short term resistance at $19678. Anyways, new #alltimehighs are within reach. @EinsteinoWallSt @icoinic_NL @TimoEmden @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/P3VgP4byNv
  • #DXY - Der US-Dollar erreicht sein Zweieinhalbjahrestief, wie geht es am #FX - Markt weiter, und wann bricht der #DAX aus den Bouhmidi-Bändern? Erfahre mehr in meinem täglichen Börsenbrief: https://t.co/Lv9m0zVP60 Ein großer Dank geht an @ErikHansen_IG für sein Support! https://t.co/V1PlvTGlt5
Gold und Silber driften tiefer, da US Dollar Anstieg fortsetzt

Gold und Silber driften tiefer, da US Dollar Anstieg fortsetzt

2014-02-21 05:33:00
David de Ferranti, Währungsanalyst
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Gold und Silber geben im Asienhandel nach, nachdem der US-Dollar weiter zulegt
  • Über Nacht veröffentlichte US-Wirtschaftsdaten verursachen kaum Veränderungen beim Greenback
  • Crude tritt auf der Stelle nach der Veröffentlichung des Vorratsberichts des US-Energieministeriums

Gold und Silber fallen im asiatischen Handel, da der US Dollar seinen vorsichtigen Anstieg ausweitet. Aufgrund der leichten Wirtschaftsagenda in der letzten Handelsperiode der Woche, werden die Edelmetalle kaum einen Katalysator zum Auslösen einer Wende finden.

US Dollar Bounce belastet Edelmetalle

Der US Dollar befindet sich im frühen Handel auf dem Weg zu seinem fünften Anstieg in Folge. Die US Inflationsdaten entsprachen den Schätzungen, und eine leicht schwächere als erwartete Zahl für die Arbeitslosenanträge, die über Nacht veröffentlicht wurde, veränderte die aufwärts gerichtete Laufbahn der Währung kaum.

Die kürzliche Erholung des Greenback hat vermutlich die Zuwächse bei Gold in den letzen Handelszeiten gedämpft, da das Edelmetall die Handelswoche flat abschließen wird. Obwohl Gewinnmitnahmen wohl den USD bei seiner Aufholjagd beflügelt haben, liegt der wahrscheinlichere Grund für die Rallye bei den sich festigenden geldpolitischen Erwartungen in Bezug auf die Fed.

Ein restriktiver Tonfall der Januar Fed-Protokolle, die in dieser Woche bekannt gegeben worden waren, stützte den Greenback und schwächte die Nachfrage nach Gold als Fiat-Geld Alternative. Daher könnte die Aussicht auf weitere Stimuluskürzungen in der Zukunft, bei einem Mangel an einer materiellen Verschlechterung der US Wirtschaftsdaten, einen weiteren Anstieg des US Dollars fördern, was wiederum Gold und Silber belasten könnte.

Crude Oil tritt nach dem Bestandsbericht auf der Stelle

Der wöchentliche Erdölbericht des Energieministeriums zeigte auf, dass die Destillatvorräte um 339 Tsd. Barrels gesunken sind, was die Schätzungen von Wirtschaftsexperten, die einen Rückgang von 2,1 Millionen erwartet hatten, bei weitem unterlief. Während der Bericht bei WTI Schwäche vermuten lässt, wird die allgemeine Aufwärtsbewegung bei den Risikoanlagen wahrscheinlich die Verluste ausgleichen, wodurch der Rohstoff während der Handelszeit unverändert bleibt.

Der Speculative Sentiment Index deutet für Gold eine gemischte Tendenz an.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Doji Candlestick auf dem Tageschart trägt wenig dazu bei ein mögliches Wendesignal aufgrund des vorherigen Hanging Man Musters zu bestätigen. Ohne ein bedeutenderes Zeichen einer Korrektur bleibt uns angesichts des anhaltenden Uptrends nur eine bullische, technische Tendenz für Oil. Der Schlüsselwiderstand droht oberhalb bei $103,30.

Gold_and_Silver_Drifting_Lower_as_US_Dollar_Continues_Advance_body_Picture_4.png, Gold und Silber driften tiefer, da US Dollar Anstieg fortsetzt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Die kürzliche Goldrallye legte erste Zeichen eines sich abschwächenden, aufwärtsgerichteten Momentums an den Tag, da das Edelmetall sich um die Marke $1.320 herum bewegt. Angesichts der Tatsache, dass der Aufwärtstrend nach wie vor andauert, ist ein deutlicheres Umkehrsignal vonnöten, bevor von einer bärischen Tendenz die Rede sein kann. Käufer scheinen darauf eingestimmt zu sein, Gold bei $1.309 zu unterstützen.

Gold_and_Silver_Drifting_Lower_as_US_Dollar_Continues_Advance_body_Picture_3.png, Gold und Silber driften tiefer, da US Dollar Anstieg fortsetzt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Die jüngste Kursreaktion bei Silber ist ein Zeichen von Unentschlossenheit unter den Tradern in Bezug auf das Edelmetall. Der Tageschart hat ein Harami Candlestick Pattern gezeichnet, was darauf hinweist, dass die Käufer nicht in der Lage waren, den Kurs zurück auf die letzten Hochs zu drücken. Eine Trendveränderung wäre nötig, um eine bärische Tendenz zu bieten zu können.

Gold_and_Silver_Drifting_Lower_as_US_Dollar_Continues_Advance_body_Picture_2.png, Gold und Silber driften tiefer, da US Dollar Anstieg fortsetzt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Während Kupfer einiges des verlorenen Bodens in den letzten Wochen wieder gut gemacht hat, begrenzen die Verkäufer einen weiteren Anstieg bei dem $3,30 Level. Dies hat zu einer Hanging Man Formation auf dem Tageschart geführt, was eine Warnung vor einer möglichen kommenden Korrektur ist. Doch es gibt einen Hinweis auf einen Uptrend (da der Kurs sich über dem 20 SMA befindet), daher wäre eine Trendveränderung vor dem Versuch zu shorten zu bevorzugen. Ein Bruch unter die nahe Kauf-Unterstützung bei $3,255 könnte einen weiteren Fall in Richtung des 2014-Tiefs bei $3,175 eröffnen.

Gold_and_Silver_Drifting_Lower_as_US_Dollar_Continues_Advance_body_Picture_1.png, Gold und Silber driften tiefer, da US Dollar Anstieg fortsetzt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.