Verpassen Sie keinen Artikel von David de Ferranti

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David de Ferranti abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte

  • Crude Oil nach US BIP Publikation stärker
  • Silber stürzt auf tiefsten Schlusskurs in über einem Monat ab
  • Revidierte Vertrauensdaten könnten Crude Oil stützen

Crude Oil legte zu seinen jüngsten Gewinnen zu und schloss zum dritten Tag in Folge höher ab. Der WTI Kontrakt verzeichnete zusammen mit den Risikoaktiva, einschließlich dem SPX500, eine Rallye, nachdem berichtet wurde, dass die US-Wirtschaft annualisiert um 3,2 Prozent im vierten Quartal gewachsen ist. Obwohl die Daten den Erwartungen entsprachen haben die Wachstumszahlen vielleicht dazu beigetragen, einige Bedenken der Investoren über das Tempo der wirtschaftlichen Erholung in den USA zu zerstreuen, was wiederum die Risikoneigung stützte.

Die BIP-Daten haben möglicherweise ebenfalls die Spekulationen eines frühzeitigen QE “Taper” der Fed angeheizt, was die Edelmetalle belastete. Der bemerkenswerteste Rückgang wurde beim Silber verzeichnet, das um drei Prozent abstürzte und auf seinem tiefsten Kurslevel seit mehr als einem Monat abschloss.

Vorausschauend bietet ein ziemlich leerer US Wirtschaftsdatenkalender am Freitag kaum einen Auslöser, der die Volatilität im Rohstoffmarkt steigern könnte. Der revidierte Bericht des U. of Michigan Verbrauchervertrauens könnte eine beschränkte Orientierung bieten. Eine positive Überraschung würde wahrscheinlich die Risikoneigung der Investoren und die Nachfrage nach Crude erhöhen. Dies könnte jedoch auch die Wahrscheinlichkeit zusätzlicher Stimulus-Reduzierungen von der Federal Reserve erhöhen, was Gold und Silber schwächen könnte. Tatsächlich erlebten wir eine solche Reaktion nach der Veröffentlichung der höher als erwarteten Daten des Conference Board Verbraucher-Sentiments zu Beginn dieser Woche.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Crude-Kurs versuchte einen Durchbruch über die abnehmende Trendlinie ab dem Hoch vom September 2013 und testet nun über dem Widerstand bei der Marke $97,70. Zusammen mit dem kurzfristigen Aufwärtstrend (vom 20 SMA angedeutet) wird eine bullische Tendenz begünstigt. Es könnte sich ein Verkaufsdruck um die Zahl $98,75 entwickeln.

Gold_and_Silver_Slump_as_Oil_Turns_Higher_Post_US_Q4_GDP_body_Picture_5.png, Gold und Silber stürzen ab, nachdem Oil nach US 4Q BIP steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Gold brach die Trendlinien-Unterstützung von Anfang Januar und an den Käufern vorbei, die sich bei $1.256 befanden. Dies könnte als Bestätigung der Dark Cloud Cover Candlestick Formation dienen, die vorher bemerkt wurde, und unterstützt eine versuchsweise bärische Tendenz für das Edelmetall. Die neue Buy-Unterstützung könnte bei der ungewöhnlich Zahl $1.234 entstehen.

Gold_and_Silver_Slump_as_Oil_Turns_Higher_Post_US_Q4_GDP_body_Picture_6.png, Gold und Silber stürzen ab, nachdem Oil nach US 4Q BIP steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Silber stürzte durch den Boden der aufsteigenden Dreiecksformation auf dem Tageschart, die aufgrund der Verkäufer, die den Kurs innerhalb des absteigenden Kanals begrenzt hielten, gebildet wurde. Wie wir vorher bereits sagten, bietet die psychologisch wichtige Zahl $19 eine Buy-Unterstützung. Bei einem weiteren Bruch tiefer bevorzugen wir eine bärische Tendenz.

Gold_and_Silver_Slump_as_Oil_Turns_Higher_Post_US_Q4_GDP_body_Picture_7.png, Gold und Silber stürzen ab, nachdem Oil nach US 4Q BIP steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Die bärischen Signale für Kupfer drücken sich in einer anhaltenden Schwäche für den Rohstoff aus. Obwohl die Tendenz kurzfristig (in den nächsten Wochen) nach unten zeigt, könnten Käufer am Boden des abnehmenden Trendkanals helfen, den Kurs in den nächsten Tagen zu stützen. Der Widerstand liegt darüber, bei $3,245.

Gold_and_Silver_Slump_as_Oil_Turns_Higher_Post_US_Q4_GDP_body_Picture_8.png, Gold und Silber stürzen ab, nachdem Oil nach US 4Q BIP steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0