Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Crude Oil korrigiert, Gold-Verkäufer treten vor FOMC bei $1270 hervor

Crude Oil korrigiert, Gold-Verkäufer treten vor FOMC bei $1270 hervor

2014-01-27 11:03:00
David de Ferranti, Währungsanalyst
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohstoffe könnten kürzliche Bewegungen umkehren, da Märkte korrigieren
  • Goldkurs testet wichtigen Widerstand bei $1.270
  • Ruhiger Kalender hält Fokus auf die bevorstehende FOMC-Sitzung

Crude Oil litt am Freitag, nachdem die allgemeine Risikoaversion beim wachstumsempfindlichen Rohstoff etwas Profit Taking ausgelöst haben könnte. Gleichzeitig profitierte Gold von einem besseren Investoren-Sentiment, da ein Rückgang der US 10-Jahres-Anleihenrendite den Reiz des US Dollar verminderte und die Nachfrage für die Fiat-Geld-Alternative anheizte.

Obwohl die Zahlen zu den Verkäufen neuer Immobilien in den USA in den kommenden Stunden veröffentlicht werden, werden die Trader eventuell weniger geneigt sein, sich auf eine Richtung festzulegen, da die sehr einflussreiche und mit Spannung erwartete FOMC-Sitzung bevorsteht. Nach den dramatischen Bewegungen am Freitag ist es vielleicht vernünftig, eine korrektive Periode zu erwarten, die einen Teil des Bodens abgibt, der in den letzten Stunden der vergangenen Handelswoche gewonnen worden war.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Die kürzliche Rallye in Crude traf knapp unter der absteigenden Trendlinie vom Hoch von September 2013 auf Widerstand. Da die Unterstützung nahe liegt, beim Level 96,30, ist es vielleicht zu früh, eine Wende zu erwarten, solange kein zusätzliches, bärisches Signal vorhanden ist.

Crude_Oil_Corrects_Gold_Sellers_Emerge_at_1270_Ahead_of_FOMC_body_Picture_4.png, Crude Oil korrigiert, Gold-Verkäufer treten vor FOMC bei $1270 hervor

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Ein Bruch über die absteigende Trendlinie ab dem Hoch von Januar 2013, zusammen mit einem kurzfristigen Aufwärtstrend (signalisiert vom 20 SMA), bieten bullische Signale für Gold. Das Edelmetall ist jedoch bei $1.270, das 50% Fib Retracement Level ab dem Rückgang von Oktober bis Dezember 2013, etwas unter Verkaufsdruck geraten. Obwohl keine starken Wende-Signale zu erkennen sind, ist es vielleicht ratsam, auf die Überwindung von $1.270 zu warten, bevor neue Long-Positionen eingenommen werden.

Crude_Oil_Corrects_Gold_Sellers_Emerge_at_1270_Ahead_of_FOMC_body_Picture_3.png, Crude Oil korrigiert, Gold-Verkäufer treten vor FOMC bei $1270 hervor

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Die kürzliche Konsolidierung beim Silberkurs bildete schließlich eine aufsteigende Dreiecksformation. Die Tatsache, dass die Verkäufer unfähig waren, den Rohstoff auf seine letzten Tiefs zu bringen, könnte andeuten, dass ein Breakout höher unmittelbar bevorsteht. Eine Bewegung über das 38,2% Fib Retracement-Level ($20,48) würde 21 freilegen.

Crude_Oil_Corrects_Gold_Sellers_Emerge_at_1270_Ahead_of_FOMC_body_Picture_2.png, Crude Oil korrigiert, Gold-Verkäufer treten vor FOMC bei $1270 hervor

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Ein Momentum abwärts bildete sich im kürzlichen Abwärtstrend, und dies warnt vor weiteren Rückgängen beim Kupfer. Ein Bruch unter die Kauf-Unterstützung bei $3,26 könnte den Weg in Richtung des Tiefs von Dezember 2013 um $3,18 frei machen.

Crude_Oil_Corrects_Gold_Sellers_Emerge_at_1270_Ahead_of_FOMC_body_Picture_1.png, Crude Oil korrigiert, Gold-Verkäufer treten vor FOMC bei $1270 hervor

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.