Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
  • #XAUUSD - at the beginning of the week the #goldprice has reached our first price target based on the double bottom formation at $ 1836. This also confirms the trend continuation and activation of new momentum in $GOLD https://t.co/3YoxBt8fa9
  • #Ether - We not only reached a new all-time high. Our 2nd target based on recent range has been reached as well - $ETH is trending. Next target at 161,8-%-Retracment is on the radar https://t.co/nDOnSLSqhB
  • RT @CHenke_IG: Der Goldpreis versucht weiter, gen Norden vorzustoßen. Nun sollte die äußere Abwärtstrendlinie bezwungen werden. #goldpric…
Crude Oil und Gold warten auf das Ergebnis des FOMC in der nächsten Woche

Crude Oil und Gold warten auf das Ergebnis des FOMC in der nächsten Woche

David de Ferranti, Währungsanalyst

Anknüpfungspunkte

  • Crude Oil schießt nach oben, nachdem das DOE eine Reihe von unterstützenden Inventarzahlen veröffentlichte
  • Gold schwingt höher, nachdem chinesische PMI-Zahlen den Dollarkurs nach oben treiben sowie die Erträge dämpfen
  • Rohstoffe konsolideren sich aufgrund einer Zahlenflaute, da der FOMC im Mittelpunkt steht

Gold erzielte gestern seine beste Tagesperformance seit drei Monaten und stieg auf 2,2 Prozent. Die Bewegung begann in Asien und beschleunigte sich während der europäischen Handelszeit, anscheinend als Antwort auf die weichen chinesischen PMI-Zahlen. Der Bericht führte zu Risikoaversion und trieb die Nachfrage nach sicheren Anlagehäfen wie US-Staatsanleihen nach oben, was sinkende Erträge zur Folge hatte. Dies belastete den US-Dollar und verringerte die Ersatzkoste des Besitzes von Gold im Vergleich zu Ertrag liefernden Anlageformen.

Crude Oil schüttelte jedoch die Hinweise auf negative Marktstimmung ab, da der wöchentliche DOEInventarbericht WTI den vierten Tag in Folge ansteigen ließ.Crude Lagerbestände wuchsen um 990.000 Barrel diese Woche an, konnten aber die Erwartungen nicht erfüllen, die eine Erhöhung um 1,15 Millionen erhofft hatten. In der Zwischenzeit sanken die Destillatvorräte um 3,2 Million Barrel, ein weit größerer Einbruch, als die von Wirtschaftsexperten vor Veröffentlichung des Berichts geschätzten 561.000. Nachrichtenagenturen legten nahe, dass dies den erhöhten Heizungsbedarf widerspiegelte, nachdem nach wie vor frostige Wetterbedingungen an der Ostküste herrschen.

Vorausschauend könnte der leichtgewichtige wirtschaftliche Terminkalender dafür sorgen, dass die Rohstoffpreise nach einem neuen Schrittmacher, der ein richtungsweisendes Momentum erzeugt, lechzen. Dies könnte zu einigen Konsolidierungsaktivitäten führen gegen Ende der Woche. Tradingaktivitäten werden voraussichtlich nächste Woche wieder zunehmen im Vorfeld-des Policy MeetingsdesFOMC am Mittwoch. Wirtschaftsexperten erwarten im Moment, dass die Zentralbank weiterhin dieDrosselung der QE Anleiheaufkäufe in einer Schrittweite von 10 Milliarden USD pro Monat fortführt. Sollte die Mitteilung, die begleitend zur Ankündigung veröffentlicht wird, eine Abweichung von diesem Plan nahelegen oder Hinweise darauf bieten, dass möglicherweise die Strategie bei bevorstehenden Meetings geändert wird, führt dies voraussichtlich zu Volatilität.

Der DailyFX Speculative Sentiment Index bietet eine gemischte Tendenz für Gold.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der 61,8% Fib Retracement Level legt nahe, dass es bei der psychologisch wichtigen Marke von 97 USD Unterstützung gibt, während darüber hinaus Widerstand droht bei 98,80 (das Jahreshoch). Ein kurzzeitiger Trend nach oben, der durch das Oberseitenmomentum des Rate of Change Indikators angekündigt wird und auch durch die Tatsache, dass der Kurs sich über 20 SMA bewegt, begünstigt die Oberseite.

Crude_Oil_Gold_Looking_Ahead_to_Next_Weeks_FOMC_Outcome_body_Picture_5.png, Crude Oil und Gold warten auf das Ergebnis des FOMC in der nächsten Woche

Daily Chart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Der 38,2% Fib Retracement Level und 20 SMA boten Gold eine Startrampe, wobei Käufer zuschlugen und den Preis über den früheren Widerstandslevel (jetzt Unterstützung) von 1.256 USD hinauskatapultierten. Ein Durchbrüch über das Hoch vom Dezember 2013 bei 1.264 USD würde den Level 1.270 USD öffnen.

Crude_Oil_Gold_Looking_Ahead_to_Next_Weeks_FOMC_Outcome_body_Picture_6.png, Crude Oil und Gold warten auf das Ergebnis des FOMC in der nächsten Woche

Daily Chart - erstellt mithilfe von FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Die Kursbewegung bei Silber bleibt verhalten, verglichen mit seinem großen Bruder Gold. Der obere Widerstand bleibt bei 20,48 USD, während Kaufunterstützung bei 19 USD verharrt. Da die Volatilität sich gerade in der Nähe eines mehrjährigen Tiefs befindet, wird bevorzugt auf Range-Trading gesetzt.

Crude_Oil_Gold_Looking_Ahead_to_Next_Weeks_FOMC_Outcome_body_Picture_7.png, Crude Oil und Gold warten auf das Ergebnis des FOMC in der nächsten Woche

Daily Chart - erstellt mithilfe von FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Kupfer hat etwas Kaufunterstützung bei 3,273 USD erhalten, nachdem das Metall vorher einen Durchbruch unter ein aufsteigendes Dreiecksmuster vollzogen hatte. Eine Bewegung unterhalb des 50% Fib Retracement Levels würde den Level 3,237 USD öffnen.

Crude_Oil_Gold_Looking_Ahead_to_Next_Weeks_FOMC_Outcome_body_Picture_8.png, Crude Oil und Gold warten auf das Ergebnis des FOMC in der nächsten Woche

Daily Chart - erstellt mithilfe von FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.