Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Noch mal kurz die Frage in die Runde. Wenn der Gesamtmarkt ein guter Indikator für den Ausgang der #Wahl2020 ist, warum performt dann das #Biden Portfolio deutlich besser?🤔 #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/y5fyZEWSqR
  • #DAX30 bleibt auch nach US-Eröffnung schwach. Im Tagesverlauf konnte auf 15min der MA-21 nicht überwunden werden. Rückläufe an den MA21 wurden heute stets verkauft. Erst eine Rückeroberung dürfte die Bären stoppen. #Daytrader $DAX @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/0m8abT6M8H
  • Der US Aktienmarkt als Indikator für den Ausgang der #uswahl2020 kann dieses Mal, meiner persönlichen Meinung nach, aufgrund der vielen Maßnahmen der Zentralbanken und der Fiskalpolitik, in seiner Zuverlässigkeit durchaus in Frage gestellt werden. #Aktien #DowJones #Boerse https://t.co/nLeiVRVIAy
  • #DAX - Turnaround Tuesday? - Der #DAX30 könnte heute eine kleine Gegenbewegung bis zum oberen #Bouhmidi-Band vollziehen. US-Märkte vorbörslich↗️ https://t.co/VLTXge0xzY @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading https://t.co/Z3yAh33Wag
  • Allan Lichtman, renommierter Professor für Geschichte in den USA hat den Ausgang der #USWahl seit 1984 jedes Mal richtig vorhergesagt (Quelle: @boersenzeitung). Dieses Mal geht er von einem Sieg von #Biden aus. #uswahl2020
  • #Oelpreis #Brent #WTI #Trading https://t.co/UQtts5v3Ek
  • Einer meiner Idole aus der Kindheit hatte nicht nur Kung-Fu auf dem Kasten. #BruceLee #kungfu #martialarts #democracy https://t.co/qeTKZW117a
  • 📉🛢️Ölpreis WTI: Der Rohölpreis fällt wieeeder🛢️📉 Many thanks to @margaretyjy 👉https://t.co/j1Mf3ZKlid @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/r7xB52GRsp
  • 👇👇👇 - My golden Tip for the @Beleggersfair https://t.co/Hboo2mjxmv
  • Laut #EZB Research würde ein Anstieg der Bilanz um 10 %, relativ zur #FED Bilanz, zu einem Kursverfall von 3,5 % im #EURUSD führen. Zum Vergleich: Eine Ausweitung des #PEPP um 500Mrd.€ würde einem Anstieg von 6,5% entsprechen. #Devisen #Trading #Boerse #Finanzen https://t.co/brHiPWpCjI
Crude Oil steigt in Richtung $96, Gold und Silber rutschen bei Schlüsselwiderstand ab

Crude Oil steigt in Richtung $96, Gold und Silber rutschen bei Schlüsselwiderstand ab

2014-01-22 12:10:00
David de Ferranti, Währungsanalyst
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Crude Oil steigt auf über $95 nach bullischem, globalen Nachfrage-Ausblick
  • Gold-Kurs taucht nach Test des Schlüsselwiderstands bei $1.256
  • Kupfer zog sich innerhalb eines aufsteigenden Dreiecksmusters wie eine Feder zusammen

Crude Oil stieg auf über $95, da eine positive Revision des IWF in Bezug auf seine globalen Wachstumsprognosen die Nachfrage der Trader nach dem wachstumsabhängigen Rohstoff steigerte. Der Kauf bei der Unterstützung verstärkte sich, nachdem ein separater Bericht von der International Energy Agency (IEA) darauf hindeutete, dass die wirtschaftliche Erholung in den USA helfen würde, die Nachfrage zu stützen.

Eine leichte Wirtschaftsagenda für die kommende Handelszeit wird den Tradern wohl kaum einen spezifischen Auslöser bieten, um weitere Gewinne für den WTI Kontrakt zu verbuchen. Da die europäischen und US Aktien-Futures vorsichtig steigen, könnte die allgemeine Neigung der Trader in Richtung Risikoaktiva dazu führen, dass es um das Level $95,50 gehalten wird.

Gleichzeitig fiel Gold erneut ab dem Chart-Widerstand mit einer Bewegung, die vielleicht ein Profit-Taking aufzeigten, nachdem der Kurs gestern ein 6-Wochen-Hoch erreicht hatte. Die Investoren hinterfragen den Reiz des Goldes in einem Umfeld, in dem die Inflation gutartig bleibt und die US Federal Reserve sich ihrer geldpolitischen Normalisierung nähert. Mit kaum prägendem Eventrisiko könnten technische Levels helfen, den Tradern etwas Orientierungshilfe zu bieten.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Crude durchbrach das 38,2% Fibonacci Retracement Level und scheint, in Richtung Widerstand bei der psychologisch wichtigen Zahl $96 zu steigen. Der kurzfristige Trend scheint zu wechseln und nach oben zu zeigen, da der Kurs im Intraday Trade über das 20 SMA angestiegen ist.

Crude_Oil_Advances_Towards_96_Gold_and_Silver_Slip_at_Key_Resistance_body_Picture_4.png, Crude Oil steigt in Richtung $96, Gold und Silber rutschen bei Schlüsselwiderstand ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Gold scheiterte daran, über dem Verkaufsdruck um die Marke $1.256 durchzubrechen, die weiterhin als kurzfristiger Widerstand dient. Eine Evening Star Candlestick-Formation warnt vor einer kurzfristigen Wende, und der Kurs zielt auf das 38,2% Fib Retracement Level als unmittelbare Unterstützung.

Crude_Oil_Advances_Towards_96_Gold_and_Silver_Slip_at_Key_Resistance_body_Picture_3.png, Crude Oil steigt in Richtung $96, Gold und Silber rutschen bei Schlüsselwiderstand ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Die Verkäufer sind wieder einmal um die Schlüsselwiderstandszone um $20,48 (dem 38,2% Fibonacci Retracement Level) aufgetaucht. Da die Volatilität fast auf ihrem jährlichen Tiefstand liegt, werden Range-Trading-Strategien bevorzugt. Die Kauf-Unterstützung liegt weiterhin bei $19.

Crude_Oil_Advances_Towards_96_Gold_and_Silver_Slip_at_Key_Resistance_body_Picture_2.png, Crude Oil steigt in Richtung $96, Gold und Silber rutschen bei Schlüsselwiderstand ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Kupfer hat sich wie eine Feder innerhalb eines aufsteigenden Dreiecksmusters zusammengezogen, was darauf hindeutet, dass ein Breakout unmittelbar bevorstehen könnte. Ein Bruch über dem Widerstand bei $3,36 würde einen Anstieg in Richtung des Monatshochs von $3,42 begünstigen.

Crude_Oil_Advances_Towards_96_Gold_and_Silver_Slip_at_Key_Resistance_body_Picture_1.png, Crude Oil steigt in Richtung $96, Gold und Silber rutschen bei Schlüsselwiderstand ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.