Verpassen Sie keinen Artikel von David de Ferranti

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David de Ferranti abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Die Rohstoffe verzeichnen unter Profitverbuchen inmitten von fehlenden, unterstützenden Nachrichten eine Wende
  • Kommende UofM Verbrauchervertrauen-Daten könnten helfen einen Gold-Selloff erneut auszulösen
  • Crude Oil findet weiterhin Käuferunterstützung nahe der $94,00/Barrel Ziffer

Gold und Crude Oil scheiterten auf dem jüngsten Momentum nach der Veröffentlichung der Dezember US VPI Zahlen, die mit den Erwartungen übereinstimmten, aufzubauen. Die Trader waren in der vergangenen Handelszeit von positiven Wirtschaftsnachrichten und Pro-Taper Wetten angetrieben. Ohne einen neuen Katalysator waren die Rohstoffe dem Profitverbuchen der Investoren ausgesetzt.

Mit Blick in die Zukunft werden die Trader ihren Fokus auf den Wert der University of Michigan zum Verbrauchervertrauen richten, der sich leicht nach oben neigt. Eine besser als erwartete Statistik wäre ein positives Zeichen für die weltgrößte Volkswirtschaft, die in hohem Maße für ihr Wirtschaftswachstum von den Ausgaben der Verbraucher abhängig ist. Eine positive Überraschung könnte die Risikoneigung neu entzünden und die Nachfrage nach Oil stärken, während bestätigte Pro-Taper Wetten auf dem Goldkurs lasten würden.

Der DailyFX Speculative Sentiment Index bietet auf Basis der Trader-Positionierungen eine gemischte Tendenz für Gold.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Oil hat es geschafft sich über der US$94 zu halten. Diese könnte in der kommenden Handelszeit als Unterstützung für den Rohstoff dienen. Die Piercing Line Candlestick Formation über 91,20 hat auf ein wenig weitere Stärke für Crude hingewiesen. Doch der Verkaufsdruck um das 38,2% Fib Retracement Level (94,85) herum könnte weitere Anstiege begrenzen.

Gold_May_Fall_as_Crude_Oil_Gains_on_US_Consumer_Confidence_Data_body_Picture_5.png, Gold könnte fallen, da Crude Oil nach US Daten zum Verbrauchervertrauen steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Trotz einer jüngst flachen Handelszeit zeigt Gold immer noch einige bullische technische Signale auf dem Tageschart, einschließlich eines Bruchs des abnehmenden Trendkanals und Bewegung über den 20 SMA. Verkaufsdruck um die 1.256 dient als kurzfristiger Widerstand und die Unterstützung liegt bei der 1.218 Marke.

Gold_May_Fall_as_Crude_Oil_Gains_on_US_Consumer_Confidence_Data_body_Picture_6.png, Gold könnte fallen, da Crude Oil nach US Daten zum Verbrauchervertrauen steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Die Volatilität bleibt beim Silber gedämpft, da das Kursverhalten weiterhin zwischen der Unterstützung bei 19 und dem Widerstand bei 20,48 (dem 38,2% Fib Retracement Level) begrenzt bleibt. Range-Trading Strategien sind bevorzugt, solange der Rohstoff weiterhin seitwärts driftet.

Gold_May_Fall_as_Crude_Oil_Gains_on_US_Consumer_Confidence_Data_body_Picture_7.png, Gold könnte fallen, da Crude Oil nach US Daten zum Verbrauchervertrauen steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Der Kupferkurs schwankt weiterhin um den 20 SMA, während der Rohstoff nach Orientierung sucht. Das Momentum richtet sich abwärts, wie von dem abnehmenden Wert des Change-Indikator signalisiert wurde. Doch eine Piercing Line Candlestick Formation weist auf einen Bounce nach oben. Dies hinterlässt für Kupfer eine gemischte technische Tendenz.

Gold_May_Fall_as_Crude_Oil_Gains_on_US_Consumer_Confidence_Data_body_Picture_8.png, Gold könnte fallen, da Crude Oil nach US Daten zum Verbrauchervertrauen steigt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0